Lineargleitlager für CTC Drucker!?

Diskutiere Lineargleitlager für CTC Drucker!? im Forum CTC (Makerbot-Klon) im Bereich 3D-Drucker - Hallo, schön langsam werden die Gleitlager von meinem Drucker laut, vorallem wenn ich etwas kreisförmiges Drucke. Jetz wollte ich euch Fragen was...
R

rgbextruder

Foren-Einsteiger
Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
2
hallo,

ich hab gleitlager getestet und will meine erfahrung teilen:

mir waren die lm8suu zu laut.

bestellt hab ich 9 sinterbronze buchsen 8x12x15 von caspar gleitlager bei ebay für 25 euro. dann hülsen entworfen, wie in http://www.thingiverse.com/thing:526660

während das auf der y-achse fast! anstandslos funktioniert hat, ist auf der x-achse ein sehr starker stick-slip-effekt aufgetreten, der drucken aufgrund von vibrationen unmöglich macht.

bin jetzt vorerst wieder bei den original lm8suu mit lithiumseifenfett klasse 2. hab leider noch keine deutsche bezugsquelle finden können. nur ebay usa und ali china.

was ich toll fänd, wenn wir es schaffen würden, die 3 teile der x und y-achse mit lagern (also schlitten und die 2 seiten) so zu entwerfen, dass sie statt 1 linearlager jeweils 3 mini-kugellager in delta-konfig aufnehmen können, so wie hier zu sehen: http://i.imgur.com/VBbbRIM.jpg (http://www.reddit.com/r/Reprap/comments/2cr3sa/linear_ball_bearings_vs_bronze_bushings_vs_igus/)

hat jemand schon gute erfahrung mit selbst gedruckten lagern gemacht, die mindestens genauso gut wie die lm8suu laufen und bei hohen geschwindigkeiten trotzdem leise bleiben ?
 
B

bmwler2008

Foren-Einsteiger
Dabei seit
14.11.2014
Beiträge
8
Hallo,

sorry, dass i jetz erst schreib. Bin arbeitstechnisch nicht dazugekommen. Hab mir jetz die Gleitlager der Fa. Igus selber ausgedruckt und muss sagen die laufen nicht schlecht. Sind zwar nur PLA, laufen sehr ruhig auch bei schnellen drucken. Werde mir jetz noch den Igus Kunstoff kaufen und mit dem drucken. Gebe euch dann wieder Bescheid.
 
BernyR

BernyR

Fortgeschrittener
Dabei seit
03.04.2014
Beiträge
254
Habe mir jetzt auch mal Gleitlager aus Sinterbronze 8 x 14 x 16 bestellt und werde damit experimentieren. Die originalen LM8UU in meinem CTC sind 8 x 15 x 17, also habe ich mir schon mal Hülsen in ABS ausgedruckt mit 0,4 mm Wandstärke (sind eh etwas dicker) und 1 mm Anschlag auf einer Seite um auf die 17mm Länge zu kommen. Werde berichten...

Mit selbst gedruckten könnte ich mich auch anfreunden, aber ich will mir demnächst den Bauraum verschliessen und dann wird es definitiv damit Probleme geben, erst recht auf der X-Achse (Extruder). Das Filament von Igus soll auch nur bis 70 Grad aushalten (wenn ich nicht irre) und somit dürfte das ziemlich grenzwertig sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
Ich habe bei mir jetzt öfter mal gemessen und kam bei geschlossenem Bauraum nie über 60 Grad
Jetzt weiß ich natürlich nicht wie es bei einem 12 Stunden Druck aussieht von wegen eventueller Reibungswärme an den Lagern selbst ....
 
BernyR

BernyR

Fortgeschrittener
Dabei seit
03.04.2014
Beiträge
254
Habe versucht die Linearlager auszubauen, habe es aber nicht geschafft die Lager aus der Halterung zu bekommen. Die klemmen so fest, dass ich Angst hatte das Gehäuse kaputt zu machen. Also habe ich alles erstmal so gelassen wie es ist. Gibt es da ausser roher Gewalt einen Trick wie man die herausbekommt? Youtube ist voll von Videos in denen alle ihre gewechselten Lager präsentieren, aber wie man die rein und rausbekommt erfährt man nirgends...

Ähnliches wird da noch mit der X-Achse (Extruder) auf mich zukommen, denn da muss ich erst die beiden Stangen aus der Fassung bekommen und die sitzen auch wie eingklebt.

Zumindest hatte ich schon eine Y-Stange in der Hand und konnte probeweise ein Bronzelager mal aufstecken - es lief wirklich wie Butter.
 
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
Ja da hilft nur gewallt die sitzen echt bombig da drin
Ich nehme immer einen Kreuzschraubendreher den ich ins Lager stecke und dann die gute alte Hebelwirkung
Aber hatte das mit den Bronzelagern nicht schon mal einer probiert ? da war doch mal was in dem großen Makerbot CTC Thread
 

Lineargleitlager für CTC Drucker!? - Ähnliche Themen

  • Apple Lidar 3D Scanner Software für iPhone 12 pro + Pad Pro

    Apple Lidar 3D Scanner Software für iPhone 12 pro + Pad Pro: Hi, da ich mich intensiv mit dem Thema 3D Druck beschäftige, bin ich natürlich auch am 3D Scannen interessiert. Allerdings bin ich absolut...
  • Farb 3D Drucker für 999US$ auf Indiegogo

    Farb 3D Drucker für 999US$ auf Indiegogo: https://www.indiegogo.com/projects/da-vinci-color-mini-full-color-3d-printer-design#/
  • FilaPrint Druckplatte + Bondtech Extruder für Creality CR 10 u.Ä.

    FilaPrint Druckplatte + Bondtech Extruder für Creality CR 10 u.Ä.: Hab den Drucker gewechselt, folgende quasi Neuteile sind übrig: FilaPrint Druckplatte + Borosilikatglas 310x 310 für CR 10, Tevo, etc. Neupreis...
  • Anfänger sucht Mentor für Ender 3

    Anfänger sucht Mentor für Ender 3: Hallo 3D Drucker Community. Ich brauche etwas Hilfe da ich langsam alles ausgeschöpft hab das man so im Internet drüber finden kann. Aber vorher...
  • 101Hero: Ungewünsche Ergebnisse bei Gehäuse für OrangePi Lite

    101Hero: Ungewünsche Ergebnisse bei Gehäuse für OrangePi Lite: Hallo, ich bin relativ neu im Thema 3D Druck und habe erst ein paar Objekte mit meinem 101Hero erstellt. Aktuell habe ich ein Problem bei einem...
  • Oben