Aufpassen beim Kauf von CTC-Druckern

Diskutiere Aufpassen beim Kauf von CTC-Druckern im Forum CTC (Makerbot-Klon) im Bereich 3D-Drucker - So, Wer jetzt noch einen CTC will sollte sich beeilein. CTC ersetzt seine Modelle mit dem USB+ Modell. Dieses beinhaltet einen USB-Stick mit 300...
L

log

Foren-Einsteiger
Dabei seit
05.07.2015
Beiträge
29
So, Wer jetzt noch einen CTC will sollte sich beeilein. CTC ersetzt seine Modelle mit dem USB+ Modell. Dieses beinhaltet einen USB-Stick mit 300 Stunden Druckzeit. Danach hört der Drucker auf zu arbeiten. Erst wenn man Filiament von CTC kauft bekommt man einen neuen USB beigelegt mit weiteren 150 Stunden. Mein bei ebay bestellter CTC ist HOFFENTLICH kein USB+ Ansonsten werde ich wohl eine Entschädigung fordern und das Board austauschen. Falls man einen ohne USB+ will, bietet CTC die Möglichkeit an, ein Austauschboard ohne die Beschränkung für 150$+Versand zu verkaufen.
Flashen kann man den Bot über USB wohl auch nicht so richtig, eventuell über den ISP-Programmer.
 
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Wenn das ein normaler Replicator 1 Dual Clone ist - haben die Hamburger gerade ein wenig Pech und das Lager ist scheinbar immer noch gut gefüllt mit altem Zeug. Die gehen mit den Preisen gerade in Richtung unwirtschaftlichkeit damit sie es losbekommen.
 
R

rics

Junior-Experte
Dabei seit
04.03.2015
Beiträge
141
Oh...wo sind die billig?!
Möchte mir noch einen zulegen
 
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
Naja gerade ab 420,- in eBay

Wenn man mal schaut was die Einzelteile kosten ist das schon Sau billig
 
L

log

Foren-Einsteiger
Dabei seit
05.07.2015
Beiträge
29
Jop 420 hab ich auch gezahlt. Er kommt morgen, auf Nachfrage ist es das normale Modell, aber sicher sein kann man sich bei den Chinesen ja nie :D. Werde berichten. Wenn es einer mit USB+ ist werde ich Schadensersatz via Paypal fordern und mir ein neues Board einbauen.
 
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
Ich glaube nicht das eine Firma wie CTC (die billig Hersteller ist) Geld für eine super Codierung ausgibt. Und damit riskiert Verkaufseinbußen zu bekommen.
Die sind zu geizig einen 100K Sensor ins Heizbett zu bauen weil der ein paar Cent teurer ist..... da glaube ich kaum das an deiner USB Story viel dran ist.
Wo hast das her mach mal nen Link.....
 
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
Oh je :eek: wie gut das ich mit meinen zwei genug habe :cool:

Da kauft man sich ja besser ein Austausch Board die gibt es ja schon recht günstig je nach Bestückung ...
 
VDX

VDX

Fortgeschrittener
Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
234
... ich baue aktuell einige CNC-Portal-Anlagen auf Arduino-Steuerung um ... nur her mit den USB+ Geräten ;)

Viktor
 
T

Trax

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
22.07.2014
Beiträge
77
Was für ein murks,...
auf google steht auch das man die boards angeblich nicht umflashen kan :/

Fals jemand so ein hat und das mit dem falschen nciht geht, nciht wegschmeisen ich würde gern eines auf ein neuem prozi umbauen und da wäre so ein kandidat genau richtig
 
N

Niewinter

Foren-Einsteiger
Dabei seit
09.07.2015
Beiträge
11
Na großartig hab heute bestellt... natürlich bevor ich das hier gelesen habe. weiß einer ob noch alte Drucker ausgeliefert werden? ich habe dem verkäufer jettz auf Ebay mal eine Mail geschrieben ob es sich um das USB+ modell handelt falls ja was sind denn günstige alternativen zum CTC?
 
T

Trax

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
22.07.2014
Beiträge
77
Naja, nicht verzagen einpaar leute habe in google groupes berichtet das die auf grund dieses "defektes" den paypal käuferschutz beantragen konnten udn den drucker hat aber nciehamd wieder zurück verlangt. Da kann man sich vom erspaarten locker ein ganzes ersatzboard leisten ;)
 
N

Niewinter

Foren-Einsteiger
Dabei seit
09.07.2015
Beiträge
11
Also als Nachtrag mein Drucker ist nicht die USB+ Variante sondern die Normale. Der Store hatte mir dies auch auf meine Ebay Bestellung geantwortet. Lieferung war schnell donnerstag Bestellt Samstag eingetroffen also am besten immer den Verkäufer fragen.
 
G

Gast

Gast
Hallo zusammen,

es ist leider war, die Hersteller haben umgerüstet auf USB+.

Ich habe verschiedene Vertreiber (Ebay) angeschrieben und bis jetzt zwei Antworten erhalten:
[h=1]Nachricht von: druckpatronen[/h] dank Brief
ja
Alle Dateien sind im SD-Karte im Inneren
Inzwischen Drucker können nur unsere Filament zu drucken

freundliche Grüße

Thanks letter
Yes
All files are in SD card inside
Meanwhile printer can only use our filament to print

best regards

[h=1]Nachricht von: xiaotin201188[/h] [h=3]yes,it is usb dongle.[/h]
 
L

log

Foren-Einsteiger
Dabei seit
05.07.2015
Beiträge
29
PFF dann würd ich mir direkt nen Wanhao aus Metall kaufen. Gibt es als refurbished schon für 800.
 
MovieWorker

MovieWorker

Fortgeschrittener
Dabei seit
08.12.2014
Beiträge
312
Somit sind auch die beim Geschäftsmodell von xyzprinting und den davincis angelangt. Schade echt.
 
A

Apa

Foren-Profi
Dabei seit
09.10.2014
Beiträge
653
Das hängt nun ganz einfach von uns ab ob wir das so akzeptieren, oder in Zukunft die CTC ignorieren und dieses Geschäftsmodell zum Scheitern verurteilen.
 
U

unskilled

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
11.06.2015
Beiträge
62
ich würde echt gerne mal die genauen hintergründe verstehen... klar ist es irgendwo marketing, aber "wir" kaufen uns die dinger, weil sie einfach auch preislich günstiger sind als ihre teuren Originale... wenn die jetzt aber solche Modelle anwenden würde ich mir ja schon fast lieber nen gebrauchten Makerbot holen als so ein USB+ sch***
 
R

rics

Junior-Experte
Dabei seit
04.03.2015
Beiträge
141
Hab heute einen neuen gekauft...mal gespannt was für einer ankommt :)
 
L

log

Foren-Einsteiger
Dabei seit
05.07.2015
Beiträge
29
Falls jemand noch einen CTC OHNE Usb+ brauch mit vertärkten Armen von home zillion so wie einer neuen Welle von Wanhao und kaum Druckstunden soll mir ne PN schreiben. Ich geb meinen Her da mein Vater sich nen Wanhao Duplicator 4S gekauft hat...und 2 Drucker brauch ich nicht :D
 

Aufpassen beim Kauf von CTC-Druckern - Ähnliche Themen

  • Filament wechseln beim Anycubic I3 Mega

    Filament wechseln beim Anycubic I3 Mega: Hallo irgendwann werde ich sicherlich auch mal das Filament wechseln müssen wie gehe ich da vor ? im Neuzustand habe ich ja das Filament bis kurz...
  • Makerbot Replicator + Probleme beim drucken

    Makerbot Replicator + Probleme beim drucken: Hallo liebe Community, ich bin neu in der Makerbot Scene und habe zum Anfang gleich ein Problem. Problem 1 : Ich bekomme es nicht auf die Kette...
  • Massive Probleme beim ersten Testlauf meines GEEETech i3 pro

    Massive Probleme beim ersten Testlauf meines GEEETech i3 pro: Hallo, ich habe den Drucker nach Anleitung + Video zusammen gebaut und verkabelt. Nach dem Einschalten wollte ich als erstes den Autohome...
  • Probleme beim übertragen der Firmeware auf Prusa I3

    Probleme beim übertragen der Firmeware auf Prusa I3: Hallo! Ich hab heute versucht die Firmware anzupassen und auf meinen Drucker zu übertragen. Die originale software lässt sich auch problemlos...
  • Probleme beim Drucken

    Probleme beim Drucken: Hallo alle zusammen, ich bin neu im Forum und auf der Thematik des 3D Druckens. Das Wissen habe ich mir selbst angeeignet, doch bin ich jetzt an...
  • Oben