Simplify3d richtig einstellen auf seinen Drucker

Diskutiere Simplify3d richtig einstellen auf seinen Drucker im Forum Simplify 3D im Bereich Software - Hi, wie hier schon erwähnt, ( http://3d-drucker-community.de/forum/3d-drucken/software/17967-simplify3d-obj-laden/page2 ) Poste ich mal die...
bluebird

bluebird

Aktiver Autor
Dabei seit
19.08.2014
Beiträge
187
Hi,

wie hier schon erwähnt, ( http://3d-drucker-community.de/forum/3d-drucken/software/17967-simplify3d-obj-laden/page2 ) Poste ich mal die Einstellungen die ich bei S3D ich bis jetzt gemacht habe.
Das Problem ist einfach das ich mir der Software so gut wie keinen Druck hinbekomme, Repetier-Host inkl. Cura ist da um längen besser (zumindest bei Mir)!
Die Linien greifen nicht ineinander und liegen alle für sich, Stabilität gleich Null.
Mache auch mal Fotos vom ersten Layer wenn ich dazu komme. Bin nur gerade nicht zu Hause.
 

Anhänge

  • photo1912.jpg
    photo1912.jpg
    244 KB · Aufrufe: 0
  • photo1913.jpg
    photo1913.jpg
    236,2 KB · Aufrufe: 0
  • photo1914.jpg
    photo1914.jpg
    242,6 KB · Aufrufe: 0
  • photo1915.jpg
    photo1915.jpg
    186,2 KB · Aufrufe: 0
  • photo1916.jpg
    photo1916.jpg
    201,1 KB · Aufrufe: 0
  • photo1917.jpg
    photo1917.jpg
    240,6 KB · Aufrufe: 0
  • photo1918.jpg
    photo1918.jpg
    238,8 KB · Aufrufe: 0
  • photo1919.jpg
    photo1919.jpg
    253,7 KB · Aufrufe: 0
  • photo1920.jpg
    photo1920.jpg
    222,2 KB · Aufrufe: 0
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
Nun, ich sehe da schon einige Punkte, die richtig falsch sind oder sein können.
Aber sag mal erst, welchen Drucker Du hast und warum in Printer Profil nichts eingetragen ist.
Wenn es kein passendes Profil (namentlich) gibt, dann suche bitte mal selbst nach einem anderen Drucker, der genau so arbeitet.

Was heißt bitte, kein anständiger Druck? Mit 2 Perimeter Outline und 0% Infill wird Dir das auch nur schwerlich gelingen, oder wolltest Du eine Vase odgl. drucken ? Dann brauchst Du aber keinen Deckel.

H.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Digibike

Fortgeschrittener
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
487
Hi!

Kann leider nicht viel erkennen... Daher dachte und schrieb ich ja, daß das factory-File ja Objekt und Einstellungen beinhaltet und somit deutlich mehr
bringt... Aber vielleicht können die anderen es ja erkennen?
Was druckst du eigentlich? Makerbot mit PLA? ich hab da irgendwas von 1.ter Layer 85 Grad und 2.ter Layer 20 Grad oder sowas gesehen und 215 oder
sowas für Extruder...

Gruß, Digibike
 
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
So, ein Griff und die Sucherei geht los! Hast wohl einen daVinci, oder?

Im Simplify-Forum steht hier (vorletzter Beitrag(?)

http://www.forum.simplify3d.com/viewtopic.php?f=8&t=2094&p=8260&hilit=Vinci#p8260

eine FFF.Datei zum Download, k.A. für welchen Typ, aber wird so gerade gehen, wenn man es anpasst.


Wenn Du schribst, Cura geht gut, dann sammle da mal die Daten raus, dass man das dann in Simplify übertragen kann; heißt zwar alles durchweg ein bisschen anders, ist aber rauszufinden.
 
A

Apa

Foren-Profi
Dabei seit
09.10.2014
Beiträge
653
Hallo Birdy,

ich sehe auch schon einige Parameter die nicht passen können. Leider bin ich in der Arbeit und kann mir frühestens morgen mal zeit dafür nehmen für diese Masse.

Gruß Edwin
 
A

Apa

Foren-Profi
Dabei seit
09.10.2014
Beiträge
653
Ok. mit den ersten beiden Punkten kann ich ja schon mal beginnen.

Im Reiter "Extruder" solltest Du Wipe aktivieren und 3mm ist ein guter Wert zum Beginnen.
Das ist die Distanz an der sich während des retraktion die Düse am gedruckten Layer abwischt und so die Übergänge besser werden.

Im Reiter "Layer"
sehe ich zwei Dinge die mich etwas stören.

Bei 0,2mm Layerhöhe solltest Du je nach Filament und Bauteil 4 oder mehr "Top Solid Layers" eingeben, damit sich der Deckel auch bei runden Objekten und wenig Infill schließt.

Bei "First Layer Hight" und nur 0,2mm Layerhöhe machst Du Deinen ersten Layer nur 0,18mm hoch weil Du 90% eingegeben hast. Ich würde da erstmal nicht unter 0,2mm gehen, sondern mehr.
Du kannst locker 250% angeben. Ich mache bei besonders tiefen Layer auch mal mehrere 100%.
 
A

Apa

Foren-Profi
Dabei seit
09.10.2014
Beiträge
653
Ach ja, doch noch was.

Unter "Extruder" der "Extrusion Multplier"
0,9 kann nicht stimmen wenn der Filamentdurchmesser richtig eingegeben ist und die Steps in der Firmware stimmen.
Da ist etwas nicht richtig, wobei ich aber so nicht sagen kann was. Selbst bei meinen extremsten Einstellungen bin ich nicht unter 0,94 gekommen und nie über 1,06. Das ist aber immer im Zusammenhang mit dem Filametdurchmesser zu sehen und es gibt noch mehr den Flow beeinflussende Einstellungen in den Settings, aber das ist die Bassis.
 
BernyR

BernyR

Fortgeschrittener
Dabei seit
03.04.2014
Beiträge
254
Der Extrusion Multiplier ist bei S3D per default für PLA auf 0,9 gesetzt (für ABS auf 1,0), das Gleiche gilt für die 90% First Layer Height. Das hat er also nicht selber getan sondern sich auf die Voreinstellungen verlassen. Zumindest bei mir hat S3D mit dem Standardprofil "Flashforge Creator Dual (right extruder)" - also auch mit diesen Werten - lediglich mit Anpassungen an Temperatur und Geschwindigkeit auf dem CTC bereits brauchbare Ergebnisse geliefert. Alles Andere sind Feineinstellungen um Druckergebnisse zu verbessern bzw. auf spezielle Filamente einzugehen. Ich sehe das Problem eher darin, dass oben in den Screenshots kein Profil eingestellt wurde. Wer weiss wie die Machine Settings konfiguriert sind - ohne diese Informationen kann man nur im Dunkeln stochern.
 
Zuletzt bearbeitet:
bluebird

bluebird

Aktiver Autor
Dabei seit
19.08.2014
Beiträge
187
No Title

Hallo zusammen,

was ist das eigentlich Extrusion Multiplier?
Einiges habe ich noch geändert und es ist besser geworden.
0.1mm Layer 300% First Layer
Bei Infill Outline Overlap 60% und bei Infill Extrusion Width 200%
Das Ergebniss hier.
 

Anhänge

  • photo1921.jpg
    photo1921.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 0
  • photo1922.jpg
    photo1922.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 0
bluebird

bluebird

Aktiver Autor
Dabei seit
19.08.2014
Beiträge
187
No Title

Und hier sind Testdrucke mit den alten Einstellungen.
Auch zum Vergleich mit Repetier-Host (Cura)
 

Anhänge

  • photo1923.jpg
    photo1923.jpg
    554,1 KB · Aufrufe: 0
  • photo1924.jpg
    photo1924.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 0
  • photo1925.jpg
    photo1925.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 0
bluebird

bluebird

Aktiver Autor
Dabei seit
19.08.2014
Beiträge
187
Es ist der Locxess 3D Drucker.

Morgen werde ich mal mit anderen Einstellungen es erneut versuchen, heute bin ich zu platt...
 
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
Der Extrusion Multiplier ist bei S3D per default für PLA auf 0,9 gesetzt (für ABS auf 1,0) ....

Nö, bei mir nicht, habe es gerade ausprobiert. Der Wechsel zwischen ABS und PLA hin und her bewirkt keinerlei Änderung der Werte.

H.
 
BernyR

BernyR

Fortgeschrittener
Dabei seit
03.04.2014
Beiträge
254
Bei mir war das von Anfang an so bis jetzt hin zur aktuellen Version. Wohl gemerkt, das betrifft die Standard Profile und nicht selbst modifiziert und exportierte. Jetzt habe ich natürlich meine eigenen, aber sobald ich wieder auf ein Standardprofil wie "Flashforge Creator Dua (right extruder)" gehe, habe ich wieder 0,9 für PLA.
 
MovieWorker

MovieWorker

Fortgeschrittener
Dabei seit
08.12.2014
Beiträge
312
Ist beim DaVinci ebenso - springt bei den default Profilen auch auf diese oben genannten fix Werte.
 
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
Bei mir war das von Anfang an so bis jetzt hin zur aktuellen Version. Wohl gemerkt, das betrifft die Standard Profile und nicht selbst modifiziert und exportierte ...


.... aaah, dann ist klar! Habe ich aber auch gar nicht merken können, weil es für meinen Mankati kein Standardprofil gibt.
Heute hat sich das Aufstehen schon wieder gelohnt, am frühen Morgen etwas dazu gelernt :)


Dann noch etwa Grundlegendes zum Thema aus dem Simplify-Forum (beispielhaft, Details in anderen Beiträgen "Tip of the day")
http://www.forum.simplify3d.com/viewtopic.php?f=8&t=2009&p=8174&hilit=Tip+of+Day#p8174
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Apa

Foren-Profi
Dabei seit
09.10.2014
Beiträge
653
Hi,

also bei mir kommen andere Werte wenn ich kein Profil in den Settings lade. Die "Extrusion Widht" steht bei mir dann auf 1,0 und insgesammt hilft es wenig einfach nur ein Profil zu haben, aber nicht die geringste Ahnung was die Werte bedeuten.

Hallo Birdy,

Die "Extrusion Width" ist der Flußfactor der dem Extruder die Fördermenge vorgibt.

So wie ich sehe hast Du ja jetzt schon mal etwas drucken können, auch wenn Du ausser beim First Layer Paramenter geändert hast die nur die Füllung betreffen.

Der "Infill Overlap" gibt an wie weit der Infill ( Das innere Gitter) mit der Hülle überlappen. Bei mir hat sich eine Einstellung von 24% bewährt. wenn man mehr angibt kann es am Rand zu überfüllungen kommen je nach Infillmenge.

Die "Infill Extrusion Width" reguliert wieder die Fördermenge des Extruders und 200% sind da schon heftig. bei höherem infill kann es da zu einer Überfüllung des Bauteil kommen. Ich verwende da nie mehr als 130% und selten mehr als 40% Infill, meist 10 - 20%

Du solltest Dich wirklich erstmal mehr mit dem Simplify-Forum beschäftigen und hier kannst Du auch noch eine einfache Anleitung in Deutsch finden:

https://www.multec.de/Simplify3D-bei-Multec-die-professionelle-3D-Drucker-Software

Gruß Edwin
 
A

Apa

Foren-Profi
Dabei seit
09.10.2014
Beiträge
653
Noch ein paar Dinge zu Deinen geposteten Settings:

Im Reiter "Infill" fällt mir noch auf, daß Du bei "minnimum Infill Length" 30mm stehen hast. Das bedeutet, daß der Hohlraum in Deinem Bauteil mindestens 30mm in jede Richtung haben muß bevor Dein Drucker überhaupt Infill macht. 1 bis 3mm sind da realistischer.

Beim reiter "temperatur" sehe ich beim Heatbed auch ein Problem.

Den ersten Layer beheist Du für mit 85° Das ist für PLA 25° zu hoch da es bei 60° weich wird und ab dem 2. Layer nur noch 20° was dann für Spannungen und Haftungsprobleme sorgt
Stell einfach ab Layer 1 für PLA 60° ein und laß diese Temperatur durchlaufen..
 
bluebird

bluebird

Aktiver Autor
Dabei seit
19.08.2014
Beiträge
187
Extrusion Widht auf 1 Stellen? Bin gerade mit 0,4 am drucken und das geht so einigermaßen wo die Layer auch in einander Greifen, aber 1? Oder reden wir hier ggf. vom Extruder Multiplier? Der ist ja bei 0,9!
 
A

Apa

Foren-Profi
Dabei seit
09.10.2014
Beiträge
653
Sorry,

mein Fehler. ich meinte den Extruder Mulipler.

Wenn Dein Druck aber stimmt solltest Du Deinen Wert stehen lassen.
Ich habe ja nicht den Selben Drucker und die selben Filamente wie Du. Da gibt es immer Abweichungen, weshalb es ja wichtig ist zu lernen was die Einstellungen bewirken. EIne Pauschale Einstellung gibt es einfach nicht und man muß seine eigene Eistellung aus seinen eigenen Erfahrungen finden.
 

Simplify3d richtig einstellen auf seinen Drucker - Ähnliche Themen

  • Wie funkitioniert Simplify3D oberflächlich (für den Laien) ?

    Wie funkitioniert Simplify3D oberflächlich (für den Laien) ?: https://www.youtube.com/watch?v=4FZ1nwtoX3o&t=23s die letzte Hälfte in diesem Video beschäftigt sich damit wie Simplify3D aufgebaut ist. Für die...
  • Last Layer Einstellung bei Simplify3d

    Last Layer Einstellung bei Simplify3d: Hallo, zuerst möchte ich mal sagen dass ich noch totaler Anfänger bin. Ich hatte hier mal nach Beiträgen gesucht, aber irgendwie noch nichts...
  • Einstellungen bei Simplify3D für Da vinci als Screensho Posten

    Einstellungen bei Simplify3D für Da vinci als Screensho Posten: Einstellungen bei Simplify3D für Da vinci als Screensho Posten könnte das einer machen möchte gerne mal meine Einstellungen komplett überprüfen...
  • Simplify3D und dual Druck

    Simplify3D und dual Druck: Hat jemand schon mal dual gedruckt mit Simplify3D? Wenn ich versuche dual zu drucken, fährt der Kopf auf Anschlag Links und hört nicht auf. Welche...
  • simplify3d vertical lift startet zu hoch

    simplify3d vertical lift startet zu hoch: Ich habe einen Anet A8 Drucker und nutze simplify 3d Wenn ich den z lift aktiviere wird der first layer in die Luft gedruckt. Ohne die Funktion...
  • Oben