Simplify 3D 4.0.0 Starting Script

Diskutiere Simplify 3D 4.0.0 Starting Script im Forum Simplify 3D im Bereich Software - Hallo erst mal, ich habe ein kleines Problem beim Druckbeginn. Folgendes, das Hotend startet vorne in der vorderen linken Ecke, soll dann etwas...
I

i3Megaristi-Karl

Foren-Einsteiger
Dabei seit
29.09.2023
Beiträge
35
Hallo erst mal,

ich habe ein kleines Problem beim Druckbeginn. Folgendes, das Hotend startet vorne in der vorderen linken Ecke, soll dann etwas Filament herauspressen, soll dann ein Spur legen, nach rechts in die vordere rechte Ecke, dann weiter eine Spur legen und nach hinten Richtung hintere rechte Ecke fahren. Dann fährt das Hotend an den Punkt wo der Druck beginnt.

Bisher hat es das auch so immer getan. Die Bewegunsgrichtung geht einwandfrei, aber es will kein Filament so richtig aus der Düse rauskommen, wenigstens nur bei den beiden Spuren nicht. Der Druckbeginn geht aber normal los, da kommt dann das Filament ordenlich aus der Düse.

Irgenwas stimmt da doch mit dem Startingscript doch nicht? Ich komme aber absolut nicht dahinter. Hat mir da jemand einen Tipp was da nicht stimmt? Drucken tue ich derzeit mit PETG, Druckgeschwindigkeit max. 40mm/s, Temperatur 225 Grad, und ja, mein Druckbett ist sauber gelevelt. Auch bei PLA, Druckgeschwindigkeit max. 60mm/S und ca. 205 Grad habe ich das Problem wie beim PETG.

Ich bin auch der Meinung, daß ich den Extrusions Multiplier = 0,96, Extrusions Width = 0,42mm, Retraction = 5, Retraction Speed = 50,0mm/S, Layerhöhe meistens 0,2mm richtig eingestellt habe. So habe ich meistens immer gedruckt!

Anbei lade ich hier mal mein Startingscript mit hoch.

Gruß Karl
 

Anhänge

  • Script001.txt
    642 Bytes · Aufrufe: 5
D

Digibike

Foren-Profi
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
681
Auf die Schnelle erkenn ich jetzt erstmal nichts grundsätzlich auffälliges... Wie sind den dein Druckende-Code aus? Ich habe so ein wenig das Gefühl, daß er da etwas zuviel Retract ausführt und dadurch das Filament erstmal runter gefördert und die Düse gefüllt werden muß, bis er überhaupt anfangen kann...?! Wieviel mm zieht er den am Ende zurück oder schon cm? Wenn du, während der Endphase des heizens, von Hand das Filament rein schiebst, macht er dann die Purge-Raupe? Weil eigentlich sollte E(Extruder-Stepper) ja angesteuert werden... Und grundsätzlich tut er das ja auch, wenn ich das richtig raus lese, während dem Druck. Nur halt nicht die Initiale Düsenfüllung...!

Gruß, Digibike
 
I

i3Megaristi-Karl

Foren-Einsteiger
Dabei seit
29.09.2023
Beiträge
35
Auf die Schnelle erkenn ich jetzt erstmal nichts grundsätzlich auffälliges... Wie sind den dein Druckende-Code aus? Ich habe so ein wenig das Gefühl, daß er da etwas zuviel Retract ausführt und dadurch das Filament erstmal runter gefördert und die Düse gefüllt werden muß, bis er überhaupt anfangen kann...?! Wieviel mm zieht er den am Ende zurück oder schon cm? Wenn du, während der Endphase des heizens, von Hand das Filament rein schiebst, macht er dann die Purge-Raupe? Weil eigentlich sollte E(Extruder-Stepper) ja angesteuert werden... Und grundsätzlich tut er das ja auch, wenn ich das richtig raus lese, während dem Druck. Nur halt nicht die Initiale Düsenfüllung...!

Gruß, Digibike
Hallo erstmal,
anbei mal das Endingscript.

Nur zum Verständnis, wenn ich eine Zeile im Script habe, zum Beispiel:

G1 = geradlinige Bewegung, E10 = 10mm Filamant aus der Düse pressen?,
F = Geschwindigkeit in mm/S
E-10 = Retract 10mm ?

Gruß Karl
 

Anhänge

  • Endingscript.txt
    257 Bytes · Aufrufe: 1
Zuletzt bearbeitet:
I

i3Megaristi-Karl

Foren-Einsteiger
Dabei seit
29.09.2023
Beiträge
35
@Digibike, in der Zwischenzeit habe ich festgestellt daß sich der Extruder, nachdem er sein Häufchen in der linken vorderen Ecke gemacht hat und dann in X-Richtung 213mm und dann in Y-Richtung 140mm fährt, sich der Extruder Motor währenddessen nicht bewegt!

G1 X1 Y-1
G1 Z0.200 F7200.000
G1 E15.0 F500
G1 Y-1 F200
G1 X213 F2000
G1 Y50.0 E25.0 F2000.0
G1 Y140.0 E25.0 F2000.0
G92 E0.0


Gruß Karl
 
D

Digibike

Foren-Profi
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
681
Wackelkontakt/Kabelbruch im Anmarsch?
Wegen deiner Frage bezüglich den Einheiten
 
I

i3Megaristi-Karl

Foren-Einsteiger
Dabei seit
29.09.2023
Beiträge
35
Wackelkontakt/Kabelbruch im Anmarsch?
Wegen deiner Frage bezüglich den Einheiten
Guten Morgen.

Dann ist das ja richtig mit den Einheiten.

Wackelkontakt/Kabelbruch war mein erster Gedanke, kann ich aber ausschließen, sonst würde ja der Drucker während dem Drucken wohl auch Probleme machen. Werde ich aber im Laufe des Tages nochmals prüfen.

Hast Du denn vielleicht auch in deinem Startingscript so eine Einstellung drin und könntest die mir mal als txt File hier hochladen, bzw. den Text anzeigen? Oder wie würdest Du die Einstellung selber erstellen?

Gruß Karl
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Digibike

Foren-Profi
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
681
Ich habe halt andere Drucker... Or dir das was bringt?
Hast du mal versucht, einen anderen Slicer - z.b. Prusa Slicer - zu laden und damit zu testen? Wäre interessant, ob er sich da genauso verhält. Bei meinem Ultimaker 3 Extended hatte ich vor einiger Zeit auch ein Problem, daß aber nur den Start betraf - da war das Board, daß einen "hau" weg hatte.
Wie hoch sind eigentlich deine Temperaturen und was für Material? Hat er die Temperatur auch beim Start der Purge-Raupe? Ich habe das was gelesen, mit 120 Grad, für Extrusionsfreigabe - ich kenne nicht viele Materialien, die so "kalt" überhaupt durch die Düse können... Wenn die Temperatur nicht anliegt, bzw. zu kalt ist, "raspelt" er nur bzw. fördert gar nicht...!

Gruß, Digibike
 
I

i3Megaristi-Karl

Foren-Einsteiger
Dabei seit
29.09.2023
Beiträge
35
Ich habe halt andere Drucker... Or dir das was bringt?
Hast du mal versucht, einen anderen Slicer - z.b. Prusa Slicer - zu laden und damit zu testen? Wäre interessant, ob er sich da genauso verhält. Bei meinem Ultimaker 3 Extended hatte ich vor einiger Zeit auch ein Problem, daß aber nur den Start betraf - da war das Board, daß einen "hau" weg hatte.
Wie hoch sind eigentlich deine Temperaturen und was für Material? Hat er die Temperatur auch beim Start der Purge-Raupe? Ich habe das was gelesen, mit 120 Grad, für Extrusionsfreigabe - ich kenne nicht viele Materialien, die so "kalt" überhaupt durch die Düse können... Wenn die Temperatur nicht anliegt, bzw. zu kalt ist, "raspelt" er nur bzw. fördert gar nicht...!

Gruß, Digibike
Bei jedem 3D Drucker werden die gleichen C-Codes in den Scripts angewandt. Natürlich sind die Scripts für jeden Drucker anderst geschrieben, bzw. paßend zusammengestellt. Mich würde es einfach interessieren, ob und wie das andere für die Funktion wie ich sie habe schreiben würden, natürlich für diese Werte, denn die sind für die Maße des Drucker selber maßgebend.

G1 X1 Y-1
G1 Z0.200
F7200.000
G1 E15.0 F500
G1 Y-1 F200
G1 X213
F2000
G1 Y50.0 E25.0 F2000.0
G1 Y140.0 E25.0 F2000.0
G92 E0.0

Und ja, auch beim Cura und Prusa Slicer ist das gleiche Problem, wird ja auch das gleiche Script verwendet.

Gedruckt wird auch über den USB Anschluß, weil das Board jetzt schon das zweite war wo die Temperaturregelung, irgendso ein kleines SMD Bauteil einen Schuß hatte, deshalb habe ich im Script auch die Zeile M302 S120; Extrusion ab 120 Grad zulassen drin stehen, damit ich trotzdem drucken kann, Die Temperatur stelle ich weiterhin in S3D ein, aber zum Beispiel für 205 Grad gebe ich 137Grad ein. Diesen Trick habe ich mal in einem anderen Forum bekommen, und das hatte jetzt bestimmt schon über drei Jahre auch sehr gur funktioniert, geht aber nur über den USB Anschluß so. Die Werte die ich jetzt eingebe, sei es bei PLA 137 = 205 Grad und bei PETG 140 = 235, wurden von mir über mein Multimeter mit dem Temperaturfühler geprüft und bleiben während dem Druck auch relativ stabil, sieht man ja in S3D im Temperatur Plot Menüfenster.
Deshalb "Ich habe das was gelesen, mit 120 Grad, für Extrusionsfreigabe......"

Gruß Karl
 
D

Digibike

Foren-Profi
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
681
Oh, weia! Das klingt ja schonmal "vertrauenerweckend" so ein Temperatur "Hinfrimmeln"...
SMD-Bauteil auslöten und Qualitativ höherwertiges einlöten wäre da keine (bessere) option? Eventuell ist ja im Bekanntenkreis jemand bewandert darin?
Egal, deine Sache - wußte ich nicht.
Also, bei mir, beim Ultimaker sieht die Initialisierung (der Header wird auch gebraucht, aber nur für die FW zur Erkennung, für was für einen Druckertyp und das es für Ultimaker ist, inkl. Hex-Code der geforderten Filamentart - aber hier nur Seitenfüller und uninteressant - im Gegenteil - machts noch unübersichtlich...

G90
M82
M106 S0
M106 S0 ; fan off
M204 S1500 ; default acceleration
M205 X15.00 ; maximum X Y jerk
T0
G1 X2 Y5 Z5 F15000.0 ; heating location
M140 S110
M104 S248 T0 ; heat left
M190 S110
M109 S248 T0 ; stabilize left
G1 Z0.2
G92 E0 ; zero extruder
G1 E30
G92 E0 ; zero extruder
G1 X100 E15 F1000 ; purge left extruder
; process Process1
; layer 1, Z = 0.200
; uncomment section below to use idle temperatures
M104 S170 T1 ; idle right extruder
M104 S248 T0 ; heat left extruder
T0
G92 E0.0000
G1 E-6.2500 F1500

Gruß, Digibike
 
I

i3Megaristi-Karl

Foren-Einsteiger
Dabei seit
29.09.2023
Beiträge
35
Sodele, gute Nachrichten! Hab mir das Ganze nochmals nähers betrachtet auf dem Druckbett. Es kommt tatsächlich etwas Filament aus der Düse, aber so dünn, daß man das kaum sehen kann. Also alle vier Stellschrauben so gedreht, daß ein wenig mehr Abstand zur Düse entstanden ist und die E Werte mal auf 25 gestellt. Und siehe da, das Filament kam korrekt aus der Düse. Das Ganze habe ich dann noch feinjustiert, damit auch das Druckteil in der Mitte gleichmaßig mit dem ersten Layer gedruckt wird.

Warum und weshalb aber das Problem überhaupt so auf kam ist mir ein Rätsel!

Egal, daß Problem ist gelöst, lag also doch nicht am Script und ich bin von einer falschen Sichtweise ausgegangen. Danke für alle Tipps.

Gruß Karl
 
D

Digibike

Foren-Profi
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
681
Guten Druck dann!
 

Simplify 3D 4.0.0 Starting Script - Ähnliche Themen

  • Simplify 3d

    Simplify 3d: Ich habe seit Jahren Rf1000 nun habe ich die software kaput gespielt. Wie bekomme ich die Software wieder zum laufen. Ich erinnere mich noch muste...
  • Simplify 3D bleibt stehen/ zu früh fertig

    Simplify 3D bleibt stehen/ zu früh fertig: Hallo! Ich habe einen Sovol SV04 IDEX Drucker und teste im Moment wie er mit Simplify3D läuft ( ein Freund sliced die Files). Wir haben nun das...
  • Wie funkitioniert Simplify3D oberflächlich (für den Laien) ?

    Wie funkitioniert Simplify3D oberflächlich (für den Laien) ?: https://www.youtube.com/watch?v=4FZ1nwtoX3o&t=23s die letzte Hälfte in diesem Video beschäftigt sich damit wie Simplify3D aufgebaut ist. Für die...
  • Last Layer Einstellung bei Simplify3d

    Last Layer Einstellung bei Simplify3d: Hallo, zuerst möchte ich mal sagen dass ich noch totaler Anfänger bin. Ich hatte hier mal nach Beiträgen gesucht, aber irgendwie noch nichts...
  • Einstellungen bei Simplify3D für Da vinci als Screensho Posten

    Einstellungen bei Simplify3D für Da vinci als Screensho Posten: Einstellungen bei Simplify3D für Da vinci als Screensho Posten könnte das einer machen möchte gerne mal meine Einstellungen komplett überprüfen...
  • Oben