Probleme mit Füllung

Diskutiere Probleme mit Füllung im Forum Software im Bereich 3D-Drucken - Hallo zusammen, ich bin neu in der Materie. Ich habe mir vor kurzen den Multirap M300 Pro von Multec zugelegt und bin soweit mit dem Gerät ganz...
F

finki

Foren-Einsteiger
Dabei seit
25.11.2013
Beiträge
29
Hallo zusammen,


ich bin neu in der Materie. Ich habe mir vor kurzen den Multirap M300 Pro von Multec zugelegt und bin soweit mit dem Gerät ganz zufrieden.

Bei meinen ersten Versuchen habe ich ein Gehäuse mit 2mm Wandstärke gedruckt. Als Software verwende ich Skeinforge. Dabei hatte ich das von Multec mitgelieferte Standart Profile für 3mm PLA verwendet. Dort ist als Layerhöhe 0,4 mm eingestellt und der Füllgrad (Infill Solidity) steht auf 1. Wenn ich nun damit das Gehäuse drucke wird die Bodenplatte sauber gedruck, die Wände sind jedoch hohl. Wenn ich die Layerhöhe auf 0,3 mm einstelle werden auch die Wände gefüllt. Kann mir jemand erklären was die Layerhöhe da für eine Einfluß hat? Ich bin davon ausgegangen, das eine 100% Füllung auch wirklich einen voll ausgefülltes Volumen erzeugt, egal wie dick die Wände sind.

Gruß
Finki
 
Tüftler

Tüftler

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
13.10.2013
Beiträge
77
Hallo Finki, allso aus dem stehgreif kann ich mir die Abhängigkeit Layer zu Füllung nicht nach voll ziehen. Ich drucke nur mit 2 oder 2.1 mm kenne das Prob nicht.
die mit gelieferten Profile sind auch nicht für den dauer gebrauch , da wirst einiges anpassen müssen. Ist ne Starthilfe nicht mehr.

Oder mal Multec fragen

Mein Standprofil ist bereitz modifiziert , da kannst das ja mal reinstellen um reinzugucken und vielleicht ein Bild von der Holen Wand

Gruß Tüftler
 
F

finki

Foren-Einsteiger
Dabei seit
25.11.2013
Beiträge
29
Hallo Tüftler,

ich bin die nächsten Tage nicht zu Hause. Deswegen kann es 1-2 Tage dauern, aber ich werde dann mein Profil und ein Bild posten.

Gruß
​Finki
 
S

Stardust56

Foren-Einsteiger
Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
21
Moin Finki,
ich hab auch seit kurzem den M300 (ohne Pro). Wenn du nur die Layerhöhe veränderst, dann wird die gleiche Menge Material auf 0,3 statt auf 0,4 gepresst und deine hohle Wand sieht vielleicht nur gefüllt aus.
Ich hatte mit Sketchup ein Teil mit 2mm massiven Wänden konstruiert, aber Teile der Wände wurden hohl ausgedruckt. was aber in Sketchup nicht zu sehen war. Eine völlige Neukonstruktion (andere Vorgehensweise in Sketchup) hat dann die gewünschten massiven Wände hervorgebracht.
Gruß
Uwe
 
F

finki

Foren-Einsteiger
Dabei seit
25.11.2013
Beiträge
29
Hallo zusammen,

ich habe mal ein paar Bilder und mein Profiel angehängt. Hier kann man gut sehen wie das im pronterface preview aussieht und auch so gedruckt wird. Ich weiß das das Profiel nicht die besten Einstellungen hat, da bin ich ja gerade dran diese zu finden. Mein erstes Problem damit war halt das die Wände nicht gefüllt werden obwohl ich 100% Füllung vorgegeben habe.

Was mir auch aufgefallen ist, das die Füllung nicht nur von der Layerhöhe, sondern auch von der Größe des gedruckten Objektes abhängt. Das erste Beispiel (Layer04_gross.jpg und Layer03_gross.jpg) ist ein Gehäuse von der Größe 170mm x 220mm x 45mm. Bei einen kleineren Test mit einem Gehäuse 15mm x 15mm x 15mm (Layer04_klein1.jpg und Layer04_klein2.jpg) war das nicht ganz so extrem. Hier fehlten dann pro Layer immer nur die Füllung einer Wand und das dann auch immer abwechselnd.

Könnte es sein das skeinforge beim slicen meint das zwischen den Aussenlinien kein Infill mehr mit Layerhöhe 0.4 und der entsprechenden Breite von 0,72 passt und deswegen kein Infill druckt auch nicht mit geringerer Breite?


Gruß
Finki
 

Anhänge

  • Layer03_gross.jpg
    Layer03_gross.jpg
    59,8 KB · Aufrufe: 0
  • Layer04_gross.jpg
    Layer04_gross.jpg
    61 KB · Aufrufe: 0
  • Layer04_klein1.jpg
    Layer04_klein1.jpg
    52 KB · Aufrufe: 0
  • Layer04_klein2.jpg
    Layer04_klein2.jpg
    53,1 KB · Aufrufe: 0
  • multec_pla_standard.zip
    18,9 KB · Aufrufe: 0
Freak

Freak

Fortgeschrittener
Dabei seit
12.10.2013
Beiträge
209
Hi,

ich habe auch öfters das Problem, dass Wände oder Schriften nicht komplett gefüllt werden.
Allerdings benutze ich die Myriwell Software, die aber auf Skeinforge basiert.
Ich denke auch, dass es daran liegt, dass Skeinforge denkt, da passt keine weitere Schicht der entsprechenden Breite mehr dazwischen.

Hat hier schon jemand eine Einstellung gefunden, die das Problem behebt?

Edit: Nach einigen Tests habe ich versucht im Reiter "Fill" den Wert für "Infill Solidity" zu erhöhen, dies scheint erfolgreich zu sein.

gruß Freak
 
Zuletzt bearbeitet:
Tüftler

Tüftler

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
13.10.2013
Beiträge
77
Hallo Freak

"Infill Solidity" 1.0 = 100% so ist 0.1 = 10% 0.2 = 20 % 0.3 = 30 %..................usw.

so ist bei Skeinforge

Hallo Finki

Infill Solidity steht bei dir 0.3 = 30 % Füllung

Katastrope Limit 1.0 ??????????????????????? Standart 120 besser 50
Dimension Deaktiviert ?????????????????
Raft Aktiv nur wenn man es braucht
Comp aktivieren schadet nicht Aktiviert zu sein
Skirt Deaktiviert warum ??????????????????????????

Speed "Flow Rate Setting (Float) 210 Alarm das kann eigentlich nicht Funzen 13.5 Das ist Extrudervorschub zu Fahrgeschwindigkeit 16.0

Ich habe schon mal vorgeschlagen das man Skeinforge best möglich Übersetzen sollt, hat aber keinen Interesiert inzwischen hab ich mich durch Gefressen
also Craschkurse werde ich jetzt keine mehr Gratis geben.


Gruß Tüftler
 
Zuletzt bearbeitet:
F

finki

Foren-Einsteiger
Dabei seit
25.11.2013
Beiträge
29
Hallo Tüftler,

keine Ahnung was da bei dir angekommen ist, aber die Werte, die du da berechtigterweise anmekerst, stehen bei mir nicht drin. Egal, trotzdem Danke für deine Mühe. Ich werde jetzt erstmal meine Profile richtig einstellen und mich dann nochmal diesem Thema wittmen.

Gruß
Finki
 
Freak

Freak

Fortgeschrittener
Dabei seit
12.10.2013
Beiträge
209
Hi Tüftler, ich kann verstehen, dass du etwas angefressen bist, weil das keinen Interessiert hat. Aber einige von uns sind hier noch nicht so lange dabei und können somit denke ich nichts dafür. Ich Persönlich habe meinen Drucker erst seit 6 Wochen. Also sei uns bitte nicht böse. @ALL: Ich habe immernoch das Problem, dass wenn ich beispielsweise eine Außenwand eines Teils von 1,5mm habe mein Drucker nur die Außenkontur und die Innenkontur abfährt. Sieht dann in etwa so aus. Ich hoffe man kann es erkennen.
fetch


Habe auch schon einiges versucht, aber keine Lösung gefunden.

gruß Freak
 

Anhänge

  • Kontur.JPG
    Kontur.JPG
    19,1 KB · Aufrufe: 0
Tüftler

Tüftler

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
13.10.2013
Beiträge
77
Hallo Freak,

ich habe meinen Drucker auch noch nicht so lange ...........................2,5 Monate

ist das ein Bild aus Pronterface hast du das Teil gedruckt ist es dann Tatsächlich so

also Skeinforge macht bei mir bei 1,5 mm voll selbst wenn Füllen auf 30 % steht bei 3 Aussenlagen ....................also volles Feintunning

Hallo Finki,

angekommen ist das was du hier an Datei eingestellt hast .................
mehr kann ich dazu nicht sagen.

Gruß Tüftler
 
Freak

Freak

Fortgeschrittener
Dabei seit
12.10.2013
Beiträge
209
Hi Tüftler,

ja, das Teil kommt auch so aus dem Drucker. Eine Außenwand, eine Innenwand und zwischen drin ist nichts, bzw. nur an kleinen Stellen gefüllt.

Füllgrad war 100%.

Das Bild ist aus gcode.ws

Das Problem ist glaube ich, dass die Wand eine Formschräge von 3° hat.
Eine gerade Wand mit der selben Stärke wird einwandfrei gedruckt.

gruß Freak
 
Tüftler

Tüftler

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
13.10.2013
Beiträge
77
Hallo Freak,

ich drucke hier Wände mit mehr als 40° und dünner mit 1 mm und das funst.

woran kann es liegen .................Software !!!!!!!!!!!!!!!

unsere Geräte funktionieren alle gleich

ich arbeite nur mit Skeinforge nicht integriert in Pronterface mit dem ich Drucke

hier habe ich Tatsächlich einen Bug in Skeinforce gestern gefunden, bei einem sehr komplexen Prototypen kam
diesees nicht mit Comp klar also ausschalten und es ging

Auch die Zeichenprogramme sind nicht das was diese eigentlich sein sollten

Selbst meine beiden ZP nicht beide haben zusammen fast alles was ich brauche und Trotzdem ist das STL nicht immer das was es sein sollte

versuche es mal mit mehr außen lagen dann müsste sich automatisch der Hohlbereich überlagert werden.

Gruß Tüftler
 
Freak

Freak

Fortgeschrittener
Dabei seit
12.10.2013
Beiträge
209
Hi,

dass es an der Software liegen muss, ist mir klar. Leider brachte bis jetzt keiner meiner Versuche den gewünschten Erfolg.

Trotzdem Danke für deine Mühe!

gruß Freak
 
Freak

Freak

Fortgeschrittener
Dabei seit
12.10.2013
Beiträge
209
Leider muss ich nochmal nachhaken. Ich habe ein weiteres Teil, wo mir die Software Lücken lässt.
fetch


Ich verstehe aber nicht warum. Wäre um einen Tip sehr dankbar.

gruß Freak
 

Anhänge

  • fill.jpg
    fill.jpg
    109,2 KB · Aufrufe: 0
  • oberteil.stl
    579,5 KB · Aufrufe: 0
F

Flo R.

Fortgeschrittener
Dabei seit
23.09.2013
Beiträge
348
was auch eine gute alternative ist ist cura wenn ihr die layerhöhe ändert cura automatisch die matarialdruchfluss dafür ihr müsst nur einmal die richtige flowrate haben bei einer bestimmten layerhöhe dann macht cura des rest selber

nachteil von cura der erzeugte gcode ist gelegentlich fehlerhaft und dualdruck ist möglich aber nur 2 farbig der druck mit pva als support(für support matterial wird die zweite düse genutzt)ist praktisch nicht zu gebrauchen weil das total fehlerhaft ist
 
Freak

Freak

Fortgeschrittener
Dabei seit
12.10.2013
Beiträge
209
Cura habe ich auch schon versucht... Leider kann das wohl nicht mit meinem Freesculpt arbeiten... trotz diverser Änderungen im Start und end Gcode.
Mit Cura kann ich den Gcode aber darstellen, und er wird auch richtig erstellt. Es muss also eine Einstellung bei Skeinforge sein. Aber ich komme nicht drauf, welche das sein soll. Ich habe auch zwei vergleichsbilder erstellt. Weiß jemand wie ich Skeinforge dazu bekomme, dass es die Markierten stellen so ausführt wie Cura?

Skeinforge:
fetch



Cura:
fetch



gruß Freak
 

Anhänge

  • skeinforge.jpg
    skeinforge.jpg
    220,1 KB · Aufrufe: 0
  • Cura.jpg
    Cura.jpg
    352,3 KB · Aufrufe: 0
Tüftler

Tüftler

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
13.10.2013
Beiträge
77
hallo Freak,

ich kenn das bei Skeinforge so als Problem nicht aber die Lösung extra ausen Spells wegzunehmen wird klappen,
nur denk ich das da noch was anderes nicht stimmt, möglicherweise mit Skin oder Comp

Gruß Tüftler
 
Freak

Freak

Fortgeschrittener
Dabei seit
12.10.2013
Beiträge
209
Hallo Tüftler,
danke für den Hinweis.
Bei mir ist Comp aktiviert.
Running Jump Space 2mm

Skin ist deaktiviert, hat ja auch nur was mit der Außenlayerhöhe im vergleich zur Fülllayerhöhe zu tun, oder?

Hat das eventuell auch was mit der Version von Skeinforge zu tun?
Mein Skeinforge sagt: 12.03.14

gruß Freak
 
Zuletzt bearbeitet:
Tüftler

Tüftler

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
13.10.2013
Beiträge
77
Hallo Freak,

die letzte beta Version Skeinfroge ist laut Homepage 15.03.2012 was neueres kenn ich nicht

die zusammen hänge zwischen den verschiedenen Einstellungen sind sehr komplex

so habe ich letztens das Pytonfenster bis zum Abbruch bei comp beobachten müssen das hat sich irgendwie nicht mit dem
zu druckenden Teil vertragen .

ich habe hier auch ein linkes und rechtes teil was beim Silcen einmal wie butter durchläuft und die andere Seite meckert Skeinforge
Gedruckt wird aber beides Einwandfrei (kontrolle ist dann halt nur über layer möglich)

stell doch mal das Profil hier ein dann sehe ich mir das an

Bestimmt sind in Skeinforge Bugs aber erkläre das mal englisch und per Mail den Programmierer

Meine Pyton Kenntnise sind nur sehr Oberflächig sonst wäre es schon in Deutsch verfügbar

Gruß Tüftler

wer verteilt da "Like" Danke wüsste nur zu gerne wer es ist.
 

Probleme mit Füllung - Ähnliche Themen

  • Probleme mit PETG

    Probleme mit PETG: Servus aus Österreich, gleich mit meinem ersten Problem: Ich drucke seit kurzer Zeit auf meinem Hephestos 2 HB mit PETG Filament von Extrudr...
  • Probleme mit der x-Achse

    Probleme mit der x-Achse: Hallo, leider habe ich keine Ahnung wie ich den Fehler beschrieben soll. Aus diesem Grund habe ich den Fehler einfach mal gefilmt...
  • Probleme mit S3D - Drucken von STL mit mehrere Hüllen + Brückenstrukturen

    Probleme mit S3D - Drucken von STL mit mehrere Hüllen + Brückenstrukturen: Hallo zusammen, ich bin relativ neu im 3D Druck und habe mir im Dezember letzten Jahres einen QIDI TECHNOLOGY X-pro sowie Simplify 3D geleistet...
  • Marlin Installationsprobleme auf Ramps 1.4 mit China-Arduino 2560 und 12864 Display

    Marlin Installationsprobleme auf Ramps 1.4 mit China-Arduino 2560 und 12864 Display: Moin "Gemeinde" vor kurzem habe ich mir über Ebay einen CTC I3 DIY bestellt um neben meinen diversen CNC-Fräsmaschinen auch mal ein bischen mit...
  • da Vinci 1.0 Pro 3-in-1 Probleme mit Warping bei ABS Druck

    da Vinci 1.0 Pro 3-in-1 Probleme mit Warping bei ABS Druck: Hallo, ich bin seid kurzem stolzer Besitzer eines da Vinci 1.0 Pro 3-in-1. Leider habe ich massive Probleme mit dem Warping beim Druck mit ABS...
  • Oben