Oberflächen Veredelung sieht echt klasse aus !

Diskutiere Oberflächen Veredelung sieht echt klasse aus ! im Forum Materialien im Bereich 3D-Drucken - ich habe ich video gefunden habt ihr das schon mal probiert ? und funktioniert es wirklich so gut ? wer es testen will sollte wissen das die...
F

Flo R.

Fortgeschrittener
Dabei seit
23.09.2013
Beiträge
348
falsche kategorie kann es jemand löschen ich mache den post nochmal wo anders
 
G

Gast

Gast
(Habe dein Thema verschoben).

Ich habe auch schon viel über diese Veredelung gesehen, leider noch nie selbst gemacht. Fände ich allerdings äußerst spannend.
 
F

Flo R.

Fortgeschrittener
Dabei seit
23.09.2013
Beiträge
348
hier auch nochmal zur info vor weg genommen bevor etwas passiert

wenn die gase zufällig das richtige mischungsverhältniss haben(sauerstoff/aceton) dann können die gas sogar explosiv sein!!! also wenn ihr das macht, ich mache es auch nach dem verfahren nehmt eine alte blech keksdose oder oder so tut etwas aceton rein ein halbes schnapsglas voll reicht völlig aus
dann ganz wichtig die dose nicht wieder richtig verschliessen sondern nur den deckel verkeht herum lose oben drauf legen das falls es warum auch immer knallen sollte dann hebt der deckel einfach ab und ihr habe ne stichflamme die auf der dose raus kommt und das wars wenn der deckel jetzt aber fest verschlossen ist rumst es richtig der druck kann nicht so schnell entweichen wie er der gerne raus wollen würde und euch fliegt die dose wohl möglich um die ohren und dann evt auch jedemenge kleine metall splitter usw. wie gesagt das richte mischungsverhältniss ist nicht leicht zu treffen aber es ist möglich also vorsicht !!! ich habe beruflich mit explosiunsschutz zu tun daher kann ich euch das nur ab raten !

und auf garn keinen fall in den herd packen !!! weil der lüfter wenn er läuft entstehen im motor ganz kleine nicht sichbare funkten ebenso die glühbirne und der thermostat können funken erzeugen wenn er schaltet das kann ausreichen um das gemisch zu zünden ich heize die dose vorher auf und habe unten einen kleinen feldstein drin liegen wenn das dann warm ist stelle ich die dose auf den bakon lege mein kunstoffteil rein und tue etwas aceton in die dose und dann schnell den drauf

wenn man es so nenne will liegt die kritische maße von aceton etwa zwischen 2,2-14,3 Vol% das heißt die mischung ist explosiv wenn in der luft ein anteil von 2,2% -14,3% aceton ist darüber und da drunter explodiert da nicht viel wikipedia lässt grüßen :)

​aber worauf ich hinauswollte VORSICHTIG SEIN DABEI neulich hab ich gelesen das einer seine dose mit einem teelicht warm gemacht hat in der küche und sich dann gewundert hat das es gebrannt hat ....
 
L

Langer711

Foren-Einsteiger
Dabei seit
24.10.2013
Beiträge
7
Ok, das Zeug ist brennbar und mit dem richtigen Verhältnis zur Luft auch explosiv, das will ich gern glauben.

Warum sollte es eine Blechdose sein ?

Wenn ich die Blechdose erwärme, kühlt dich auch sehr schnell wieder ab.

Was ist, wenn ich dafür einen schweren Topf verwende, diesen OHNE Aceton auf der Herdplatte erhitze.
Danach nehme ich den aufgeheizten Topf (40 Grad mit Laserthermometer) und bringe den nach draussen auf die Terrasse.
Schnapspinneken voll Aceton rein, und mein Objekt auf nem kleinen Holzbrett.
Deckel drauf, aus z.B. Pappe oder Styropor, falls es rummst, fliegt der nicht so weit.

Durch die höhere Masse des Topfes erhoffe ich mir eine stabilere Temperatur.

Man könnte auch ein schweres Glas verwenden, aber nur wenn der Deckel sehr leicht ist, sonst knallt das Glas evt. splitternd auseinander.

Beim Glas kann ich den Veredelungsprozess besser beobachten und zum optimalen Zeitpunkt beenden.

Sind nur so Überlegungen, bitte nicht direkt nachmachen!
 
F

Flo R.

Fortgeschrittener
Dabei seit
23.09.2013
Beiträge
348
ja schon bei glas sieht man es besser ich habe halt nur die dose genommen weil ich die gerade da hatte und hab mir einfach als wärme speicher einen kleinen feldstein rein gelegt es gibt ja viele wege die nach rom führen :)
 
M

markus007

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
76
ich habe auch die Dose genommen. Glas ist ein schlechter Isolator. Das Glas erwärmt sich schnell, kühlt aber genauso schnell wieder ab. Ergo, entweder musst dauerbeheizen oder es geht nicht mit Glas wenn Du vorher erwärmst und dann auf die Terasse trägst. Die Idee mit dem Topf ist mir auch schon gekommen aber ich habe diesen nicht erwärmt und rausgestellt sondern wie den Römertopf auf die Heizplatte gestellt. Funktioniert genauso wie die Dose dauert aber ewig bis der Topf warm wird. Das mit der Dose klappt einwandfrei. Wenn Du beobachten willst dann schneid einfach ein Loch in den Deckel und klebe eine kleine Glasscheibe auf das Loch im Deckel. Dann kannst reinschauen
 

Oberflächen Veredelung sieht echt klasse aus ! - Ähnliche Themen

  • Oberflächen / Formen designen

    Oberflächen / Formen designen: Hallo zusammen, vorab: ich bin absoluter Neuling in Sachen 3D - Druck. Aktueller Stand: Absolut am Anfang - Vorabinfos einholen, was Software...
  • glatte Oberflächen ohne Nachbearbeitung

    glatte Oberflächen ohne Nachbearbeitung: Hallo, mit welchem Filament bekomme ich die glattesten Oberflächen ohne Nachbearbeitung. Bis jetzt habe ich nur PLA von Pearl benutzt. Dort habe...
  • Drucker druckt unsaubere Oberflächen

    Drucker druckt unsaubere Oberflächen: Ich habe mir erlaubt die Frage von Apollo 1960 hier in eine neuen Thread zu übertragen: Hi Apollo1960, meinst du im ersten Layer oder immer...
  • Literatur über die Oberflächengüte

    Literatur über die Oberflächengüte: /edit: multiple post
  • Oberflächen glätten mit Acetondamp (NUR ABS!!)

    Oberflächen glätten mit Acetondamp (NUR ABS!!): Hallo Zusammen, ich weiß nicht, ob es hierher passt, wenn nicht bitte verschieben. Da ich zur Zeit keinen Drucker habe (defekt :() habe ich mit...
  • Oben