Aus dem K8200 von Velleman eine Fräse bauen.

Diskutiere Aus dem K8200 von Velleman eine Fräse bauen. im Forum 3D-Drucker im Bereich 3D-Drucken - Hallo, hat jemand von euch einen 3D Druckern von Velleman K8200 und diesen schon mal, nach der Anleitung die es auf der Herstellerseite zur Fräse...
S

Safee

Foren-Einsteiger
Dabei seit
03.02.2015
Beiträge
19
Hallo, hat jemand von euch einen 3D Druckern von Velleman K8200 und diesen schon mal, nach der Anleitung die es auf der Herstellerseite zur Fräse umgebaut?
Bis jetzt habe ich nur die Halterung für den Paxxon gedruckt und angebaut.
 
A

Apa

Foren-Profi
Dabei seit
09.10.2014
Beiträge
653
Was willst Du denn damit fräsen???

Für mehr als leichtes Balsholz ist das nicht geeignet und schon die Fibrationen der Spindel überfordern den Rahmen.
Als weiteres kommt hinzu, daß 3D Drucker nicht für den beim Fräsen entstehenden Schmutz gebaut sind. Da kannst Du schnell Probleme mit der Mechanik bekommen.
 
S

Safee

Foren-Einsteiger
Dabei seit
03.02.2015
Beiträge
19
Das lässt sich denke ich mit einer speziell gebauten absaug vorrichtung minimieren. Es soll ja auch erstmal nur für kleine Platinen sein, ich denke für mehr ist es auch nicht gedacht. Aber wen der Hersteller das anbietet sollte man es vielleicht ausprobieren.
 
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Epoxidstaub ist schon pelzig, ob das auf Dauer was wird. Gekapselte Lager sollten das ganze etwas verbessern, schön ist aber anders und es wird mit Sicherheit Wartungsintensiv.
 
VDX

VDX

Fortgeschrittener
Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
234
... wenn du eine wasserdichte Wanne auf das Druckbett klebst und die Platine einige Millimeter 'absaufen' läßt, staubts nicht.

Ansonsten -- ich baue schnellere CNC-Fräsen zum 3D-Druck um, nicht umgekehrt ;)

Viktor
 

Aus dem K8200 von Velleman eine Fräse bauen. - Ähnliche Themen

  • Grüße aus dem Süden von QueckSilber

    Grüße aus dem Süden von QueckSilber: Ich heiße in Wirklichkeit Matthias, bin gelernter Werkzeugmechaniker und Meister. 3D Druck? Wollte ich seit Jahren wissen was das soll. Drum hab...
  • Gude aus dem Taunus

    Gude aus dem Taunus: Heiho wollte mich kurz vorstellen, bevor ich euch mit blöden Fragen bombardieren kann :D Ich heiße Marco und möchte mir beruflich einen Drucker...
  • Ein Neuer aus dem Odenwald

    Ein Neuer aus dem Odenwald: Hallo zusammen, ich will mich auch mal kurz vorstellen: Mein Name ist Andy, ich bin auch schon etwas älter (59) und wohne im Odenwald. Neben...
  • Der neue aus dem hunsrück

    Der neue aus dem hunsrück: Hi. Bin der neue aus dem hunsrück. Wollte mich mal in das Thema 3D Druck einarbeiten. Bin durch den 09er auf das Forum aufmerksam geworden 😄
  • Der neue aus dem Speckmantel Berlins

    Der neue aus dem Speckmantel Berlins: Hi meine Name ist Gino, ich bin 30 Jahre komme aus Schöneiche bei Berlin. Mein erster 3 D Drucker ist eine CTC schon mit ein paar Updates
  • Neueste Beiträge

    Oben