Verstopfung Extruder/PFTE Roehrchen

Diskutiere Verstopfung Extruder/PFTE Roehrchen im Forum CTC (Makerbot-Klon) im Bereich 3D-Drucker - Hallo, dies ist mein erster Beitrag hier im Forum. Mein Name ist Marcus und hab seit einer knappen Woche den CTC. Leider habe ich schon eine...
M

marcuslankenau

Foren-Einsteiger
Dabei seit
05.11.2015
Beiträge
8
Hallo,

dies ist mein erster Beitrag hier im Forum. Mein Name ist Marcus und hab seit einer knappen Woche den CTC. Leider habe ich schon eine Verstopfung im Extruder. Dies aeussert sich, dass nur noch wenig PLA durch die Duese kommt. Mittlerweile habe ich das Knacken im Extruder/Antrieb. Da ich jetzt selbst nicht Drucken kann, hab ich mir einen Spring Loaded Antrieb (Aluminium) bestellt.

Jetzt zu meiner Frage: Beim Herausnehmen der PFTE Roehrchen hab ich festgestellt, dass sich darin geschmolzenes PLA befindet. Ich bin davon ausgegangen, dass das PLA erst an der Duese schmelzen wuerde. Ist das Normal? Muss ich das Roehrchen tauschen oder reinigen?

Gruss

Marcus
 
M

Michael Peters

Foren-Einsteiger
Dabei seit
15.11.2015
Beiträge
2
Hallo marcus,

Ich habe den Drucker seid 2 Jahren am Anfang auch die gleichen Probleme.
ich wollte ihn schon zurück senden.

habe das Problem folgender weise gelöst.

Filament auf den Drucker positioniert frei laufend ohne die Schläuche und siehe da seid 2 Jahren keinen stau mehr und ich drucke sehr viel.

lg

Michael
 
G

Gountled

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
03.06.2015
Beiträge
95
Hallo,

reste im PTFE Röhrchen sind durchaus schon mal vorhanden, das passt schon. Hängt halt davon ab wie du das Filament entlädst.
Springloaded is definitiv ein richtiger Schritt, allerdings passen die aus Aluminium nicht immer. Setz mal ein Foto davon hier rein.
Wenn Du die Düse eh raus hast, würde ich auch gleich immer das Röhrchen erneuern und ggfs. auch das Zahnrad vom Extruder reinigen.
Filament von oben ohne Schläuche zuführen kann auch sehr hilfreich sein und ist definitiv nicht verkehrt.
 
M

marcuslankenau

Foren-Einsteiger
Dabei seit
05.11.2015
Beiträge
8
Der Spring loaded ist dieser hier: http://www.ebay.de/itm/311434615330

Das Problem war nach etwas Probiererei, dass das Filament (PLA) gegen die Oberkante des PTFE Röhrchen gestoßen ist. Mittlerweile druckt er wieder. Den Springloaded aus Thingiverse hab ich auch gedruckt, falls das Alu Ding nicht passt.

Danke für die Antworten :)
 

Verstopfung Extruder/PFTE Roehrchen - Ähnliche Themen

  • FilaPrint Druckplatte + Bondtech Extruder für Creality CR 10 u.Ä.

    FilaPrint Druckplatte + Bondtech Extruder für Creality CR 10 u.Ä.: Hab den Drucker gewechselt, folgende quasi Neuteile sind übrig: FilaPrint Druckplatte + Borosilikatglas 310x 310 für CR 10, Tevo, etc. Neupreis...
  • Extruder macht komische Dinge

    Extruder macht komische Dinge: Hallo erstmal, ich bin ziemlich neu im Bereich 3D-Druck, also verzeiht mir, wenn ich mich leihenhaft ausdrücke und/oder blöde Dinge anstelle...
  • "Err Mintemp" ab Extrudertemperatur von ca. 200 Grad.

    "Err Mintemp" ab Extrudertemperatur von ca. 200 Grad.: Hallo, Zunächst einmal, ich bin nicht oft auf Foren selbst aktiv und weiß nicht ob ich überhaupt die richtige Kategorie ausgewählt habe und kenne...
  • Extruderprobleme Anycubic i3 Mega

    Extruderprobleme Anycubic i3 Mega: Hallo, ich wollte ja eigentlich garnicht schreiben, habe nur schon viel gelesen, aber ich stehe gerade vor einem Problem und weis nicht weiter...
  • Kaufberatung: ~500€ mit großem Druckbereich, Nylon + Option: Multi-Extruder/-Nozzle

    Kaufberatung: ~500€ mit großem Druckbereich, Nylon + Option: Multi-Extruder/-Nozzle: Hallo, möchte mir meinen ersten 3D-Drucker anschaffen und habe dafür ca. 500€ geplant. Gerne würde ich auch Teile für Beleuchtung herstellen...
  • Oben