Innendurchmesser größe

Diskutiere Innendurchmesser größe im Forum CTC (Makerbot-Klon) im Bereich 3D-Drucker - Bei mir ist von Anfang an jeder gedruckte Innendurchmesser um 0,5mm/0,6mm kleiner wie er sein soll ist das bei euch auch so? Und hat einer eine...
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
Bei mir ist von Anfang an jeder gedruckte Innendurchmesser um 0,5mm/0,6mm kleiner wie er sein soll ist das bei euch auch so? Und hat einer eine Idee wie man dem entgegen steuern kann?

Die Ursache ist mir ja klar einerseits kommt es durch warping des ABS und andererseits weil das Programm keine Radiuskorektur hat und somit die breite der "Wurst" nicht eingerechnet wird.

Dewegen gibt es ja bei Fräsprogrammen die Radiuskorrektur
Wer nicht weiß was das ist hier ein Link:
http://www.google.de/imgres?imgurl=...tr4IVPbGLseSOI2FgdAN&ved=0CDUQ9QEwAw&dur=2003

Bis jetzt habe ich es meist so gelöst das ich entweder die Zeichnung größer mache oder mehr Layer drucke und dann auf bohre
Besonders blöd ist es bei Gewinde weil da schnell mal 1 bis 1,5 mm an Steigung zusammen kommen

Wie macht ihr das? Oder gibts ne Einstellung die ich nicht kenne?
 
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Geht mir mit PLA auch so, hab bisher auch immer aufgebohrt. Bei Magnetlöchern ist das ja noch ganz praktisch, aber bei 20mm schafft das nur ein Stufenbohrer sauber.
 
R

Ric Quick

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
08.07.2014
Beiträge
96
Hatst du schon mal den Testquader 2x2x1 cm gedruckt und deinen Drucker entsprechend eingerichtet? also x,y,z Maße gemessen und entsprechende Abweichungen angepasst? Auch der Filamentvorschub hat einen großen Einfluß auf die Maßhaltigkeit.
 
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
Alle Äußeren Konturen sind um 0,2mm größer das entspricht genau die Hälfte des Nozzle Durchmessers
Das Problem liegt meiner Meinung nach eindeutig in der Radiuskorrktur
Aber da muss es doch eine Lösung geben kann ja nicht sein das sich da jeder mit zufrieden gibt :confused:
 
Haemmiker

Haemmiker

Fortgeschrittener
Dabei seit
03.05.2014
Beiträge
322
Andere Software probieren. KISSlicer kanns, Cura kanns und Simplify auch. Alle anderen, keine Ahnung. Aber Bohrungen, welche Stimmen müssen mach ich kleiner und reib die nachher mit einer Reibahle auf oder spann es auf die Fräsmaschine/Drehmaschine.
 
R

Ric Quick

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
08.07.2014
Beiträge
96
Alle Äußeren Konturen sind um 0,2mm größer das entspricht genau die Hälfte des Nozzle Durchmessers
Das Problem liegt meiner Meinung nach eindeutig in der Radiuskorrktur
Aber da muss es doch eine Lösung geben kann ja nicht sein das sich da jeder mit zufrieden gibt :confused:


Meiner Meinung nach sollten die Außenkanten passen und nicht 0,2mm Größer sein. Der Slicer kennt ja die Nozzlegröße und berücksichtigt die beim berechnen der Bahnen. Wenn ich meinen Testwürfel drucke dann stimmen meine Außenmaße und die die nicht stimmten habe ich angepasst,bis sie stimmen. 100% wird man es wahrscheinlich nicht hinbekommen, aber eine Abweichung von über 0,5mm ist schon ein wenig viel, denke ich.
 
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
Dann werde ich das doch mal versuchen danke schon mal für die Tipps
 
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
So eben mal einen Testwürfel gedruckt
Material PLA
20,01mm x 19,97 x 10,25
Das einzige was aus der reihe tanzt ist die Höhe und die lässt sich leicht erklären
ersten Layer mit 0,4mm der Rest mit 0,3mm ergibt:
33x 0,3er Layer = 9,9mm +den ersten Layer mit 0,4mm = 10,3mm
Der Rest dürfte die Toleranz der Heizplatte sein die ich nicht auf tausendstel genau einstelle

So die werte sind doch ok woran liegt das dann mit dem Innendurchmesser ?
 
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Die Höhe liegt eher nicht an dem 0,4 Layer sondern am "zu großen" Abstand des Nozzles. Hab ich auch, auch mit 0,2er Layer, kann man nachjustieren indem man das Bett minimal höher lässt. Hab ich grad mit der Alu 5mm Platte (geil das Ding, Stabilität und Ruhe ist im Gegensatz zum Original Schneidbrettchen gigantisch) getestet.

Würd mich aber auch interessieren wieso meine Innendurchmesser nicht sauber sind, hab grad eine Filamentrolle (2-teilig) mit PLA gedruckt und das zusammenfügen ist so ein Kraftakt das Stege gebrochen sind. :(
 
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
Also sind bei dir die Innendurchmesser auch bei PLA kleiner ?
Ich frage weil ich kein PLA drucke ich habe nur eine bisschen hier damit ich Kalibrierwürfel und so mal drucken kann

Am slicer kann es wohl auch nicht liegen hab das Problem bei:
-Skeinfroge
-Slice3r
-Makerware
-Craftware
 
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Ja, ist auch kleiner bei PLA - egal ob ich mit Makerware oder ReplicatorG drucke. Hab aber auch noch nix kalibriert, heute nur die Z-Achse gemessen, aber das "Passproblem" hab ich schon seit je her.
 
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
Ich werde jetzt mal versuchen auf ABS zu kalibrieren ich drucke ja eh kein PLA
Aber wo stelle ich das jetzt genau ein ?
-RepG
-Machine
-Onboard Preferences
aber da finde ich nicht die passende Einstellmöglichkeit :(

Hier ist das ganze für Replicator 2 beschrieben einfach PDF runter laden ist auch schön bebildert aber auch da finde ich keine Möglichkeit
http://www.thingiverse.com/thing:61022/#files

mit ABS habe ich in
-x Ist 99,53mm / Soll 100mm
-y Ist 99,49mm / Soll 100mm
-z Ist 5,1mm / Soll 5mm

Jetzt weis ich warum die Innendurchmesser nicht stimmen :eek:

Fehlt nur noch die Lösung :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Hab mal ne Idee, was ist wenn Du das Teil um 0,2mm - 1mm versetzt druckst.

Bleibt das bei dir immer nahezu identisch von den Maßen?
 
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
Warum sollte es dann anders sein ?
 
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
So habs gefunden man kann es ändern im Ordner von RepG der ist bei mir unter


-c:
-Replicatorg-0040....
-machines
-replicator Sailfish (ist ein XML Dokument)
-mit rechts klick auf Bearbeiten und schon können alle werte bearbeitet werden

in diesem Ordner stehen alle Machine info die man sich auch unter (RepG -machine -machine info) anschauen kann

ACHTUNG es gibt mehrere XML Dateien die richtige muss man selbst raus suchen in machine info steht welche man benötigt bei mir z.B. (name/ Replicator dual (Sailfish) /name) dies ist dann auch in der dazugehörigen XML Datei zu finden!
 
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Weil der Steppermotor soweit ich weis 1,8° macht, auf den Aussendurchmesser des Rads gemessen kommt dann ein Verfahrweg zustande. Wenn jetzt DEIN Maß zwischen zwei Stepperschritten läge, springt er entweder zum einen oder zum anderen. Dadurch hatte ich gehofft durch den Startwert ein evtl. anderes Ergebnis zu bekommen.

Rein logisch betrachtet.
 
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
Ich habe jetzt Kalibriert und bin mit meinem Testobjekt bei folgenden werten :
x Soll 100 Ist 100,00
y Soll 100 Ist 99,98
z Soll 50 Ist 50,05
 
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Ok, klingt cool, jetzt nochmal die kleine Angel. ;-)
 
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
hab ich heute schon gemacht aber die ist nicht besonders geworden weil ich zu schnell gedruckt habe dafür sind die Bauteile zu klein
Aber die großen Teile haben wirklich zusammen gepasst :D
 
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Cool, danke, ich werd das mal schauen ob ich das in Makerbot hinbekomme. Grad hab ich den Task die FR4 Platte endlich anständig zu verbauen und zu testen. ;-)
 

Innendurchmesser größe - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung: ~500€ mit großem Druckbereich, Nylon + Option: Multi-Extruder/-Nozzle

    Kaufberatung: ~500€ mit großem Druckbereich, Nylon + Option: Multi-Extruder/-Nozzle: Hallo, möchte mir meinen ersten 3D-Drucker anschaffen und habe dafür ca. 500€ geplant. Gerne würde ich auch Teile für Beleuchtung herstellen...
  • Große 3D -Drucker Nachfrage

    Große 3D -Drucker Nachfrage: Hallo zusammen, vorab, ich weiß nicht, ob mein Beitrag hier richtig ist. Wenn nicht, tut es mir Leid und ich werde beim nächsten Beitrag besser...
  • Größenänderungen nach Umbau

    Größenänderungen nach Umbau: Hallo zusammen, mein Name ist Stephan, ich komme aus dem schönen Bayern und bin seit einiger Weile stolzer Besitzer eines CTC Dual... Soweit so...
  • CTC vergrößern und Linearführung

    CTC vergrößern und Linearführung: Hallo, ich habe mir nun vorgenommen, den CTC Drucker mit einem geschlossenen Gehäuse aus Aluprofilen mit den (Innen-)Maß 500 x 400 x 500mm...
  • 3d-Druckneuling sucht Hilfe mit großen Drucken ( Überhang und Co )

    3d-Druckneuling sucht Hilfe mit großen Drucken ( Überhang und Co ): Hallo, ich habe einen 3d Drucker und auch bereits erste Erfahrungen mit leichten Drucken gesammelt. Ich habe am Anfang viel mit Cura gearbeitet...
  • Neueste Beiträge

    Oben