Home Axes

Diskutiere Home Axes im Forum Makerbot im Bereich 3D-Drucker - Habe einen Makerbot clone CTC. Habe seid gestern Probleme das er nicht mehr den Motor abschaltet. z,b beim Home Axes fährt er zur Startposition...
R

r20

Foren-Einsteiger
Dabei seit
24.05.2014
Beiträge
6
Habe einen Makerbot clone CTC. Habe seid gestern Probleme das er nicht mehr den Motor abschaltet. z,b beim Home Axes fährt er zur Startposition dann schaltet ein Motor nicht ab wenn er den Kontakt berührt. Klappert voll.. Auf wenn der drucker einen Druckauftrag fertig gemacht hat fährt er zur endposition und wenn der Extruder Kopf ganz nach rechts fährt berührt er den Kontakt der zwar grün aufleuchtet aber den motor nicht mehr abschaltet dann klappert der Motor weil er dreht und kann nicht mehr drehen..

Mechanical Endstop ???


Wenn ich mit den Finger auf den Stoper drücke sollte er ja abschalten, aber tut er ja jetzt nicht mehr

Bitte um hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Anzeige

Hallo r20,

schau mal hier: Home Axes. Dort wird jeder fündig!
thomas

thomas

Aktiver Autor
Dabei seit
09.05.2014
Beiträge
195
Hallo r20,

klingt nach Kabelbruch. Taster ist i.O. da die LED ja den Tastendruck anzeigt. -> Kabel zum Endschalter tauschen. Solle ja Garantie sein...

Liebe Grüße,
Thomas
 
E

Ewoodster

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
06.05.2014
Beiträge
65
Sailfish Firmware frisch installiert?
 
hoffmanngmbh

hoffmanngmbh

Foren-Einsteiger
Dabei seit
19.12.2013
Beiträge
46
Hallo Thomas,

ich habe bei dieser Aussage Ironie gefunden: "Solle ja Garantie sein..."!!!!!

Mit den "China-Böllern" hat man praktisch keine Garantie. Probiert es mal - wir haben nach mehreren Wochen entnervt aufgegeben.

Wer bei uns einen Drucker kauft, bekommt Support und 12 Monate Garantie. ..... kostet aber schier das Doppelte als bei ebäh.

Ein SUPPORT-Ticket kostet bei uns auch Geld, aber bisher konnten wir noch (fast) jedes Problem lösen.

Gruß

Tom

www.4all3d.info und www.4all3d.de
 
thomas

thomas

Aktiver Autor
Dabei seit
09.05.2014
Beiträge
195
Hm, also was den Support angeht - klar ist der Übel bei Druckerpatronen Office oder wie die heißen und wenn es einen Workaround gibt, dann reden sie sich (was den Garantieaustausch von Einzelteilen angeht) auch immer raus. Daher hat man bei falsch messenden Thermistoren und Thermocouples keine Chance. Fällt ein Teil aber vollständig aus, dann hat das hier im Forum mit der Ersatzlieferung der Thermocouples ja schon geklappt. Da das Kabel auch ein billiges Teil ist, vermute ich daß hier der "Support", nach einigen Mailwechseln auch klein beigiebt und Ersatz schickt. Wird halt aus China kommen und deshalb ewig dauern, was bei den meisten dazu führt, daß sie sich selbst Ersatz beschaffen.

Das Problem bei 3D Druckern ist einfach, daß die Meisten Leute nicht wissen wie intenstiv man sich mit dem Thema auseinandersetzen MUSS. Die Entscheidung, ob man nicht lieber paar Euro mehr ausgiebt und bei einem seriösen Händler evtl. auch einen besseren Drucker kauft, fällen die meisten Kunden ohne ihre eigene Kompetenz auf dem Gebiet wirklich einschätzen zu können. Ich empfehle im Freundeskreis 3D Drucker nur technisch begabten weiter, die bereit sind ein Hobby daraus zu machen. Auch wenn ich 2 dunkelbraune CTC habe, empfehle ich auch den meisten eher den Duplicator 4 in Acryl, weil der immernoch recht preiswert, aber präziser gefretigt, mit guter Teileauswahl (Heat Bed Temperatur, Lagerspiel,...) und durch das Arcryl einfach steifer. ist. Anfänger müssen auch nicht erst mal basteln um ABS zu drucken, wenn sie sich den Duplicator 4X kaufen. Wenn Geld eine untergeordnetere Rolle spielt, weil man ihn geschäftlich nutzen will, würde ich den Replicator 2X und als Zweitgerät für ABS und PLA den Ultimaker 2 empfehlen. Bei beiden muß man aber auch noch modden um einen guten Drucker zu haben, Wenn Geld keine Rolle spielt, dann einen von Stratasys.

Liebe Grüße,
Thomas
 
J

Jens Koschnick

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.06.2014
Beiträge
3
Habe mit meinem ctc auch seit kurzrn probleme mechanisch ist alles ok alles leicht gängig per Steuerung kann die x-Achse auch ohne Probleme Verfahren ... bloss wenn starte rattert er in verfahren der x achse harkt und stopt bricht die kuminaktion zu replicatorG ab .. bekomme auch keine neue Verbindung dann .. erst nach ausschalten des druckers .. nach 10 mal neu starten bekomm dann 1 Ausdruck mal hin .. muss ja irgendwie an der steuerung oder am board liegen weil er auch ab und an mal so abbricht ...
 
thomas

thomas

Aktiver Autor
Dabei seit
09.05.2014
Beiträge
195
Hallo Jens,

Auch wenn im anderen Thread schon was geschrieben habe: Kannst du mal Screenshots deiner OnBoard Preferences Tabs aus ReplicatorG machen und hier oder im anderen Thread posten? Bitte vorher auch prüfen ob die Firmware und die ReplictaorG-Version wirklich zusammenpassen! Poste bitte auch mal deine Firmware-Version (aus dem Drcukermenü abgeschrieben oder ein Bild) und die genauer RepG-Version die du einsetzt.
Liebe Grüße,
Thomas
 
E

El Tonno

Foren-Einsteiger
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
1
Lösung:

Überprüfe ob die Stecker richtig sitzen! Durch die Vibrationen beim Drucken können sich diese lösen.
Dies war zu mindestens bei mir der Fall, nun funktioniert es wieder bestens.

Gruß
Manu
 

Home Axes - Ähnliche Themen

  • RUMBA Sensorless Homeing

    RUMBA Sensorless Homeing: Hey Leute, Ich habe einen Anet A8 und ersetze jetzt das Anet board durch ein RUMBA board. Als Stepper-Controller nutze ich den TMC2130...
  • How to produce 3D filaments at home?

    How to produce 3D filaments at home?: Hi, I'm an Italian maker, and with my group I designed Felfil Evo. It's a plastic filament extruder which allow anyone to produce their...
  • Davinci AiO fährt Achsen nicht auf Home

    Davinci AiO fährt Achsen nicht auf Home: So, mein Zweites Thema. Bei meinem Drucker kann ich nach dem Flashen die Achsen nicht auf die Homepunkte fahren lassen. Habe bereits die...
  • CTC + Home Zillions Arm stiffener + Neue Spindel + Spring loaded Extruder

    CTC + Home Zillions Arm stiffener + Neue Spindel + Spring loaded Extruder: Verkaufe einen CTC 3D Drucker mit Edelstahl Armverstärkungen, neuer besserer Welle von Wanhao und einem verbesserten Extruder mit Federspannung...
  • CTC + Home Zillions Arm stiffener + Neue Spindel + Spring loaded Extruder

    CTC + Home Zillions Arm stiffener + Neue Spindel + Spring loaded Extruder: Verkaufe einen CTC 3D Drucker mit Edelstahl Armverstärkungen, neuer besserer Welle von Wanhao und einem verbesserten Extruder mit Federspannung...
  • Oben