Filamentfluss mit höherer Vref sicherstellen??

Diskutiere Filamentfluss mit höherer Vref sicherstellen?? im Forum Drucken Allgemein im Bereich 3D-Drucken - Hallo Ihr Seit einigen Wochen bin auch ich durch einen Kollegen mit dem 3D Fieber angesteckt worden. Die Lernkurve bei diesem Ding ist echt...
K

Kimko

Foren-Einsteiger
Dabei seit
24.02.2014
Beiträge
2
Hallo Ihr

Seit einigen Wochen bin auch ich durch einen Kollegen mit dem 3D Fieber angesteckt worden.
Die Lernkurve bei diesem Ding ist echt enorm, allerdings sitze ich aber auch im Schnitt mehrere Stunden pro Tag an dem Ding.

Inzwischen hab ich mir Filamente (1.75mm) in den versch. Farben in allen möglichen Probekombinationen von drei oder sogar vier versch. Händlern schicken lassen.

Zwei der PLA Filamente mag mein Drucker (mbot 3D) allerdings gar nicht, der Extrudermotor fängt sehr schnell, meisst sogar schon beim Prime an zu "tackern".
Wenn das später während des Druckes einsetzt, ergibt das immer Lücken im Material.

Zuerst habe ich gedacht ich müsste nur das Zahnrad des Extrudermotors reinigen, als das keine Besserung gebracht hat, hab ich noch die Düse ausgebaut und gereinigt. Auch nicht besser.
Dann eine neue Düse bestellt, getestet, und ein noch schlechteres Ergebnis erhalten.
Wie gesagt, nur bei diesen zwei Sorten PLA Filament, alle anderen liefen i.O.
Übrigens habe ich auch noch Drucktemperaturen bis 230°C versucht um das PLA möglichst flüssig zu halten....mit mässigem Erfolg.

Jetzt zur Expertenfrage:
Wenn ich im gcode die Vref des Extrudermotores vom default-Wert (S127), was ca. 50% Leistung entsprechen sollte, auf einen höheren Wert, vielleicht S160 erhöhe, kann es dann sein, dass sich mein PLA Problem damit lössen lässt?
Oder überhitzt dann nur mein Steppermotor?
 

Filamentfluss mit höherer Vref sicherstellen?? - Ähnliche Themen

  • Druck problem mit verschobenen Schichten

    Druck problem mit verschobenen Schichten: Hey Leute , ich wollte fragen ob mir hier jemand einen Tip geben kann wie ich diesen Fehler beheben kann . Ich verwende ein FLSUN Q5 und habe bei...
  • Erfahrungen mit 3D-Drucker Anycubic Vyper

    Erfahrungen mit 3D-Drucker Anycubic Vyper: Hi, ist hier wer aktiv, der mir helfen kann? Hat jemand den Anycubic Vyper bereits ausgiebig testen können und kann mir berichten, wie zufrieden...
  • Freundliche Grüße aus Mittelhessen

    Freundliche Grüße aus Mittelhessen: Hallo, ich bin ein absoluter Newbie in Sachen 3D-Druck. Plage mich seit ein paar Tagen mit einem Freesculpt EX2 herum und hoffe hier auf...
  • TPU drucken mit dem Anycubic I3 Mega

    TPU drucken mit dem Anycubic I3 Mega: Hallo an alle, ich habe erst seit ca. 2 Monaten mein Anycubic I3 Mega in Betrieb. Ist mein erster Drucker, also noch Anfänger;) Der Druck mit...
  • Problem mit Marlin und Delta Drucker!!

    Problem mit Marlin und Delta Drucker!!: Hallo ich habe ein kleines Problem: Wen ich die X oder die Y Achse bewegen, dann bewegt sich die Z Achse nicht auf der gleichen höhe sondern...
  • Oben