Wechseln der Düse

Diskutiere Wechseln der Düse im Forum 3D-Drucker im Bereich 3D-Drucken - Hallo Ich habe mal eine Frage zum Düsen Wechsel. Früher hatte ich mal einen selbst gebauten Drucker und an dem hatte ich ein eingeschraubtes...
R

ruesti

Foren-Einsteiger
Dabei seit
12.02.2018
Beiträge
3
Hallo
Ich habe mal eine Frage zum Düsen Wechsel. Früher hatte ich mal einen selbst gebauten Drucker und an dem hatte ich ein eingeschraubtes heartbreak mit einer volcano Düse. Da war es überhaupt kein Problem die Düse zu wechseln und richtig fest zu drehen. Der Drucker ist aber in die Jahre gekommen und ich habe mir einen Ender 3 S1 Pro gekauft. Der hat eine MK8 Düse. Ich muss die Düse nicht oft wechseln und drucke meist mit einer 0,6mm Düse. Ab und zu, wenn ich ganz dünne Strukturen drucken will wechsle ich auf eine 0,4 oder 0,2mm Düse. Wie gesagt nicht so oft. Mir fällt dabei auf dass das gewinde im heizblock mega empfindlich ist. Ein paar mal die Düse gewechselt und schon merke ich dass das gewinde sagen wir etwas gummiartig wird und ich merke : ein bisschen noch und das gewinde reißt aus. Dadurch dass es nur ein eingestecktes heartbreak ist dass nur mit einer madenschraube gesichert ist ist das ganze Konstrukt eh nur so mäßig stabil. Kein Vergleich zu meinem alten Drucker und der volcano Düse. Das ganze hotend zu tauschen für eine neue Düse ist auch ganz schön aufwendig. Hat jemand Tips für mich?

Gruß
 
D

Digibike

Foren-Profi
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
662
Erzähl mal, wie du die Düsen genau wechselst...
 
R

ruesti

Foren-Einsteiger
Dabei seit
12.02.2018
Beiträge
3
Ich fahre den Extruder ein bisschen hoch damit ich gut ran komme. Dann heize ich auf Betriebstemperatur. Dann alte düse raus und neue düse rein.
 
D

Digibike

Foren-Profi
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
662
Klingt nicht gut...! Also, ich habe bei meinen E6, ist im Prinzip gleich, aufgeheizt und alte Düse raus - Block dabei festhalten. Block abkühlen lassen und neue Düse ansetzen und von Hand bis anlage. Düse etwa halbe Umdrehung wieder lösen und das ganze auf Zieltemperatur aufheizen. Block gut halten und die Düse auf Block schrauben und mit max. 1,5 NM festschrauben! Nicht mehr, daß Teil muß das Thermische "Atmen" verkraften können und trotzdem immer Dicht bleiben! Wenn du das Kalt festziehst und es dann dicht ist, dürfte das der Grund sein - du gibst viel zu viel Drehmoment auf das Gewinde... Es darf nur so fest sein, daß es heiß noch Dicht ist. Von Kalt nach Warm gibt es eines an Wärmeausdehnung...

Gruß, Digibike
 

Wechseln der Düse - Ähnliche Themen

  • Richtung Bowden-Extruder ändern/ zu direct Extruder wechseln

    Richtung Bowden-Extruder ändern/ zu direct Extruder wechseln: Moin, ich habe mir von einem Freund günstig einen anycubic mega pro gekauft, welchen ich nur zum Drucken verwende. Da ich nur wenig Platz habe...
  • Lüfter geht nach wechseln nicht.

    Lüfter geht nach wechseln nicht.: Hallo ich habe mir für meinen Anycubic Kobra Go einen 24V 5015 und Noctua A4X10 12V(auch mit Spannungsregler von 24V auf 12V). Nun habe ich die...
  • Filament wechseln beim Anycubic I3 Mega

    Filament wechseln beim Anycubic I3 Mega: Hallo irgendwann werde ich sicherlich auch mal das Filament wechseln müssen wie gehe ich da vor ? im Neuzustand habe ich ja das Filament bis kurz...
  • UM Sliding Block wechseln....

    UM Sliding Block wechseln....: Halli hallo, ich hätt mal ne Frage, vielleicht gibt es dazu ja schon Erfahrungen. Wie wechselt man diese Plastikteile vom Sliding Block... hab...
  • ctc Druckkopf wechseln

    ctc Druckkopf wechseln: Hallo Ich möchte mein druckkopf tauschen bei meinen CTC. Weiss jemand wo ich einen passenden bestellen kann ausser bei alienexpress? Und wie...
  • Oben