Warping ohne Raft & Fäden ziehen

Diskutiere Warping ohne Raft & Fäden ziehen im Forum Da Vinci im Bereich 3D-Drucker - Hallo Leute, ich habe mit meinem Da Vinci 1.0 AIO aktuell das Problem das ich jedes Bauteil nur mit Raft drucken kann. Dies ist sowohl...
C

checker5000

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
9
Hallo Leute,

ich habe mit meinem Da Vinci 1.0 AIO aktuell das Problem das ich jedes Bauteil nur mit Raft drucken kann. Dies ist sowohl umständlich zu entfernen als auch hässlich. Wenn ich jedoch Objekte ohne Raft drucke, habe ich extremes Warping (Teile sind teilweise unbrauchbar). Habe den Druckbett schon kalibriert und sowohl UHU als auch Kanton ausprobiert.

Mein zweites Problem ist, das mein Drucker bei dünnen Strukturen Fäden zieht, diese stehen dann leicht über und müssen jedes mal von Hand entfernt werden.

Habt ihr vielleicht noch einen Tipp womit ich diese Porbleme beheben kann?

Gedruckt wird komplett mit Standardsoftware, -Temperaturen und Orginal-ABS-Filament.
 
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
No Title

Warping hat mehr Ursachen als fehlendes Raft. Das ist nur das Bekämpfen von Symptomen. ABS in Reinkultur warpt nun mal stark, es gibt aber auch Mischungen, die das nicht so extrem bis gar nicht haben. Allheilmittel zunächst, ohne Details zu kennen, Objektlüfter aus, Bauraum geschlossen und gaaaanz langsam abkühlen lassen. Und selbst dann kann das Objekt zerreißen (Bild), die Risse sind alle nach dem Druck entstanden.

Deine Fäden haben ganz andere Ursachen und sind Einstellungsprobleme in den Bereichen Temperaturen, Retract, Geschwindigkeit.
Zeig mal Bilder, dann kann man mehr sagen.
 

Anhänge

  • photo2284.jpg
    photo2284.jpg
    421,6 KB · Aufrufe: 0
Zuletzt bearbeitet:
C

checker5000

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
9
No Title

Bauraum ist geschlossen, selbst die Handgriffe habe ich zugeklebt. Langsam abkühlen lassen ist auch gegeben, die meisten Objekte kühlen mehrere Stunden bevor ich sie entferne.
Einzig der Lüfter oben am Extruder läuft. Wie genau kann ich diesen beim Da Vinci abstellen?

Zu den Fäden habe ich hier ein Bild, jedoch kann ich ja an den Temperaturen etc garnichts einstellen, dass macht doch alle die ABS-Kassette.
 

Anhänge

  • photo2286.jpg
    photo2286.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 0
D

Digibike

Fortgeschrittener
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
487
Hi!

Ich kenn den DaVinci jetzt nicht persönlich, aber ich vermute mal, dieser Lüfter ist als Thermalsperre konzipiert, d.h. er kühlt nicht das Objekt, sondern bildet eine
Temperaturbarriere, da sonst die Temperatur immer weiter nach oben wandern würde und dann hast du am Extruderritzel nur noch flüssiges - versuch das mal zu fördern...
Kann man da gar nix einstellen? Auch nicht mit Tempo oder Advanced-Einstellungen?

Gruß, Digibiike
 
C

checker5000

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
9
No Title

Einstellen lässt sich nur das was auf dem Screenshot ersichtlich ist.
 

Anhänge

  • photo2287.JPG
    photo2287.JPG
    38,3 KB · Aufrufe: 0
MovieWorker

MovieWorker

Fortgeschrittener
Dabei seit
08.12.2014
Beiträge
312
Welche Werte hast du beim Kalibrieren ? Ich vermute du bist zu nahe weg vom Bett. du hast alles geschlossen ? Auch die seitlichen Abdeckungen für den Scanner ?
 
C

checker5000

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
9
Die seitlichen Abdeckungen waren bei meinem Gebrauchtkauf nicht dabei, habe die Löchre jedoch mit Klebeband verschlossen (Luftzug verhindern). Beim Kalibrieren habe ich die Werte 282, 288, 281.
 
C

checker5000

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
9
Habe es gestern Abend nochmal mit einer neuen Kaptonfolie und angerauter Oberfläche (Schleifpapier 240 Körnung) versucht. Resultat war, dass ein Teil ok war und ein Teil sich wieder verformt hat. Ich werde nachher nochmal auf 250 kalibrieren und gucken ob es besser wird.
 
MovieWorker

MovieWorker

Fortgeschrittener
Dabei seit
08.12.2014
Beiträge
312
Was ich dir auch empfehlen kann, wenn du mal wieder Folie wechselst. Nehm mal bei Gelegenheit die grüne pet Folie, diese ebenfalls leicht anrauhen. Die nutze ich heut noch und bin absolut zufrieden. Du hast deine Folien aber schon unter die Messkontakte geklebt und dann neu kalibriert oder ? Also auf das komplette Glas
 
C

checker5000

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
9
Folie ist auf das komplette Glas geklebt - natürlich unter die Metallecken. Kalibriert hatte ich das ganze dann auf die Werte aus Beitrag #7.

Habe es jetzt nochmal etwas stärker abgeraut und auf 228, 233, 231 kalibriert. Der erste Druck sah sehr gleichmäßig aus und wies auch kein Warping auf. Ich kann aber nicht genau sagen ob es an der Objektstruktur gelegen hat, oder ob es besser geworden ist. Ich werde nach ein paar Drucken berichten!
 
MovieWorker

MovieWorker

Fortgeschrittener
Dabei seit
08.12.2014
Beiträge
312
Noch ein Tipp zum warping - du kannst den Drucker ja "vorheizen" lassen. Hat mir damals merklich geholfen wenn ihn vor dem Druck Ca. 20-30 Minuten vorheizen lässt ( das druckbett).
 

Warping ohne Raft & Fäden ziehen - Ähnliche Themen

  • da Vinci 1.0 Pro 3-in-1 Probleme mit Warping bei ABS Druck

    da Vinci 1.0 Pro 3-in-1 Probleme mit Warping bei ABS Druck: Hallo, ich bin seid kurzem stolzer Besitzer eines da Vinci 1.0 Pro 3-in-1. Leider habe ich massive Probleme mit dem Warping beim Druck mit ABS...
  • Starke Probleme mit Warping und Haftung auf Druckbett

    Starke Probleme mit Warping und Haftung auf Druckbett: Hallo zusammen, mittlerweile habe ich meinen da Vinci 1.0 Pro in betrieb genommen und schon zwei mehr oder weniger gute Drucke gemacht...
  • Warping verhindern

    Warping verhindern: Hallo Leute, aktuell muss ich mehrere längere Objekte (10-15cm) drucken. Leider tritt hier der Warping Effekt verstärkt auf, heißt eine Seite...
  • Ungleichmäßig heizendes Heizbett -> starkes Warping

    Ungleichmäßig heizendes Heizbett -> starkes Warping: Hallo, ich habe mir vor einigen Wochen auch einen CTC 3D Printer gekauft und bin beim drucken von kleineren Objekten auch sehr zufrieden mit ihm...
  • Warping vermeiden

    Warping vermeiden: Hallo zusammen, ich habe bei diversen Teilen Warp Effekte so dass die Extruderdüse durchs Material fräst. Oft führt das zu unbrauchbaren Drucken...
  • Oben