WANHO Duplicator 4 rechter Printhead defekt?

Diskutiere WANHO Duplicator 4 rechter Printhead defekt? im Forum CTC (Makerbot-Klon) im Bereich 3D-Drucker - Hallo, ich arbeite jetzt seit ca. einem Jahr mit meinem WANHAO Duplicator 2 mehr oder weniger zufrieden. Es gab immer mal wieder Kleinigkeiten...
Jan Gronau

Jan Gronau

Foren-Einsteiger
Dabei seit
20.10.2014
Beiträge
7
Hallo,

ich arbeite jetzt seit ca. einem Jahr mit meinem WANHAO Duplicator 2 mehr oder weniger zufrieden.
Es gab immer mal wieder Kleinigkeiten die verbessert werden mussten, aber letztendlich bin ich doch für das Geld mehr als zufrieden mit dem Gerät.

ABER, leider habe ich jetzt ein für mich das erste Mal ein unlösbares Problem.
Ich habe den Drucker eigentlich durchgängig laufen und am Freitag komme ich von der Arbeit und der Druck war nur halb fertig...
"Gut" denke ich, hattest du schon mal, Filament mal wieder mitten im Druck leer... Gucke auf die Rolle und nein, leider nicht leer.
"Gut" denke ich, Extruder/Düse mal wieder verstopft, hattest du auch schon ab und an mal (nach dem MK9 Mod aber eigentlich behoben)... nein ist es auch nicht.
"Gut" ;P denke ich, dann mal testen was der Filamentwechsel sagt... und hier bin ich dann auf das Problem gekommen, dass sich nämlich so outet:

Filament wird nicht mehr gefördert, weil der Stepper Motor nicht mehr dreht. Er dreht sich zwar, aber immer nur ganz leicht hin und her... wie so ein zittern, so 0,5° Drehung nach links, und das gleiche sofort nach rechts. Habe schon die Motoren vom linken und rechten Extruder getauscht und es liegt nicht am Motor, da dieser im getauschten Zustand genau so agiert.
Es könnten also meiner Meinung nach entweder der Stepper Treiber sein oder das Kabel?

Hatte jemand von euch sowas schon mal? Jemand eine Ahnung was es sein kann?
Ich hatte die Kiste bisher noch nicht auf unten... ist es einfach so einen Stepper Treiber mal kurz zu wechseln, bzw. zu tauschen um zu sehen ob es an dem Treiber liegt?
Kann man dabei mehr kaputt machen als jetzt schon defekt ist? Weil die andere Düse läuft ja noch und ich drucke eh nur immer mit einer.
Wo bekommt man im Notfall günstig einen neuen passenden Stepper Treiber her?
Und woher bekomme ich günstig so ein XH-Kabel (6Pol) um evtl. das mom angeschlossene Kabel extern zu überbrücken? Wie ist das Kabel am Board angeschlossen? auch mit so einem 6Pol Stecker wie am Motor? Wenn ich überbrücke könnte ich einen Kabelbruch ausschließen.
Möchte möglichst wenig ändern an dem Gerät oder verschlimmbessern... daher möchte ich ungerne großartig an dem funktioniereden Extruder rumbasteln.

Ich bin euch wirklich für jegliche Hilfe mehr als dankbar!

Vielen Dank und Grüße
Jan
 
Zuletzt bearbeitet:
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Ich hatte das schon mal, lag bei mir am Stecker am Stepper. Wackel dort mal wenn Du den Stepper abgebaut hast. Hatte auch keinen Bock mehr auf den Steckermist und hab mir das ganze an den Motor angelötet mit einem normalen Steckerpärchen (molex klein, 2,54 RM). Das kostet dann auch nur noch ein Appel und ein Ei und ist Crimpbar.
 
Jan Gronau

Jan Gronau

Foren-Einsteiger
Dabei seit
20.10.2014
Beiträge
7
Danke euch! Werde wohl dann erstmal versuchen die Kabel zu überbrücken um zu sehen ob ich irgendwo nen Kabelbruch drin habe :(
Die Crimpbaren Stecker sind genau was ich gesucht habe ;) Wie sieht denn der Anschluss am Board aus? Gibts da Bilder vom geöffneten Gehäuse? Finde leider nichts dergleichen!
 
R

Rob_3D

Fortgeschrittener
Dabei seit
10.07.2014
Beiträge
251
Bisher haben die meisten Mightyboards, die ich gesehen habe, Schraubklemmen. Meines im CTC hat auch solche.
 
Jan Gronau

Jan Gronau

Foren-Einsteiger
Dabei seit
20.10.2014
Beiträge
7
Danke!
Huch was sind das denn für Stecker bei den Stepper Treibern?
 
Zuletzt bearbeitet:
Jan Gronau

Jan Gronau

Foren-Einsteiger
Dabei seit
20.10.2014
Beiträge
7
Jemand eine Ahnung was das Für Stecker bei den Treibern sind?
 
Jan Gronau

Jan Gronau

Foren-Einsteiger
Dabei seit
20.10.2014
Beiträge
7
Hey Leute, so hatte das Problem so umgangen, dass ich nur noch mit meinem linken Extruder gedruckt hatte, der ja noch lief! So jetzt tritt jedoch das selbe Problem auch an diesem auf.
Heißt meine beiden Extruder Stepper Motoren klackern nur noch... Ich hatte das Problem ja damals mal, als die Düsen verstopft waren und deswegen kein Filament mehr gefördert werden konnte, da hat der Schrittmotor dann mal durchgerattert am Filament. Jetzt klackert er aber so komisch, auch wenn kein Filament geladen ist.

Hier mal ein Video, beide Extruder verhalten sich exakt gleich... wie gesagt ging vor 1-2 Monaten erst der Rechte kaputt und jetzt der Linke exakt genau so:

https://dl.dropboxusercontent.com/u/824401/Bilder/MOV_0569.mp4

Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte? Evtl. die Stepper Treiber? Bin gerade etwas hilflos und würd den Drucker gerne wieder in Gang bringen.

Grüße Jan
 
Zuletzt bearbeitet:
BernyR

BernyR

Fortgeschrittener
Dabei seit
03.04.2014
Beiträge
254
Hast du schon mal probiert wie sich der Stepper bei Vorschub verhält, wenn du den Ventilator und das vordere Gehäuse abnimmst - der Motor also bei frei liegendem Ritzel drehen kann. Klackert der dann immer noch, dann stimmt entweder mit dem Motor oder der Ansteuerung was nicht. Dreht er aber ohne Probleme, dann blockiert irgendwas im Driveblock - möglicherweise eine Verformung durch Hitzeeinwirkung, Bruch oder ähnliches. In dem Fall könnte ein anderer Driveblock Abhilfe schaffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Das ist ein Kabelbruch. Entweder oben am Stecker (hab meine nach dem Dilemma dann festgelötet und nen anderen Stecker/Buchse mit Kabel dran gemacht, werde noch oogoo reinschmieren, dann ist das geschützt) oder irgendwo entlang der beweglichen Strecke.

Mach die Motoren mal ab und schau Dir das Ritzel an, das müsste immer ein wenig nach links und dann wieder nach rechts "klackern".

Hast Du dir eine Extruder/Kabel Halterung gedruckt?
 
Jan Gronau

Jan Gronau

Foren-Einsteiger
Dabei seit
20.10.2014
Beiträge
7
Hey ja genau habe ich jetzt auch heraus gefunden, es ist ein Kabelbruch...und das bei beiden Extrudern :) muss ejtzt mal sehen ob ich ein Ersatzkabel bekomme oder das auch so repariert bekomme! Fehler gefunden habe ich als ich dran rum gewackelt habe ;) War bei dir der Bruch wirklich genau am Stecker oder im Kabel? Weil sichtbar ist bei mir ncihts und wirklich ausmachen kann ich den Wackler nicht, da jetzt alles komplett tot ist am Motor ;P Hatte aber beim Wackeln kurz nochmal Kontakt, da lief es und dann zu viel gewackelt und komplett weg.
Muss jetzt mal gucken ob ich die Stelle/n finde oder neue Kabelstränge irgendwo her bekomme. Eine Halterung habe ich bisher noch nicht dran, stand immer auf dem Plan und wird jetzt auch direkt oben über den Extrudern kommen wenn ich das repariert habe. Danke!
 
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Freut mich das es wieder geht. Ich hatte meine Probleme direkt am Übergang Kabel-Crimpstecker ... und da mir die JST auf Dauer zu teuer sind bin ich übergegangen zum löten + eigenen 2,54 RM Stecker.

Was nicht sonderlich gut für die Treiber ist aber man sieht den Effekt sehr gut: Aktiviere Filamentloading, mach das Zimmer Dunkel und wackel mal rum - es blitzt kurz an der Stelle auf.
 
thomas

thomas

Aktiver Autor
Dabei seit
09.05.2014
Beiträge
195
Hallo Jan, die gedruckten Teile erkenne ich wieder ;-) aber dein Drucker ist ein Duplicator 4 und kein Duplicator 2 :) Sorry, dass ich den Thread jetzt erst gelesen habe. Liebe Grüße, Thomas
 
thomas

thomas

Aktiver Autor
Dabei seit
09.05.2014
Beiträge
195
oh, im Titel steht ja korrekt Duplicator 4, sorry hatte nur deinen ersten Post hierin gelesen.
 

WANHO Duplicator 4 rechter Printhead defekt? - Ähnliche Themen

  • Wanhao Duplicator i3 plus

    Wanhao Duplicator i3 plus: Hallo, Ich hab diesen Drucker seit einen Monat in Betrieb. Hab keine Probleme damit und er druckt wunderbar. Aber beim Kalibrieren musste ich die...
  • Erfahrung wanhao duplicator?

    Erfahrung wanhao duplicator?: Servus , ich hab vor 2 Jahren einen renkforce Drucker von Conrad besessen aber das Drucken wieder aufgehört. Nun möchte ich wieder mit dem...
  • Wanhao Duplicator i3 zu verkaufen

    Wanhao Duplicator i3 zu verkaufen: wegen Umstieg auf SLA verkaufe meinen Wanhao wegen Systemwechsel und Platzmangel und Nichtnutzung ... mechanisch, elektrisch einwandfrei...
  • Wanhao Duplicator (Dual) Einstellungen (Simplify3D)

    Wanhao Duplicator (Dual) Einstellungen (Simplify3D): Hallo allerseits, ich habe den Duplicator 4x jetzt seit ein paar Tagen. Anfänglich hat es recht schnell geklappt einfache Sachen in akzeptabler...
  • Angebot: 6mm Aluminium Druckbett für 3D Drucker CTC, Replicator, Duplicator, CREATOR

    Angebot: 6mm Aluminium Druckbett für 3D Drucker CTC, Replicator, Duplicator, CREATOR: *** NEUE Platten in 5 !! mm bestellt *** ** Spezielles Angebot für Forenmitglieder ** Hallo alle zusammen, ich hoffe, dass ich dem...
  • Neueste Beiträge

    Oben