Tip: Multec pro Extruder "klackt"/"hackt"

Diskutiere Tip: Multec pro Extruder "klackt"/"hackt" im Forum Multirap im Bereich 3D-Drucker - Seit einigen Tagen höre ich ein klacken/springen beim Drucken. Mein erster Gedanke war, dass das Getriebe vom Extruder wohl einen defekt hat und...
C

crazy-hardware

Fortgeschrittener
Dabei seit
25.11.2013
Beiträge
269
Seit einigen Tagen höre ich ein klacken/springen beim Drucken. Mein erster Gedanke war, dass das Getriebe vom Extruder wohl einen defekt hat und regelmässig hackt/klemmt.
Von Hand am Extruderzahnrad (stromlos) gedreht spürt man keine Unregelmässigkeit, also vermutete ich einen Zusammenhang mit der Temperatur des Motors.
Ich habe also den Getriebemotor gewechselt und siehe da, auch der neue Motor machte diese Klackgeräusche und hackte.
Ich habe nun den Pololu gewechselt und der Motor läuft wieder rund. Merkwürdig dabei, ich hatte versehendlich zuerst den falschen Pololu, also vom anderen Extruder, gewechselt und das klacken war weg. Sicherheitshalber habe ich nun beide Pololus getauscht.

Fazit: Sollte ein Nema17 mal nicht "rund" laufen, zuerst mal den Pololu kontrollieren/tauschen bevor Ihr den Motor im Verdacht habt.

Gruss Hansi
 
F

Flo R.

Fortgeschrittener
Dabei seit
23.09.2013
Beiträge
348
also wenn er klackt geht er zu schwer

das kann folgende gründe haben aber ich gehe mal davon aus du sie keinnst aber ich erzähle es trotzdem mal(nicht böse nehmen)

1.düse verstopft
2.zu kalt gedruckt
3.zu schnell gedruckt(materialvorschub)

zu 1 ich habe es mal gehabt das mit eine düse nur teilweise verstopft ist es kam material durch der druck war auch noch ok aber wenn ich schneller gedruckt habe ist der auch am "klacken"
dieses klacken was du körst ist wenn der motor durch das magnetfeld rutscht weil er zu schwer geht oder halt weil er zu wenig kraft(strom) hat

damit kommen wir zur 4.möglichkeit zu wenig strom
du hast an dem polollu ein kleines poti mit dem du den strom einstellen kannst das vermute ich mal in deinem fall ich musste das bei mir auch schon mal nachstellen dann war alles wieder fein !

wenn du an dem poti drehst mach das vorsichtig mit einer hand das poti drehen mit der anderen hand den finger auf den kühlkörper vom poti legen weil wenn du zu viel strom gibst dann werden die pololus werden dann extrem schnell heiß das geht ganz plötzlich das die heiß werden

ein guter indikator für den strom ist auch wie ich finde die geräusche vom motor wenn der motor in der bremse steht also gebremst wird du weiß sicher was ich meine das er nur ganz leise pfeift so habe ich meine extruder eingestellt und ja seid dem laufen die auch so

dann gibt es noch die 5. möglichkeit scheiß filament
ich habe ein abs filament das selbst bei 270°C nicht ordentlich druckt weil es einfach zu dickflüssig ist

nachmachen natürlich wie immer auf eigene gefahr
 
C

crazy-hardware

Fortgeschrittener
Dabei seit
25.11.2013
Beiträge
269
Den Ursprung hast Du voll getroffen ( Magnetfeld springt ), aber das klacken kam nicht weil zuwenig Strom oder das Filament zu hart/dick war.

Guck mal etwas weiter zurück, ich habe den Thread zur Einstellung der Pololus geschrieben ;)

Ansonsten hast Du natürlich Recht, meistens ist es eine falsche Einstellung des Pololus.

Gruss Hansi
 
A

Apa

Foren-Profi
Dabei seit
09.10.2014
Beiträge
653
Hallo Hansi,

mein Multec gibt es noch zwei andere Gründe wenn der Extrudermotor Schritte verliert.

Der Multrcextruder ist sehr empfindlich auf die Einstellung der Filamentführung. Wenn Die nur ein ganz klein wenig nicht gerade zum Förderrad steht klemmt es.
Der zweite Mögliche Grund kann der Verschleiß der Teflonführung sein. Ich habe bisher so ca. alle 6kg Filament eine Neue benötigt, da sich diese ausschleift und so die Führung ebenfalls nicht mehr stimmt. Ich habe mir deshalb schon ein neues Hotend mit austauschbaren Inliner gebaut.

Gruß Edwin
 
C

crazy-hardware

Fortgeschrittener
Dabei seit
25.11.2013
Beiträge
269
Hallo Edwin,

ich habe bei meinem Multec ein vollmetall Hotend " E3D V6 direct" am Extruder, da gibt es den Verschleiss nicht.

Gruss Hansi
 
F

Flo R.

Fortgeschrittener
Dabei seit
23.09.2013
Beiträge
348
HI
@Apa was verschleißt denn da ??? ich habe auch den pro extruder und schon ca 20kg verdruckt und da ist nichts verschlissen nicht mal ansatzweise

@hansi hast du das e3d original gelassen ? weil ich baue mir gerade eins um und die eigenschaften zu verbessern
 
C

crazy-hardware

Fortgeschrittener
Dabei seit
25.11.2013
Beiträge
269
@Flo,

der Extruder ist original, bei den Groundplates habe ich 2 Löcher bohren müssen, damit die Schrauben vom Pro-Extruder passen.
Der neue Extruder benötigt allerdings noch eine Distanzscheibe ( 3mm? ) zwischen Extruder und Hotend, da sonst das Hotend nicht an die Grundplatte des Extruders kommt.
Das rausragende Stück ( beim Multec Extruder der Isolator ) habe ich mit dem Bowden-Schlauch realisiert.
Bisher arbeitet die Konstruktion prima, allerdings ist das drucken lauter, da das Vollmetallhotend mit einem Lüfter gekühlt wird.

Beim Multec-Hotend ist mir öffter das Filament im Isolator verklebt, das passiert jetzt nicht mehr, ausserdem hält das Hotend Temp. bis 300° aus.

Gruss Hansi
 
A

Apa

Foren-Profi
Dabei seit
09.10.2014
Beiträge
653
Hallo Flo,

bei mir schleift sich mit der Zeit die Bohrung des Isolators Oval aus und dann beginnt sich immer das Filament wieder zu verklemmen. Das orginal Teflon des Isolators ist bei mir von der sehr weichen Sorte. Abhilfe kann man aber ganz einfach schaffen, indem man den Ausbohrt und ein Stück Teflon-Druckluftschlauch ( Bodwenschlauch) als Inliner reinsteckt. Dieser ist wesentlich verschleißfester.

Gruß Edwin
 

Tip: Multec pro Extruder "klackt"/"hackt" - Ähnliche Themen

  • Neueinsteiger Tipps zum ersten Druck

    Neueinsteiger Tipps zum ersten Druck: Hallo, da ich in den letzten Monaten immer wieder mal etwas in Auftrag gegeben habe, habe ich mir nun endlich selber einen 3D Drucker bestellt...
  • PP Filament Transparent Tipps&Tricks

    PP Filament Transparent Tipps&Tricks: Hallo zusammen, ich benötige Hilfe bei folgendem Problem: Ich drucke mit transparentem PP Filament (1.75). Das Filament ist absolut durchsichtig...
  • ABS Drucke bemalen / lackieren - Tips ?

    ABS Drucke bemalen / lackieren - Tips ?: Hoffe ich hab die Frage ins richtige Forum gestellt. Habt Ihr Ideen und Tips, wie man am besten ABS Drucke ( Figuren ) bemalen/Lackieren kann ...
  • TIP!!! Bessere Haftung Ohne Kapton, Haarspray oder andere Hilfsmittel.

    TIP!!! Bessere Haftung Ohne Kapton, Haarspray oder andere Hilfsmittel.: Ich hab auch lange Probiert was am besten geht und Hab jetzt die Perfekte und sogar sehr Preiswerte Lösung gefunden. Das Zauberwort in diesem...
  • DIY MultiPrinter

    DIY MultiPrinter: Hallo Leute des leichten Gesangsvereins, wer mich hier noch nicht rumwuseln hat sehen, ich bin Alex, 42, Softwareentwickler und früher mal...
  • Oben