Linker Extruder

Diskutiere Linker Extruder im Forum CTC (Makerbot-Klon) im Bereich 3D-Drucker - Hallo zusammen, ich bin seit einigen Tagen Besitzer eines CTC mit Dual Extruder. Soweit läuft auch alles zufriedenstellend. Derzeit das einzige...
S

Sjerra

Foren-Einsteiger
Dabei seit
09.07.2014
Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich bin seit einigen Tagen Besitzer eines CTC mit Dual Extruder.
Soweit läuft auch alles zufriedenstellend.
Derzeit das einzige problem das ich habe ist dass der Linke Extruder nicht in der Bettmitte sondern ganz rechts druckt und ich bekomme dem Drucker das einfach nicht ausgetrieben.... ich habe die Sailfish 7.6 installiert Diverse Profile durchprobiert, der Rechte Exruder läuft so wie er soll.
Probiert habe ich es mit Simplyfi3D, MakerWare und ReplikatorG...
Wenn da jemand einen Rat hätte wäre ich sehr Dankbar :)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Anzeige

P

Printer1985

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.06.2014
Beiträge
17
fährt er auch immer erst nach Rechts wenn du extrudierst?
 
S

Sjerra

Foren-Einsteiger
Dabei seit
09.07.2014
Beiträge
7
Ja..... Hab den Fehler immer noch nicht gefunden :(
 
F

fridde

Foren-Einsteiger
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
17
Ich hatte das beim rechten Extruder. Nachdem ich das Motherboard auf die "factory settings" zurück gesetzt habe, funktionierte er einwandfrei. Ich drucke jedoch nur mit dem rechten Extruder. Vllt. hilft das bei dir auch...
 
thomas

thomas

Aktiver Autor
Dabei seit
09.05.2014
Beiträge
195
Hast evtl. aus Versehen einen Full-Reset statt des Factory-Reset gemacht? Dann wäre der tool-head-offset auf 0 und das würde den Fehler erklären.
Bitte stelle erst mal sicher, daß due folgende Replicator-Version verwendest:
replicatorg-0040r24-Sailfish
Wähle dort unter "Machine"->"The Replicator Dual Sailfish"
Connecte dich mit deinem Drucker
und unter "Machine"->"Onboard Preferences" stellst du folgende Initialwerte ein:
x home offset (mm): 133
y home offset (mm): 72
X toolhead offset (mm): 34
Y toolhead offset (mm): 0
und klickst dann auf "commit"
(Falls du später mal wieder in die "Onboard Preferences" schauen solltest wirst du dort leicht krumme Werte finden. Das liegt daran, daß die Firmware interne die Werte in Schrittmotoren Steps ablegt und beim Zurückrechnen für die Anzeige dann eben so ein krummer Wert rauskommt.)

Die exakte Kalibrierung der zwei Nozzles (für Dualextrusion) macht man mit einem Nozzles-Kalibrier-Skript wie dem das Teil der Sailfish-ReplicatorG/Firmware ist oder manuell mit einer geeigneten Dual Kalibrier-Druckvorlage aus Thingiverse.

Wenn alles kalibriert ist kannst du wieder den Slicer deiner Wahl (also z.B. S3D) nehmen.

Liebe Grüße,
Thomas
 
S

Sjerra

Foren-Einsteiger
Dabei seit
09.07.2014
Beiträge
7
Hallo Thomas,
vielen Dank für die Tips!
in der Tat hatte ich ReplikatorG in der 0040, nicht in der r24 drauf und der Offset stand dort bei 36 statt 34... mit ReplikatorG funktioniert es jetzt allerdings in Simpllify3d habe ich immer noch die selbe Probleme... Kann mir vielleicht jemand sein ABS Profil für den Linken extruder posten?

Dank und Gruß
 
thomas

thomas

Aktiver Autor
Dabei seit
09.05.2014
Beiträge
195
Die vorherige ReplicatorG-Version war womöglich kar keine Sailfish-Version!? Wenn ja, dann ist der Vergleich eh fast unmöglich, denn Sailfish beschreibt die Bits des EEPROM anders. Deshalb MUSS man für das Auslesen und Schreiben der onBoard Preferences immer die zur Firmware passende RepG-Version nehmen.

Bitte prüf auch nochmal per Druckermenü ob die Tool-Offset UND die Home-Offsets tatsächlich richtig im Drucker gespeichert wurden, denn das ist natürlich elementar.

Meine Profile habe ich mit S3D 2.0.0 erstellt und daher sehen sie etwas anders aus als die, die auf aktuellen Vorlagen beruhen. Sie funktionieren aber bei mir prima. Komischerweise aber nicht bei jedem dem ich sie kopiere.weshalb ich den für deine Frage relevanten Teil mal hier als Screenshot einfüge:

AZfsvNC.png


Der Tool-Offset selbst wir ind S3D eigentlich nicht hinterlegt sondern muß von der Firmware berechnet werden. Daher bin ich nicht sicher ob der Screenshot dir bei der Analyse weiterhilft. Vergleich bitte auch die Checkboxen, ob die bei dir gleich eingestellt sind.

Im Zweifel einfach mal im S3D Forum oder Sailfish Forum nachfragen. Sowohl dürften die meisten S3D Experten Sailfish nutzen als auch umgekehrt. Die Kombination ist also sehr typisch für Leute, die sich mit der Materie beschäftigen.

Ein Profil paßt immer zu einem exakten Filament und zu einem Objekt. Wenn ich ein anderes Objekt drucke paße ich immer bedarfsgerecht das Profil an. Daher stelle ich jetzt gern mal ein wie schon erwähnt mit S3D 2.0 erzeugtes Profil für ein Filament was ich verwende für den Linken Extruder zur Verfügung, aber das ist nur eine Momentaufnahme für meinen letzten Druck mit diesem Filament:
ABS-3DPlastX-BrightRed-Samsung_Left.fff

Liebe Grüße,
Thomas
 
S

Sjerra

Foren-Einsteiger
Dabei seit
09.07.2014
Beiträge
7
Hallo Thomas,
Vielen Dank für Dein Profil!
Damit hat es Funktioniert, jetzt fährt der Extruder in die richtige position.
Ich habe mir mal den Starting G-Code aus deinem Profil und den Code aus den Profilen angesehen die als vorlagen bei Simplify 3D Version 2.1.1 drin ist und die sind Komplett unterschiedlich deshalb gehe ich mal davon aus dass der Fehler in dem Starting G-Code der mitgelieferten Profile liegt.
hier mal der Code der mitgeliefert wird:

; **** Replicator 1 dual start.gcode ****
M73 P0 ; enable build progress
G162 X Y F3000 ; home XY maximum
G161 Z F1200 ; home Z minimum
G92 Z-5 ; set Z to -5
G1 Z0 ; move Z to 0
G161 Z F100 ; home Z slowly
M132 X Y Z A B ; recall home offsets
M135 T0 ; load right extruder offsets
G1 X-120 Y-70 Z30 F9000 ; move to wait position off table
G130 X20 Y20 Z20 A20 B20 ; lower stepper Vrefs while heating
M126 S[fan_speed_pwm]
M140 S[bed0_temperature] T0
M134 T0 ; stabilize bed temperature
M104 S[extruder1_temperature] T1
M133 T1 ; stabilize extruder temperature
G130 X127 Y127 Z40 A127 B127 ; default stepper Vrefs
G92 A0 B0 ; zero extruders
M135 T1 ; load left extruder offsets
G1 Z0.4 ; position nozzle
G1 E25 F300 ; purge nozzle
G1 X-115 Y-65 Z0.15 F1200 ; slow wipe
G1 X-110 Y-60 Z0.5 F1200 ; lift
G92 A0 B0 ; zero extruders
M73 P1 ;@body (notify GPX body has started)
; **** end of start.gcode ****


Vielen dank noch mal und Gruß
 

Linker Extruder - Ähnliche Themen

  • FilaPrint Druckplatte + Bondtech Extruder für Creality CR 10 u.Ä.

    FilaPrint Druckplatte + Bondtech Extruder für Creality CR 10 u.Ä.: Hab den Drucker gewechselt, folgende quasi Neuteile sind übrig: FilaPrint Druckplatte + Borosilikatglas 310x 310 für CR 10, Tevo, etc. Neupreis...
  • CTC linker Extruder streikt

    CTC linker Extruder streikt: Hallo alle zusammen, ich bin och neu im 3D-Druck. Ich habe den CTC Duall Extruder mit der Sailfish Firmware. Wenn ich meinem Drucker sage, dass er...
  • Mein Linker Extruder ist höher als der Rechte Nozzle Calibrierung abgebrochen

    Mein Linker Extruder ist höher als der Rechte Nozzle Calibrierung abgebrochen: Hallo Tja da kauft man sich den 2. 3 D Drucker weil der erste nicht das machte was er soll und ,der 2. macht dann auch nicht alles was er soll...
  • CTC linker Extruder Problem

    CTC linker Extruder Problem: Hi, ich habe heute den linken Extruder eingestellt, nun wollte ich den Stepper über ReplicatorG Sailfish "Testlaufen" lassen. Allerdings bewegt...
  • X-Achse & linker Extruder

    X-Achse & linker Extruder: Moin und ein hallo hier in die Community, nach längerem mitlesen hier (danke für die vielen Tipps zum CTC u. 3D-Druck allg.) habe ich nun ein...
  • Oben