Filamentvortrieb geht leer durch!

Diskutiere Filamentvortrieb geht leer durch! im Forum CTC (Makerbot-Klon) im Bereich 3D-Drucker - Hallo alle zusammen. Ich habe am rechten Extruder das Problem, das das Filament am Zahnrad immer wieder überhüpft. Kenn jemand das Problem bzw wie...
B

Bederl

Foren-Einsteiger
Dabei seit
11.03.2015
Beiträge
18
Hallo alle zusammen. Ich habe am rechten Extruder das Problem, das das Filament am Zahnrad immer wieder überhüpft. Kenn jemand das Problem bzw wie ich es weg bringe? Ich habe mittlerweile alles von links nach rechts, Stück für Stück umgebaut um zu sehen woran es liegt, aber leider ist es immer nur rechts. Links geht alles? I
 
Sebastian Marth

Sebastian Marth

Junior-Experte
Dabei seit
22.11.2014
Beiträge
121
Kabel kontrollieren (Wackler), schauen ob das Filament irgendwo nicht richtig läuft (kleinste Abweichung können das Filament hintern, weiter zu fließen), Temperatur checken und die Geschwindigkeit,

Sollte dies nicht funktionieren, solltest du mal angaben geben: benutzt du mk8, temperatur, ist das nur beim druck oder beim filament einfahren, Geschwindigkeit
 
B

Bederl

Foren-Einsteiger
Dabei seit
11.03.2015
Beiträge
18
Danke für die Antwort
Kabel habe ich angeschaut und nichts gefunden.
Egal ob beim Filament wechsel oder beim drucken. Immer wieder ein durchrutschen.
MK8 hab ich noch nicht verbaut, versuche ich aber gerade zu drucken. Nur wenn immer wieder Filament fehlt geht das einfach Schei.....
 
Zuletzt bearbeitet:
H

harry89

Junior-Experte
Dabei seit
11.06.2014
Beiträge
120
Beim Extruder gibt es das sogenannte Drivegear. Bei zu weichen Filament kann das bzw. dessen Zähne nicht mehr ordentlich greifen. Wenn du das gesäubert hast, sollte das Filament wieder ordentlich greifen und dann auch in die Düse geleitet werden.

Ansonsten kann es wirklich ein Motorkabelproblem sein. Bitte tausche das Motorkabel am Linken und Rechten Extruder untereinander aus und am Mainboard ebenfalls. Sollte das Problem dann behoben sein, so reicht das einfache Austauschen des Motorkabels oder verlöten neuer Kabelstränge als Austausch. Ein Multimeter kann dir auch sagen welche Ader defekt ist.
 
BernyR

BernyR

Fortgeschrittener
Dabei seit
03.04.2014
Beiträge
254
Vielleicht ist auch nur einfach der Extruder zu kalt für das Filament.
Auch wenn z.B. 220 Grad eingestellt sind und angezeigt werden, müssen es noch lange keine 220 sein.
Also auch das mal mit einem externen Thermometer messen (Infrarot oder anders Messgerät).

Die Düse kann auch verstopft sein...
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bederl

Foren-Einsteiger
Dabei seit
11.03.2015
Beiträge
18
Danke euch. Kabel sind alle gut, war aber eigentlich klar, da ja der Motor genügend Kraft hat durchzurutschen. Düse habe ich von links nach rechts, inkl der Heizung usw komplett getauscht und das selbe wieder. Ich begreife es einfach nicht. Bau jetzt mal MK8 ein. Morgen gibts Ergebnisse. Drückt mir die Daumen
 

Filamentvortrieb geht leer durch! - Ähnliche Themen

  • Hilfe, mein Druck ist abgebrochen. Wie geht's weiter?

    Hilfe, mein Druck ist abgebrochen. Wie geht's weiter?: Hallo zusammen, ich bin seit ca. einem Monat stolzer Besitzer eines 3D-Druckers. Ich habe einen Anet A8 und bin bisher sehr zufrieden damit...
  • Makerbot und Solide Edge 3D Kontruktionssoftware -->geht das?

    Makerbot und Solide Edge 3D Kontruktionssoftware -->geht das?: Hi, ich bin neu hier im Forum und wollte mir einen Makerbot zulegen. Kann der Makerbot in Solide Edge erstellte 3D Objekte ausdrucken? Würde...
  • Meine Makerbot Software geht nicht

    Meine Makerbot Software geht nicht: Hallo, ich habe das Problem, das bei mir die Makerbot Desktop Software irgendwie nicht richtig funktioniert. Nachdem ich mir gestern einen...
  • CTC Drucker und nix geht mehr

    CTC Drucker und nix geht mehr: Hallo Leute, ich bin neu hier und in der 3d Druckszene. Ich habe mir kürzlich einen CTC dual extruder drucker in der Bucht geschossen und war erst...
  • Neuling und noch richtig grün was das Thema angeht ;)

    Neuling und noch richtig grün was das Thema angeht ;): Hallo zusammen, ich beschäftige mich gerade intensiv mit dem Thema, da ich gerne die ein oder andere Standfigur (1:3) drucken bzw. das Gerät fürs...
  • Oben