Filament klemmt

Diskutiere Filament klemmt im Forum Da Vinci im Bereich 3D-Drucker - Hallo zusammen, für meinen Da Vinci 1.0 habe ich mir einen Resetter und 1kg Filament von unbekanntem Hersteller bestellt. Soweit hat das auch...
G

Georg

Foren-Einsteiger
Dabei seit
29.11.2014
Beiträge
22
Hallo zusammen,

für meinen Da Vinci 1.0 habe ich mir einen Resetter und 1kg Filament von unbekanntem Hersteller bestellt. Soweit hat das auch alles ganz gut funktioniert. Das Problem: Nach einiger Zeit kommt beim Drucken kein Filament mehr aus dem Extruder. Um auszuschließen, dass es an der Zuführung liegt, habe ich extra eine Kassette geöffnet, die leere Rolle auf meinen Akkuschrauber gespannt und das Fremdfilament auf die original Rolle aufgerollt und wieder in die Kassette eingelegt. Hat leider auch nicht geholfen. Mit den original Kassetten hatte ich das Problem nie.

Mir ist aufgefallen, dass das neue Filament irgendwie trockener wirkt, als das Original. Und beim aufrollen habe ich gemerkt, dass es sich auch nicht gant gleichmäßig anfühlt. Habt ihr ähnliche Probleme? Mit welchem Filament wäre es vielleicht besser? Oder sollte ich vielleicht den Extruder heißer stellen? Aktuell drucke ich mit 214°C.

Grüße
​Georg
 
A

Anzeige

VDX

VDX

Fortgeschrittener
Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
234
... je nach Material können die notwendigen Temperaturen erheblich (um mehrere 10°C) variieren! - auch ein Problem wären stark variierende Durchmesser, vor Allem wenn zu dick, so daß es stecken bleibt ... ich denke aber, es ist eher die Temperatur ...

Viktor
 
G

Georg

Foren-Einsteiger
Dabei seit
29.11.2014
Beiträge
22
Dann hoffe ich mal, dass es tatsächlich die Temperatur ist. Die 214°C waren falsch, tatsächlich waren 220°C eingestellt. Mit 225°C hatte ich zwar einen etwas saubereren ersten Layer, aber dann wieder das gleiche Problem. Jetzt lasse ich es mal mit 240°C laufen.
 
G

Georg

Foren-Einsteiger
Dabei seit
29.11.2014
Beiträge
22
Verdammt... Mit 240°C und 235°C startet der Druck gar nicht. Schafft der Da Vinci das vielleicht gar nicht?
 
mastermann

mastermann

Fortgeschrittener
Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
449
moin georg es ist wichtig das es die richtige Temperatur hat sowie auch ausreichend wo es gefördert wird gekühlt wird so das die Zahn reder nicht zu viel vom Filament hängenbleibt da es sonst ja keine zanräder mehr sind bei mir zb. ist es so wen ich nur 15% Kühlung für den antrieb verringre so kommt mein Filament auch zum stillstand das passiert bei denn günstigen so daher musst du mit denn unterschiedlichen Temperaturen spielen um zu sehen welsche das Filament braucht
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Georg

Foren-Einsteiger
Dabei seit
29.11.2014
Beiträge
22
Hi, mit der xyz ware funktioniert es! Ich vermute, dass es an der Druckgeschwindigkeit liegt, die habe ich bei Slic3r etwas höher. Mir ist auch aufgefallen, dass der Extruder vor allem beim schnellen Drucken manchmal knackt. Dabei springt immer das Filament ein Stück zurück. Ich denke das ist nicht sonderlich gut für das entsprechende Zahnrad. Das hast du wahrscheinlich gemeint, mastermann? Ich vermute, dass dieses springen dann auch zum blockieren führt. Beim nächsten Slic3r Druck mit Fremdfilamet werde ich das Tempo runterstellen.
 
mastermann

mastermann

Fortgeschrittener
Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
449
ja georg und wenn du die Antriebsräder mit der dratbürste reinigst wird es noch besser denn es setzt sich zwischen denn Rillen vom Zahnrad und mit Slic3r die Kühlung auf 75% (Fan speed)
bei PLA druck und zusätzlich kühle ich es noch extern.
hatte auch die diode vom Wärmefühler ausgetauscht denn es kann die auch sein da du ja schreibst das du nicht auf 240 grad kommst.
 
D

Daywalker2004

Foren-Einsteiger
Dabei seit
03.09.2014
Beiträge
25
Moin Moin,

Hab das Problem auch Öfters, aber nur beim HK (eSun) Filament.
Hab da auch schon mit den Temperaturen gespielt, jedoch ohne Erflog :(

Gibts den noch eine Filament Marke / Hersteller das nicht so Teuer ist wie das Original XYZ Ware und genauso gut Funktioniert ??? (Gerade is meine Kassette leer geworden)
[Druck nicht so oft und viel, deshalb hat sie so lange gehalten] ;-)

Gruß
Udo
 
G

Georg

Foren-Einsteiger
Dabei seit
29.11.2014
Beiträge
22
Moin Udo,

also ich habe das Problem nun tatsächlich über die Geschwindigkeit in den Griff bekommen. In Slic3r habe ich alles auf maximal 30 mm/s gestellt und bekomme nun wunderbare Ergebnisse. Auch dieses Klacken aus dem Extruder ist dann weg. Probier es doch mal aus :)
 
D

Daywalker2004

Foren-Einsteiger
Dabei seit
03.09.2014
Beiträge
25
Hallo Georg,

Ich nutze die Original Software von XYZ Ware, da ich bis jetzt nichts gefunden habe, was recht einfach und nicht so Kompliziert zum Drucken ist. Die Ergebnisse sind natürlich nicht so Perfekt.
 
G

Georg

Foren-Einsteiger
Dabei seit
29.11.2014
Beiträge
22
Mit der XYZ Ware bekommt man teilweise schon sehr gute Ergebnisse, aber Probleme lassen sich durch die geringen Einstellmöglichkeiten kaum beheben. In diesem Problem würde ich mal Schichthöhe = 0,1 und Geschwindigkeit = Langsam einstellen. Dann hast du wohl den geringsten Vorschub im Extruder.

Wenn ich dich richtig verstehe, scheust du den Aufwand mit einer alternativen Software? Wenn man mal weiß wie es geht, ist es doch sehr simpel. Kurz Slic3r runterladen, ohne Installation öffnen, STL Datei öffnen, GCode exportieren, in 3w Datei umwandel und in XYZ Ware den Druck starten. Für Umwandlung kannst du am einfachsten dieses Onlinetool benutzen: http://www.enoworx.gr/blog/122-using-slic3r-with-the-xyz-davinci-1-0-3d-printer

Falls du es angehen willst, gibt Bescheid, dann kann ich dir ein paar Screenshots von den Einstellungen machen, mit denen es bei mir funktioniert.

Die komfortabelste Software, von der ich bisher gelesen habe ist Simplify3D, Da kannst du z.B. Stützen ganz individuell platzieren, wo sie tatsächlich nötig sind. Und die Verbindung zum Da Vinci wird scheinbar direkt unterstützt. Die Software ist nur leider etwas teuer im Verhältnis zu einem so günstig Drucker.

Ich hoffe, ich habe dir jetzt nicht lauter Zeug erzählt, das du schon weißt :)
 
D

Daywalker2004

Foren-Einsteiger
Dabei seit
03.09.2014
Beiträge
25
Hi Georg,

Den Slicer oder auch Simplify3D hatte ich mir vom Prog. schon mal Angeschaut. Nur verstehe ich die ganzen Einstellmöglichkeiten dort so nicht ganz (ist etwas zu Komplex für mich). Und ja, Simplify3D ist doch Recht Teuer zum Testen / Versuchen. Wobei mein Mach3 für die CNC Fräse teurer war :-/

Klar, Screenshots wäre nicht schlecht. Da würde ich die halbe Rolle "eSun" nochmal Testen zum Drucken. Mit der Slic3r Software.


Ach quatsch !!!! Die Zeiten das ich mich da so Rein gefuxt habe und alles Wissen wollte (wie was wann wo) sind leider Vorbei. Arbeiten, das andere Hobby und die Bessere Hälfte. Vereinbaren das nicht so ganz mit einander. Die Tage oder Wochen sind immer zu Kurz bzw. eher das Freizeitangebot ;-)
 
D

Daywalker2004

Foren-Einsteiger
Dabei seit
03.09.2014
Beiträge
25
Sodelle,

Hab mich mal daran getan und auf dem DaVinci, die Repetier Firmware aufgespielt.

Dieses Ständige rum machen mit Reset und Temp. Einstellung waren mir zu doof.

Mit der Rep. FW und Rep. Host ist das Relativ einfacher :)

Ich habe mir auch mal S3D Angeschaut. Allerdings nach dem FW Update kann ich mit S3D den Drucker nicht mehr Ansteuern :-(

Da aber beim Rep. Host ja der Slic3r mit damit ist.

Wäre ich sehr Dankbar wenn mir jemand ein paar Einstellungs-Tipps oder Configs geben kann. Hab gerade mal im netz geschaut und einfach mal eine Vorlage genommen.

Damit Drucke ich nun mal ein Spool-Holder Teil aus, mit dem eSun Filament. Mal schauen wie es wird.


Gruß
Udo
 

Filament klemmt - Ähnliche Themen

  • Filament wechseln beim Anycubic I3 Mega

    Filament wechseln beim Anycubic I3 Mega: Hallo irgendwann werde ich sicherlich auch mal das Filament wechseln müssen wie gehe ich da vor ? im Neuzustand habe ich ja das Filament bis kurz...
  • twoBEars bioFila PowR Premium Filament

    twoBEars bioFila PowR Premium Filament: Weiß jemand Näheres, ob dieses Filament irgendwann wieder produziert wird, insbesondere in 1,75mm? Wäre wirklich schade, wenn nicht.
  • Günstiges Metallfilament

    Günstiges Metallfilament: Hallo, ich bin auf der Suche nach Tips zu gutem Metallfilament. Ich habe einen Creality3D CR10 Drucker und habe damit schon einige wenige Spulen...
  • Filament läuft bei Gewinde aus

    Filament läuft bei Gewinde aus: Habe hier ein kleines Problem...ich hab mir vor kurzem ein neues Nozzle eingebaut von MicroSwiss, nur seitdem kommt oberhalb vom Hotend, wo das...
  • BCN3D Sigma Filament Zufuhr Problem

    BCN3D Sigma Filament Zufuhr Problem: Hey Community, bin neu hier und suche verzweifelt Hilfe für mein neuen 3D Drucker. Hab mir den BCN3D Sigma R17 gekauft, bin soweit eigentlich sehr...
  • Oben