Druck ist faserrich

Diskutiere Druck ist faserrich im Forum Drucken Allgemein im Bereich 3D-Drucken - Hallo, Ich bin ganz neue in der 3Druck Szene und habe leider kaum Wissen bis dato. Gestern kam mein Drucker an, Solidoodle Press. Nach einem Tag...
K

Keanum

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.02.2015
Beiträge
7
Hallo,

Ich bin ganz neue in der 3Druck Szene und habe leider kaum Wissen bis dato. Gestern kam mein Drucker an, Solidoodle Press.
Nach einem Tag mit den Einstellungen auseinandersetzen kam dann auch der erste ganz akzeptable Druck heraus, aber nun ist alles was ich Drucke super faserrich.
Vielleicht kann mir jemand von euch helfen.
Gedruckt wird mit ABS bei 215 Grad mit dem Soliprint Programm
Danke schon man im vorraus.
 

Anhänge

  • photo1544.JPG
    photo1544.JPG
    2,1 MB · Aufrufe: 0
  • photo1545.jpg
    photo1545.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 0
Zuletzt bearbeitet:
VDX

VDX

Fortgeschrittener
Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
234
... vermutlich hat's noch zu wenig Temperatur, so daß die Filamentstränge nicht zusammenschmelzen ...

Viktor
 
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
... ich kenne Deinen Drucker nicht. Wenn Du mit der Hand das Filament führen kannst, mach Folgendes: die Anpresseinrichtung des Förderrades öffnen; Heizung des Extruders manuell auf anfangs 250 °C stellen; bei so ca 215 (gem Deinem Bericht, wundert mich, dass da überhaupt schon etwas kommt) wirst Du mit Mühe das Filament durchschieben können, aber weiter Druck geben, irgendwann wird es leichter .... Ideal ist eine Konsistenz des aufgeschmolzenen Materials, das sich leicht durchschieben lässt, aber noch nicht von selbst davon läuft.
Wenn der Drucker gut eingerichtet ist, sind Temp-Schwankungen von so ca. +/- 3 °C durchaus normal, weniger ist besser. Temperaturbedarf musst Du von Rolle zu Rolle neu austesten!

ABS wenig (große Teile) bis mäßige Kühlung (kleinere Teile) mit den Lüftern (Objektkühlung, nicht die Kühlung des Extruders, die muss sein!). Ggf. Geschwindigkeit verringern hilft evtl auch.

H.
 
K

Keanum

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.02.2015
Beiträge
7
Der Extruder schafft nur leider nicht mehr als 215 Grad, komischweise hat das ja auch beim ersten Druck gerreicht. Ich hatte erst die Vermutung das der Abstand zwischen Extruder und Bed hier die entscheidene Rolle spielt.... nur leider weiß ich nicht wie groß der Abstand genau sein sollte.
vielen Dank schon mal für die schnellen Antworten.

K.
 
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Bist Du sicher das das ABS ist? Die Fasern bekommst Du weil das Material nicht genug fliesst um sich mit der unteren schicht zu verbinden. Deswegen zieht er bei Kreisen die Schnur rüber.

Auch das linke Teil sieht nicht gut gebonded aus, ich vermute Du kannst es entlang der Layer ziemlich leicht brechen.
 
K

Keanum

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.02.2015
Beiträge
7
es steht zumindest ABS auf der Rolle, hätte sonst auch noch PLA da, aber das soll ja noch schwerer zu verarbeiten zu sein.
Das linke Teil ist eigentlich recht stabil
 
Zuletzt bearbeitet:
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
215° ist für ABS sehr grenzwertig und da kommt es zu solchen Effekten und unter 225° wirst Du wohl kein gutes Bonding erhalten.

Druck mal das PLA auf 215°, selbst wenn das angeblich schwerer zu verarbeiten ist. Ich hab mit PLA angefangen und wenn das Filament halbwegs gut ist, geht das auch recht stressfrei.

Wie kommst Du bei einem Extruder bis 215° zu ABS Material?
 
CBiker

CBiker

Fortgeschrittener
Dabei seit
11.11.2014
Beiträge
270
Vielleicht ist dein Drucker gar nicht für ABS ausgelegt. Deine max. Extruder Temp. lässt das vermuten. Ist dein Druckbett beheizt?
Ich drucke hiendl ABS bereits ab 220°C. Die Ergebnisse sind bestens.
 
F

Flo R.

Fortgeschrittener
Dabei seit
23.09.2013
Beiträge
348
also ich habe 2 hersteller abs die eine sorte drucke ich mit 240°c und die andere mit 265°c also da bist du eindeutig zu kalt
 
K

Keanum

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.02.2015
Beiträge
7
Der Drucker kam vom Werk aus mit einer ABS Rolle also ich denke mal schon das er für ABS gedacht ist. Druckbett lass ich immer bei 90 Grad laufen. Ich versuch jetzt mal PLA. bin gespannt.
nochmal zu meiner Fragen bezüglich Abstand zwischen Extruder und Bed? wie groß ist der Abstand bei euch?
hier mein Drucker: http://www.solidoodle.com/Press
 
K

Keanum

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.02.2015
Beiträge
7
No Title

nach etwas suchen habe ich jetzt meinen Extruder auf 265 Grad gestellt, Bed auf 100 Grad. Druck ist nach wie vor faserrich. Wodran könnte es noch liegen?
 

Anhänge

  • photo1554.jpg
    photo1554.jpg
    992 KB · Aufrufe: 0
VDX

VDX

Fortgeschrittener
Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
234
... miß mal die Temperatur nach - sieht immer noch zu kalt aus -- auch die Vorschub-Einstellung kann da einiges bewirken ...

Viktor
 

Druck ist faserrich - Ähnliche Themen

  • Drucktemperatur ist nicht korrekt ab Layer 2

    Drucktemperatur ist nicht korrekt ab Layer 2: Hallo! Habe da ein komisches Problem mit meinem Alunar m508. Beim Aufheizen soll die Temperatur 210 Grad erreichen, was auch gemacht wird...
  • Hilfe, mein Druck ist abgebrochen. Wie geht's weiter?

    Hilfe, mein Druck ist abgebrochen. Wie geht's weiter?: Hallo zusammen, ich bin seit ca. einem Monat stolzer Besitzer eines 3D-Druckers. Ich habe einen Anet A8 und bin bisher sehr zufrieden damit...
  • kein geeignetes Druckmaterial .... PLA ist installliert ABS wird benötigt

    kein geeignetes Druckmaterial .... PLA ist installliert ABS wird benötigt: Hallo Community, bei dem Versuch ein Objekt mit dem da Vinci 2,0 A auszudrucken, kommt immer die Fehlermeldung: Sie haben kein geeignetes...
  • Einsteiger benötigt Infos welcher 3D Drucker der richtige ist

    Einsteiger benötigt Infos welcher 3D Drucker der richtige ist: Hallo zusammen, vorerst warne ich schon vor ich bin ein "Einsteiger" :-) Möchte ein Teil für ein Hobby nachdrucken. Es ist ausschließlich für...
  • Einsteigern ist ratlos... Folgedrucke werden immer schlechter

    Einsteigern ist ratlos... Folgedrucke werden immer schlechter: Ich hoffe jemand kann mir bei meinem Problem helfen. Seit ein paar Wochen bin ich Besitzerin eines CTCs und habe mir dazu auch schon einiges an...
  • Oben