CTC Giant Thermocouple problem

Diskutiere CTC Giant Thermocouple problem im Forum CTC (Makerbot-Klon) im Bereich 3D-Drucker - Hi, ich möchte gleich zur Sache kommen und hoffe mir kann weitergeholfen werden. Ich habe einen CTC Giant (Ultimaker Original + Klon) bei dem mir...
I

Ikarius

Foren-Einsteiger
Dabei seit
21.06.2016
Beiträge
3
Hi, ich möchte gleich zur Sache kommen und hoffe mir kann weitergeholfen werden.

Ich habe einen CTC Giant (Ultimaker Original + Klon) bei dem mir beim start eines Drucks die Leitung des Thermosensors zum Thermocouple verschmorrt ist. Ich sah auf einmal ein aufleuchten und plötzlich kokelte es kurz vorm Thermocouple rum.

Danach kaufte ich mir also einen neuen Sensor (Thermoelement typ K (TC) für Ultimaker Original 3D drucker). Nachdem der neue Sensor endlich ankam, bekam ich aber leider die Fehlermeldung ERROR: MAXTEMP. Sicherheitshalber also auch ein neues Thermocouple bestellt (AD597 Ultimaker).

Nun zum Problem: Mir wird mit neuem Sensor und Thermocouple konstant 80°C-82°C angezeigt sobald ich über die USB Schnittstelle anschliesse. Auch ohne den Sensor und nur mit Thermocouple blieb es bei den 80°C.
Wenn ich Strom über das Netzgerät anmache sinkt der Temperaturwert auf ca. 74°C, anonsten bleibt das Ergebnis gleich.


Der Sensor entspricht in der Regel genau dem alten. Beides (Sensor und Steuerelement) habe ich bei Ali...com gekauft.



Firmware habe ich Marlin, der Sensor wurde auf -1 also AD595 eingestellt (wobei es ja keinen Unterschied machen soll ob ein AD595 oder AD597 angeschlossen ist.)


Die Leitung vom Board (PCB 1.5.7 Ultimaker) zum Extruder habe ich gecheckt und weder wackelkontakte noch sonst was in der Art finden können.

Ähnliche Fälle habe ich in meiner Recherche zwar gefunden, jedoch keine Lösung dazu.

Kann es evtl. am Netzteil oder am Board liegen? Könnte die neue Temperatursteuerkarte/ bzw. Thermocouple ebenfalls defekt sein?



Als ich vor kurzem zu Testzwecken und nach Firmware Update das alte Thermocouple anschloss, zeigte es so um die 240°C an (natürlich im kalten Zustand) und ansonsten das selbige Problem wie beim neuen.

Ich habe alle möglichen Foren durchgesucht und wollte es erstmal selbst hier Probieren in der Hoffnung eine hilfreiche Antwort zu bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andreas2738

Foren-Einsteiger
Dabei seit
22.08.2015
Beiträge
41
Hallo Ikarus,

ich habe auch den CTC large und zwei Ideen:

Zu beginn hatte ich einmal das Problem das er Overtemp anzeigte, als ich die Schraubkontakte am Thermocouple nachgezogen habe, lief er wieder.

Als zweites fällt mir noch ein, das die Extrudertemperatur bei Raumtemp bei mir 100°C zuviel anzeigte (120 statt 20°C), bei Arbeitsbedingungen aber offensichtlich richtig, jedenfalls lies sich PLA bei 210°C gut drucken. Aus dem Internet hatte ich den Hinweis, das auf dem Ultimaker-Board ein Wiederstand R23 montiert sein muß, wenn ein thermistor verwendet wird, bei einem Thermocouple soll er nicht montiert sein. Eine kurze Kontrolle zeigte, das auf meinem Board ein Wiederstand neben dem Temperaturmessungsstecker ist, der auch mit R23 beschriftet ist. Ich habe den wiederstand weggeknipst und nun wird sowohl bei Raumtemperatur als auch im Arbeitsbereich die Temperatur richtig angezeigt.

Vielleicht hilft dir einer der Punkte

Viele Grüße
Andreas
 
F

Fettemann

Junior-Experte
Dabei seit
11.12.2015
Beiträge
101
Hi das kann ich nur bestätigen...einfach raus knipsen und alles ist gut...
 
I

Ikarius

Foren-Einsteiger
Dabei seit
21.06.2016
Beiträge
3
Hi und danke für die raschen Antworten.

Den Resistor R23 habe ich gleich nach erhalt entfernt, da haben mir die Anleitungen von euch beiden sehr gut geholfen.

Was die Schraubkontakte angeht denke ich, dass es das evtl. sein könnte. Am neuen Sensor sind keine Quetschkabelschuhe an die Leitungen geklemmt (was beim alten Sensor der Fall war), evtl. kann daher kein richtiger/ ausreichender Kontakt zum Thermocouple aufgebaut werden, jedenfalls hoffe ich nun das es daran liegt. Ich habe mir jetzt einpaar bestellt und werde die Tage berichten ob es funktioniert.

MfG
 
I

Ikarius

Foren-Einsteiger
Dabei seit
21.06.2016
Beiträge
3
Hi, mit den Quetschkabelschuhen kam leider auch kein besseres Ergebnis. Ich habe bereits alles ausprobiert was mir dazu einfällt.

Ich habe mir nun ein neues Board bestellt und werde evtl. auch mal nach Netzgeräten ausschau halten. Irgendwo muss der Fehler ja zu finden sein.

MfG
 
F

Fettemann

Junior-Experte
Dabei seit
11.12.2015
Beiträge
101
Hi habe das selbe Problem
Hast du den Fehler gefunden ?
Habe einen neuen Thermocouple eingebaut dann geht der stepper beim filament nicht mehr
Bauer ich den alten ein dann geht er wieder
 

CTC Giant Thermocouple problem - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung ca. 1000 Euro - weg vom CTC <Verzweiflungsposting>

    Kaufberatung ca. 1000 Euro - weg vom CTC <Verzweiflungsposting>: Servus, Vorgeschichte: Normalerweise lese und schaue ich im Netz wenn ich was wissen will - gerade bei sowas... aber gerade habe ich mich...
  • CTC fährt nicht in die Mitte der Platte

    CTC fährt nicht in die Mitte der Platte: Ich kriege noch die Krise mit dem Teil von CTC. Jetzt hab ich endlich alles mit dem GCode usw. geregelt bekommen, jetzt spinnt aber der Druckkopf...
  • CTC Dual Mightyboard und Stepper Driver durchgebrannt!

    CTC Dual Mightyboard und Stepper Driver durchgebrannt!: Hallo 3D Druck Community! Ich habe heute wahrscheinlich ausversehen mein Mightyboard zerstört. :mad: Während der Drucker im Leerlauf war, hatte...
  • CTC DIY I3 Pro spinnt plötzlich

    CTC DIY I3 Pro spinnt plötzlich: Hallo Ich habe mir vor ein paar Tagen den CTC Drucker zugelegt. Unglaublich dass noch jemand was daran verdient bei dem Preis. Habe auch schon...
  • CTC Drucker Deutsche Software ?

    CTC Drucker Deutsche Software ?: Guten Abend Leute, ich habe zu Weihnachten von meiner Frau einen CTC Drucker geschenkt bekommen. Es handelt sich um dieses Teil hier...
  • Neueste Beiträge

    Oben