Beim Drucken ziehen sich langsam übergänge hoch

Diskutiere Beim Drucken ziehen sich langsam übergänge hoch im Forum Drucken Allgemein im Bereich 3D-Drucken - Hallo, habe da ein kleines Problem, wobei ihr mir evtl ein paar tipps geben könnt. Wollte ein handyhalter drucken...
K

k-b-l

Foren-Einsteiger
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
5
Hallo,
habe da ein kleines Problem, wobei ihr mir evtl ein paar tipps geben könnt.

Wollte ein handyhalter drucken:
http://www.thingiverse.com/thing:607518

Nun habe ich das problem, die ersten 5 layer sehen super aus,

aber wenn er anfängt, den krakenarm langsam rüber zu drucken, um sie irgendwann zu verbinden hebt sich die ecke so stark, dass bei layer 25-30 die düse das bauteil wegbricht.

Was kann man dagegen tun?

Also es wölben sich nicht die bauteile von der Platte ab sondern etwas höher wenn zweischen dem filament und druckbett schon luft ist, zieht es langsam hoch

Hab schon eine andere Kühlung an der düse mir gedruckt: http://www.thingiverse.com/thing:263714
aber leider das selbe Problem, wie mit der Originalen.
Links und rechts kann man da schlecht was anbauen bei meinem Ormerod.
Habt ihr da eine idee?

Habe mir auch den halter gedruckt mit einem 60mm lüfter der 18cfm macht aber es macht keinen unterschied
http://www.thingiverse.com/thing:278886

Filament habe ich gemesse und den Extruder multiplier angepasst, habe das Test wall 0,5mm viereck gedruckt, dass passt alles

Bilder:




Das hintere Teil

Infos:
Drucker: Ormerod 1 (Grün)
Geschwindigkeit: 40mm/s
infill: 20%
Extruder: 195/190 grad
Druckbed: 65 grad
1,75 PLA / 0,5 Nozzle
Unterlage: Kapton tape
 
Zuletzt bearbeitet:
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
Du hast kein Raft und kein Support? Versuche es mal damit.

H.
 
3

3d-druck-ingenieur.org

Foren-Einsteiger
Dabei seit
17.12.2014
Beiträge
38
Wenn sie es sofort hochbiegt muss die Temperatur erhöht werden und auch schnell mit einem Lüfter abgekühlt werden. Klingt komisch ist bei mir auf jeden Fall so.
 
K

k-b-l

Foren-Einsteiger
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
5
Danke für den tipp was denkst du auf welche höhe bin aktuell bei 190 grad das komische ist, dass es nur bei einem bauteil auftritt (er druckt ja 4 und nacher weiter oben wird es ja verbunden)

Wollte nachher testweise mal ganz langsam drucken. welche werte nutzt du?


@ Horst W.: ich dachte das ist ein Forum zum austausch und nicht auf einen Druckertyp gemünzt !
 
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Raft und Support ist allgemeingültig und hat nichts mit einem spezifischen Drucker zu tun.
 
E

eistee

Aktiver Autor
Dabei seit
13.02.2014
Beiträge
174
Kenne das Problem bei manchen Bauteilen, wenn ich ohne Lüfter drucke... schalte ich den Lüfter hinzu gibt es keine Probleme mehr.
 
K

k-b-l

Foren-Einsteiger
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
5
Wie gesagt, habe aktuell ein lüfter der von links pustest, direkt am hotend

und 2 60mm lüfter die von etwas weiter weg pusten mit 18cfm wenn ich die großen lüfter weg lasse ist alles genauso also kein unterschied erkennbar
 
CBiker

CBiker

Fortgeschrittener
Dabei seit
11.11.2014
Beiträge
270
Ist definitiv ein Kühlproblem. Lösungen sind, verringern der Druckgeschwindigkeit und/oder Extrudertemperatur sowie gute Kühlung des Objekts.
Raft bringt da nichts, eher noch Support.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
No Title

... Raft bringt da nichts, eher noch Support.

Raft umfährt das gesamte Objekt und hilft somit den Support, der üblicherweise eher "luftig" gedruckt wird, auf dem Druckbett zu halten.
Der Support ist m.E. zwingend, der vordere Bügel geht über 25 mm oder mehr fast waagrecht. Wie man das ohne Support drucken will, ist mir nicht so recht klar.
Das Aufstellen der "Nase" hat nicht nur mit Warping zu tun, beim Drucken solch großer Überhänge wird die jeweils letzte Schicht an der Spitze beim Zurückfahren des Druckkopfes mit nach hinten-oben gezogen.
Das Modell hat in den unteren - mittleren Schichten, bis kurz vor dem Zusammenführen zwangsläufig ein Stand-Problem, weil an 4 Baustellen zugleich gearbeitet wird. Und da hilft auch nur ein stabiles Raft.

Auf dem Bild habe ich Raft ausgeblendet; man sieht nur Skirt, damit die Distanzen besser abgeschätzt werden können. Und die Baustellen liegen verdammt weit auseinander! Das gibt nochmals zusätzliche Hebelkräfte beim Wachsen der Türme.
 

Anhänge

  • photo1490.jpg
    photo1490.jpg
    7,1 KB · Aufrufe: 0
Zuletzt bearbeitet:
K

k-b-l

Foren-Einsteiger
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
5
Okay, könnt ihr mit da ein tipp geben, wo ich das im slicer finde?

habe das leider mit den "Fachbegriffen" noch nicht so gibt es da eine FAQ?
 
K

Kernfusion

Junior-Experte
Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
120
Hallo k-b-l,
ich habe auch noch einen Tipp für Dich, Druck einfach mehr Teile gleichzeitig, dann kühlt dein Teil automatisch länger und besser ab.
 

Beim Drucken ziehen sich langsam übergänge hoch - Ähnliche Themen

  • Makerbot Replicator + Probleme beim drucken

    Makerbot Replicator + Probleme beim drucken: Hallo liebe Community, ich bin neu in der Makerbot Scene und habe zum Anfang gleich ein Problem. Problem 1 : Ich bekomme es nicht auf die Kette...
  • Probleme beim Drucken

    Probleme beim Drucken: Hallo alle zusammen, ich bin neu im Forum und auf der Thematik des 3D Druckens. Das Wissen habe ich mir selbst angeeignet, doch bin ich jetzt an...
  • Hilfe beim Drucken von Miniaturfiguren

    Hilfe beim Drucken von Miniaturfiguren: Hi Druckergemeinde, ich bin langsam am verzweifeln. ich habe mir einen Anet A8 zugelegt und mache damit, von anfang an, gute drucke für mein hobby...
  • Extruder Links wird nicht angesteuert beim Drucken.

    Extruder Links wird nicht angesteuert beim Drucken.: Hallo Habe ein Problem. Habe eine CTC Drucker auf Ramps 1.4 und Marlin umgebaut. Wenn ich Drucken will. Heizt er den Linken Extruder auf, dann...
  • Teflonschlauch drückt sich beim Drucken raus

    Teflonschlauch drückt sich beim Drucken raus: Hallo zuzsammen! Ich benutze einen Da Vinci 1.1 Plus als Slicer verwende ich Simplify 3D und das PLA von Renkforce (Hausmarke von...
  • Oben