welcher 3D Drucker kaufen ?

Diskutiere welcher 3D Drucker kaufen ? im Forum Freesculpt im Bereich 3D-Drucker - Tag bin mir unentschlosen der Freesculpt 3D Drucker EX-1 oder doch Freesculpt 3D Drucker EX-2 kaufen ? oder doch ein anderen?

welcher 3D Drucker kaufen ?

  • Freesculpt 3D Drucker EX-1

    Stimmen: 0 0,0%
  • Freesculpt 3D Drucker EX-2

    Stimmen: 0 0,0%
  • Renkforce RF1000

    Stimmen: 0 0,0%
  • makerbot

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    2
GottderDrachen

GottderDrachen

Foren-Einsteiger
Dabei seit
13.09.2014
Beiträge
11
Tag bin mir unentschlosen

der Freesculpt 3D Drucker EX-1 oder doch Freesculpt 3D Drucker EX-2 kaufen ?
oder doch ein anderen?
 
D

Digibike

Fortgeschrittener
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
487
Hi!

Hab das mal überflogen: Lustig find ich die Beschreibung 2 Objekte gleichzeitig drucken - würde Zeit sparen...!
Wie machen die das den? Die beiden Extruder arbeiten auf einer Z-Ebene und haben eine gewisse Breite und länge
aufgrund des Extruders und Lüfter, Filament-Transport-Motor etc... wie bewegen die sich den auf einer Ebene Gleichzeitig
ohne zu kolidieren...?
Sind einfach zu goldig, die Marketing-Fritze bei denen...
Du kannst verschiedene Farben in ein Objekt drucken - ja!
Du kannst das Stützmaterial mittels löslichen Stoffen drucken und somit rückstandslos und deutlich einfacher entfernen - ja!
Zeit sparen durch druck 2er Objekte gleichzeitig in ein und demselben Druckraum? - Garantiert nicht!
Die Druckköpfe werden 100%ig nur einen Antrieb für x und Y haben und nur abwechselnd angesteuert (mal druckt der eine
Extruder, dann der andere - je nach druckauftrag)

Also, wenn ich meinen EX-1 anschaue, er funzt (wieder), aber von einem RF 1000, wie ich Ihn mittlerweile habe, ist er lichtjahre
entfernt..
Der EX-2 ist nur geringfügig teurer, was darauf schließen läßt, daß er nicht viel anders (wertiger) aufgebaut ist wie der der EX-1.
Wenn du handwerklich begabt bist, gute Nerven hast, wirst ihn vermutlich recht gut modifizieren können um brauchbares
hin zu bekommen, aber erwarte keine Wunder... Es ist ein Fertiggerät mit 2 Extrudern, welches 900 Euro kostet - ohne Software,
aber die kannst vermutlich sparen - ich nutze Sie eigentlich gar nicht mehr...
Zum Vergleich, mein Drucker - mit deutlich stärkerem Heizbett und nur einem Extruder kostet als Bausatz 1500 Euro!
Da wird schon deutlich, daß irgendwo abstriche gemacht wurden - z.B. in der Heizbett-Heizung, Lagerungen, Führungen etc...

Was du machen willst, weiß ich nicht, führe dir nur vor Augen, was die knackpunkte sind - entscheiden und Abwägen mußt du
selber - ein Chirug wird mit einem Skalpell glücklich, ein Holzfäller mit ner Motorsäge - je nach Anforderungen, die man stellt.
Der Freeskulpt ist eher bei groberen Objekten Zuhause, feine Details mag er nicht so sehr und verschluckt auch schon mal
gern, wenn´s zu defiziel wird, daß eine oder andere Detail...

Gruß, Digibike

P.s.: Wenn Geld keine Rolle spielt, wird der Ultimaker nicht schlecht sein, wenn du Zeit hast, wird der RF 1000 eine gute wahl sein
(als Bausatz - als Fertiggerät ist er wohl direkt lieferbar...),
EX-1 und EX-2 siehe oben...
Makerbot hab ich mich ehrlich gesagt noch gar nicht auseinander gesetzt...
 
R

Rob_3D

Fortgeschrittener
Dabei seit
10.07.2014
Beiträge
251
Man kann zwei Teile gleichzeitig drucken, wenn das einzelne Teil schmaler als der Abstand zwischen den Düsen ist, wie zB eine Schachfigur. Dann arbeiten beide Extruder synchron.

Der Freesculpt sieht ganz ok aus, für das Geld. Scheint einer der vielen Makerbot-Clone zu sein, im besseren Gehäuse als mein oller CTC und Grafikdisplay.

Wenn die restliche Mechanik passt, ist er sein Geld wert. Ich würde allerdings die Variante ohne Software wählen, da ich eine 3D-Scan-Soft nicht brauche und es mit ScetchUP usw genügend freie 3D-Editoren gibt.
 
Freak44

Freak44

Junior-Experte
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
104
Hi, Ich habe die Witbox von bq und bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Wenn man nicht unbedingt ABS braucht aber dafür fast etwas wartungsfreies möchte, ist er sicher eine gute Wahl. Steht dem Ultimaker in nix nach ist trotzdem günstiger. Meiner rennt fast rund um die Uhr, habe bis jetzt ein mal die Düse gewechselt, aber auch nur weil ich zu faul war die alte vom Dreck zu befreien. Und wenn dir eine 0.05 schichtauflösung reicht, dann macht er zuverlässig genau das was er soll.Drucken! Gruß Freak44
 
GottderDrachen

GottderDrachen

Foren-Einsteiger
Dabei seit
13.09.2014
Beiträge
11
tag leute habe mich jezt für den Ultimaker Origina mit l Dual Extruder aus bau und heisbett enschieden kommt in 3 wochen zu mir
 
D

Digibike

Fortgeschrittener
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
487
Hi!

Lange Zeit! Aber ist eine gute Wahl - glaub nicht wirklich, daß der EX-2 wirklich was solides gewesen wäre...

Viel Spaß dann damit! Vielleicht sehen wir dann mal ein paar Druckergebnisse von dir...

Gruß, Digibike
 

welcher 3D Drucker kaufen ? - Ähnliche Themen

  • Welcher 3d Drucker bis 500 Euro?

    Welcher 3d Drucker bis 500 Euro?: Hallo zusammen. Nach einigem überlegen, habe ich mich dazu entschieden mir einen 3d Drucker zu kaufen. nach einigem rumgesuche habe ich den...
  • Einsteiger benötigt Infos welcher 3D Drucker der richtige ist

    Einsteiger benötigt Infos welcher 3D Drucker der richtige ist: Hallo zusammen, vorerst warne ich schon vor ich bin ein "Einsteiger" :-) Möchte ein Teil für ein Hobby nachdrucken. Es ist ausschließlich für...
  • Die Qual der Wahl - welcher Drucker soll es werden?

    Die Qual der Wahl - welcher Drucker soll es werden?: Hallo zusammen! Ich habe hier nun seit einem Jahr einen 3D Drucker eines Kumpels hier stehen und bastel damit viel herum. Mittlerweile nervt mich...
  • Welcher 3D - Drucker ?

    Welcher 3D - Drucker ?: Servus Leute, bin gerade dabei mich in den Bereich3D - Druck einzulesen, und der Charakter dieser Branche macht es mir nicht einfach :-D Ich...
  • 3D-Drucker kaufen - nur welcher?

    3D-Drucker kaufen - nur welcher?: Hallo zusammen, ich komme aus der IT und kenne mich auch mit Modellbau aus. Nun möchte ich gerne in den 3D Druck einsteigen. In der Zeitschrift...
  • Oben