Weistek WT150 - Frage zu ReplikatorG / Doraware

Diskutiere Weistek WT150 - Frage zu ReplikatorG / Doraware im Forum Conrad Renkforce im Bereich 3D-Drucker - Ich habe beim Weistek die mitgelieferte Platte gegen eine 3mm Plexglas gewechselt; den Druckkopf wieder gelevelt und neues PLA zum Drucken...
Y

yenlo

Foren-Einsteiger
Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
1
Ich habe beim Weistek die mitgelieferte Platte gegen eine 3mm Plexglas gewechselt; den Druckkopf wieder gelevelt und neues PLA zum Drucken genommen.Funktioniert ganz gut, aber mit dem neuen Filament oder dem Plexiglas braucht der Druckkopf beim Druck etwas mehr Abstand und ich will den Abstand auf 0,4mm einstellen.

Sobald ich bei ReplikatorG das Fenster mit dem Slicer Profil zu öffnen hängt sich ReplikatorG weg Hat jemand den Fehler bei sich auch gehabt und gelöst?
Wo finde ich denn die Slicer Profile bei Doraware?

VG
Christian
 

Weistek WT150 - Frage zu ReplikatorG / Doraware - Ähnliche Themen

  • Weistek WT 150 Z-Achsen Problem

    Weistek WT 150 Z-Achsen Problem: Hallo Zusammen, Ich habe mir letzte Woche als Neuling einen Weistek WT 150 als Vorführgerät gekauft. Soweit so gut. Das Gerät kam bereits...
  • Weistek WT150 Hilfe bei Problemen !!

    Weistek WT150 Hilfe bei Problemen !!: Hallo liebe 3D-Drucker Freunde, ja ihr habt richtig gelesen, ich habe einen Weistek Wt150 und ganz anders wie oft und viel beschrieben sehr...
  • Weistek WT150

    Weistek WT150: Hallo Ich habe einen noch nicht benutzten noch verpackten Weistek WT150 hier rum liegen. für 450 Euro ab zu geben.
  • Weistek WT 150 An/Aus

    Weistek WT 150 An/Aus: Hallo zusammen! Habe mir jetzt einen verhältnismäßig günstigen Weistek WT 150 gekauft. So weit so gut. Jetzt ist genau das eingetreten, was ich...
  • Weistek WT150 Fragen

    Weistek WT150 Fragen: Moin, habe mir vor ca. einer Woche einen WT150 gekauft (Conrad). Benutze momentan ReplicatorG als Software. Leider ist ReplicatorG recht veraltet...
  • Oben