RF1000 2. Extruder nachrüsten (Dual Extruder)

Diskutiere RF1000 2. Extruder nachrüsten (Dual Extruder) im Forum Conrad Renkforce im Bereich 3D-Drucker - Hallo zusammen. Da meine Tests und die Kalibrierung abgeschlossen sind, verkünde ich ein erfolgreiches Nachrüsten um einen 2. Extruder nur mit...
R

riu-dus

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.07.2014
Beiträge
33
Hallo zusammen.

Da meine Tests und die Kalibrierung abgeschlossen sind, verkünde ich ein erfolgreiches Nachrüsten um einen 2. Extruder nur mit Conrad Ersatzteilen, und einigen Selbstbauteilen (Messzellendummy, Lüfterhalterung)

Hier mal die Teile mit Best/Nr.: die ich dazu geordert habe:

1 x I851-166, Vorschubhalteblock, Best.-Nr.: 1179092-62
1 x I851-156, Extruderhalterung für 1,75/3mm, Best.-Nr.: 1179093-62
1 x Motor X/Y/Z/EXTR. inkl. Stecker 4-polig,
Best.-Nr.: 1179172-62
1 x Leitung 19 - Extr/Lüfter/Sens m. Stecker, Best.-Nr.: 1179195-62
1 x Leitung 14 -Extruder Temp. inkl. Stecker, Best.-Nr.: 1179190-62
1 x Führungswagen, Best.-Nr.: 1179204-62
1 x Führungsschiene, Best.-Nr.: 1179203-62
1 x I851-152, Vorschub-Basisteil, Best.-Nr.: 1179096-62
4 x Druckfeder 6,3 x 26mm Edelstahl, Best.-Nr.: 1179125-62

2 x Zylinderkopfschraube DIN 912 M4x55mm, Best.-Nr.: 1179251-62
2 x Zylinderkopfschraube DIN 912 M4x35mm, Best.-Nr.: 1179250-62
6 x Zylinderkopfschraube DIN 912 M4x12mm, Best.-Nr.: 1179246-62
1 x I851-154, Motorhalterung, Best.-Nr.: 1179091-62
1 x I851-165, Führungswagenplatte, Best.-Nr.: 1179095-62
1 x I851-153, Kugellagerhalterung, Best.-Nr.: 1179097-62
1 x Zylinderstift DIN EN 28734-A-4x14-St, Best.-Nr.: 1179212-62

1 x Lüfter 25x25mm mit Stecker, Best.-Nr.: 1179174-62
1 x Rillenkugellager 624 ZZ, Best.-Nr.: 1179205-62

[FONT=Arial, sans-serif]So das ist die Liste. Die Motorhalterung wird ja gespiegelt installiert, hier müssen 2 Löcher für die Befestigung an der FW-Platte versetzt gebohrt werden und die Löcher für den Motor auf der anderen Seite gesenkt werden. Die Schrauben für den Motor sind SK-Schrauben M3 x 5 mm. Die hatte ich. Es werden noch weitere Schrauben benötigt um den FW mit der Platte zu verbinden, etc. Diese kann man aber alle bei Conrad bestellen.

Angefertigt habe ich 2 11x11x55 mm Messzellendummies. Eigentlich muss es 12x12 sein, hatte ich aber nicht. Habe mit einer 1mm Unterlegscheibe die Extruderhalterung (I851-156) mit den Dummies verbunden. Von vorne aus gesehen den rechten Dummy mit der Messzelle des vorhabenden Extruders verbunden, damit die Wagen gekoppelt sind, fertig.

Firmware angepasst und EEPROM deaktiviert. Fertig. Nachdem ich X und Y Offset vermessen habe, habe ich einen Traffic Cone (
[/FONT]http://www.thingiverse.com/thing:21773[FONT=Arial, sans-serif]) mit Cura gesliced und Repetier gedruckt. Nochmal X und Y offset in der Druckereinstellung verbessert, Fertig.

Nun hab ich die Luxusprobleme wie oozen :rolleyes:

Wenn jemand interessiert ist, kann ich versuchen Bilder hochzuladen.

Gruss.
Udo
[/FONT]
 
D

Digibike

Fortgeschrittener
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
494
Hi!

Wow! Glückwunsch! Habe das ganze mal durchgespielt! Hat also alles in allem 290 Euro extra gekostet, um Ihn auf Twin zu bekommen!
Bin mal auf die ersten Druckergebnisse gespannt!
An meine Firmware bin ich nach wie vor noch nicht ran - wie sieht den die Anpassung aus? Wieviel Abstand haben die Extruder zueinander?

Gruß, Digibike
 
R

riu-dus

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.07.2014
Beiträge
33
Hallo Digibike.

Ja so ca. Habe den 2. Extruder vergessen. Ich habe mir gleich 4 Stück bestellt damit ich einen Wechselsatz habe, für 0,4 und 0,5 mm Düsen. In der Firmware gibt es nicht viel zu ändern. Nur der Heater und Temp Pin sind von vornherein falsch. Die gehören dem Heizbett. Wenn mein iPhone getauscht wurde, mach ich mal Fotos und Videos. Der Verkehrspylon ist, wenn man ihn einzeln druckt nahezu perfekt. Bei mehreren oozt mir der inaktive extruder noch zu viel. Das muss ich in den Griff bekommen. Hilfskonstruktionen viel Skirt nach oben ziehen ist für mich keine Option. Ichhabe im Moment 17 mm Retract bei Extruderwechsel. Das ist ok. Damit ist der Draht aus dem Hotendbereich aber es bleibt immer was in der Düse was langsam raus rinnt. Ich bin dabei was mit den Temperaturen zu machen, aber das ist nicht ungefährlich für die Extruder. 20-25 Grad kälter sollte aber das Problem lösen. Cura hat Optionen für einen Abstreifturm. Aber der Slicer macht nur Müll und zieht Leitungen fliegend verlegt. Horror. Ich bleibe aber dran.

Ah sorry. Die Extruder stehen auf Y 29.87 mm versetzt. Auf X 0.71 mm das ist aber einstellbar auf X. Ich habe es aber der Einfachheit halber per Software gemacht (Repetier-Host-> Druckereinstellungen -> Extruder).

Ich habe mal ein wenig recherchiert. Es ist auf jeden Fall besser mit der Temperatur am unteren Ende zu Drucken um Dripping und Oozing zu verhindern. Geringe Düsendurchmesser und geringerer Filamentdurchmesser wären auch von Vorteil. Deshalb wird auch mal ein Satz 1.75 er Exruder mit 0.4mm Düsen rangeschafft um einen Vergleichswert zu haben.

Guss.
Udo
 
Zuletzt bearbeitet:
R

riu-dus

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.07.2014
Beiträge
33
No Title

So hier ein Foto von den Dualextrudern und meinen Spulentischen
 

Anhänge

  • photo1072.jpg
    photo1072.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 0
C

Cyco

Foren-Einsteiger
Dabei seit
26.04.2014
Beiträge
9
Hmmmm... Die Filamentzuführung kommt mir irgendwie bekannt vor ;). Funktioniert sie bei Dir auch besser, wenn die Rollen nicht mehr ganz voll sind? Bei mir ist mal eine fast volle Rolle aus der Führung gesprungen und neben den Drucker gefallen. Hat aber weiter gedruckt :cool:.
Und der Dualextruder: Haben will!!! :p Ich warte aber ersteinmal auf den Vorschlag von Conrad. Bis dahin versuche ich ersteinmal, weiter meinen Drucker kennenzulernen (verschiedene Materialien, Düsendurchmesser etc.)

Gruss
Joe
 
R

riu-dus

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.07.2014
Beiträge
33
Hi Joe.

Also ich habe so was ähnliches auf thingiverse gesehen, aber mein Tisch ist von mir in Blender komplett neu konstruiert. Auf rf1000.de findest du die Source Datei im Blenderformat. Der Tisch wird in einem Gedruckt (mit ein wenig Support unter den Klemmlaschen), die Rollenschienen werden mit den Kugellagern ausgestattet und per Teflonschlauch oder schrauben auf den Tisch montiert.

Bei mir ist es besser je schwerer die Rolle. Der Tisch ist megastabil. Da kann auch 3 Kg Filament draus sein. Kein Problem. Ich beschwere leichte rollen mit Dachdeckerblei in der Mitte.

Ich vermute der Vorschlag von Conrad was den Dual Extruder angeht wird so aussehen wie ich es gemacht habe. Vielleicht eine andere Lüftersituation. Meine gefällt mir auch noch nicht. Es ist aber auch sehr haarig bei dem wenigen Platz der bleibt 2 Lüfter auf die Düsen zu richten. Die Verbindung mit den Führungswagen werden Sie vielleicht auch anders machen. Ich bin gespannt.

Gruss.
Udo
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Digibike

Fortgeschrittener
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
494
Hi Udo,

darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht... Werd das ganze angehen, sobald ich es umsetzen kann, sprich einen Twin mein Eigen nenne... ;-)
Momentan ist aber der Lieferengpaß Problematisch... Es gibt keine 3mm Extruder - werden wohl derzeit überarbeitet. Ich bin nun mit dem Gedanken am
Spielen, die 1,75mm Variante einzubauen. Hast du das auch so gemacht? Vorteil wäre dann neben unterschiedlichen Farben und Materialien auch, das
ich unterschiedliche Durchmesser verarbeiten kann und somit z.B. Grob-Strukturen mit 3mm und 0,5er Düse und Details mit 0,3er Düse und 1.75 mm
drucken könnte. Da dürfte dann einiges gehen...
Im Slicer kann man ja die Fördermenge etc. für jeden Extruder getrennt einstellen, oder übersehe ich da etwas, was mir einen Strich durch die Rechnung
machen könnte?

Gruß, Digibike
 
N

Nubi

Foren-Einsteiger
Dabei seit
17.03.2022
Beiträge
1
hi riu,

weist du noch was alles in der firmware geändert wurde damit es Funktioniert? Stecke gerade dabei fest.
 

RF1000 2. Extruder nachrüsten (Dual Extruder) - Ähnliche Themen

  • Renkforce RF1000 zu Verkaufen

    Renkforce RF1000 zu Verkaufen: Tachchen Damen und Herren, wie in der Überschrift steht möchte ich meinen kaum benutzten RF1000 der sich in sehr gutem zustand befindet verkaufen...
  • Ultimaker 2 vs RF1000

    Ultimaker 2 vs RF1000: Nabend, Ich bin neu im Forum und ihm beigetreten weil ich recht viel über den RF1000 hier gelesen habe. Ich möchte mir sehr kurzfristig...
  • RF1000-Ersatzteile - noch schwächer oder was ?

    RF1000-Ersatzteile - noch schwächer oder was ?: Ich meine, dies dürfte ruhig mal ein eigenes Thema sein ? Ich habe das Problem, einen 3mm Extruder für meinen RF1000 zu finden, bei C. 'leider...
  • RF1000 Dual Extruder Umbau

    RF1000 Dual Extruder Umbau: Hallo Zusammen, ich habe vor den Rf auf einen doppel Extruder umzubauen. Hierzu erhoffe ich mir insbesondere von den Insidern hier ein paar...
  • RF1000 mit BulldogXL Extruder und Hexagon Hotend

    RF1000 mit BulldogXL Extruder und Hexagon Hotend: Hallo Zusammen, ich habe meinen Drucker mit oben genannten alternativem Hotend und Extruder umgebaut. Der Bulldog Xl hat eine feinere auflösung...
  • Oben