Orientierung der Bauteile auf der Platform

Diskutiere Orientierung der Bauteile auf der Platform im Forum Drucken Allgemein im Bereich 3D-Drucken - Hallo Zusammen, ich dachte zwar, es gab hier schonmal ein Thema dazu, konnte es aber leider nicht finden. Gibt es gute bzw. schlechte erfahrungen...
Freak

Freak

Fortgeschrittener
Dabei seit
12.10.2013
Beiträge
209
Hallo Zusammen,

ich dachte zwar, es gab hier schonmal ein Thema dazu, konnte es aber leider nicht finden.
Gibt es gute bzw. schlechte erfahrungen zur Orientierung der Bauteile auf der Druckplatform?

Bringt z.B. eine Oritentierung der Bauteile im 45 Grad winkel Vorteile, um z.B. Support zu sparen und die Oberflächenqualität zu verbessern.
Wäre klasse, wenn Ihr eure Erfahrungen zu diesem Thema mit uns teilen würdet.

gruß Freak
 
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
Natürlich macht die optimierte Ausrichtung des Objekts Sinn.
Habe gerade gestern "Ansaugstutzen" für einen Akku-Staubsauger gedruckt, die es halt so nicht zu kaufen gibt.
Der Anschluß am Sauger ist rechteckig-konisch und der Übergang zum Schlauch rund-konisch.
Und um gerade den Support in Grenzen zu halten, habe ich das Ding in 2 Teilen ausgedruckt - runder Teil und eckiger Teil - und hinterher geklebt. Ist richtig gut geworden. Ich werde es bei Gelegenheit mal noch in einem Stück drucken, um den Unterschied zu sehen.
Bei den Überlegungen spielt aber auch das verwendete Material ein Rolle. Bei mir alles in ABS und deshalb ist es m.E. sinnvoll die größere Fläche nach unten zu bringen, damit sich nichts vom Druckbett löst, nur weil es oben immer breiter wird. Dabei muss man evtl. in Kauf nehmen, dass sich Raft von großen,ebenen Flächen nicht ohne Spuren entfernen lässt. Sollte dies die Sichtseite sein und steht das Aussehen im Vordergrund, muss man ggf. umpolen oder ohne Raft versuchen zu drucken.

Dass eine säulenartige, rohrartige Struktur sich besser drucken lassen sollte, wenn man sie um 45° dreht, kann ich mir allerdings nicht vorstellen. Probieren geht aber über Studieren! Bin gespannt.

H.
 

Orientierung der Bauteile auf der Platform - Ähnliche Themen

  • Disasterman aus der Nähe Limburg/Lahn

    Disasterman aus der Nähe Limburg/Lahn: Hallo ich bin der Thomas, ich bin 48 und meine Hobbys sind: Computer, Autos unser Haus und vieles mehr...fg Ich habe mich schon recht früh mit...
  • FilaPrint Druckplatte + Bondtech Extruder für Creality CR 10 u.Ä.

    FilaPrint Druckplatte + Bondtech Extruder für Creality CR 10 u.Ä.: Hab den Drucker gewechselt, folgende quasi Neuteile sind übrig: FilaPrint Druckplatte + Borosilikatglas 310x 310 für CR 10, Tevo, etc. Neupreis...
  • Grüße aus der Kurpfalz

    Grüße aus der Kurpfalz: Hallo Zusammen, Ich komme aus der Gegend von Heidelberg und habe über die FPV Kopterfliegerei zum 3D Druck gefunden. Da ich auch sonst gerne...
  • Anfänger sucht Mentor für Ender 3

    Anfänger sucht Mentor für Ender 3: Hallo 3D Drucker Community. Ich brauche etwas Hilfe da ich langsam alles ausgeschöpft hab das man so im Internet drüber finden kann. Aber vorher...
  • Orientierung Bridge über Support... einstellbar?

    Orientierung Bridge über Support... einstellbar?: Halli hallo, ich hätt mal gern ne Frage... kann natürlich sein, dass sie schon mal irgendwo beantwortet wurde, aber "auf die schnelle" find ich...
  • Oben