Kikai 3D-Drucker jetzt open-source

Diskutiere Kikai 3D-Drucker jetzt open-source im Forum Neuigkeiten im Bereich Community - Das in argentinische Unternehmen "Kikai Lab", veröffentliche die Baupläne des hauseigenen Kikai 3D-Druckers auf Github. Mehr dazu hier...

Kikai 3D-Drucker jetzt open-source - Ähnliche Themen

  • Drucker fängt an zu drucken aber Filament hört auf zu fördern

    Drucker fängt an zu drucken aber Filament hört auf zu fördern: Servus zusammen, ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass mein Anycubic vyper anfängt zu drucken und dann ca ab 1mm höhe kein Filament mehr...
  • Drucker herrichten

    Drucker herrichten: Guten Abend alle zusammen. Ich habe einige Probleme mit meinen Anycubic Vyper, wie ihr den Bildern im Anhang entnehmen könnt. Leider wird das...
  • Gehäuse für 3D-Drucker aus IKEA-LACK-Tische bauen - welche Maße für die Plexiglasscheibe?

    Gehäuse für 3D-Drucker aus IKEA-LACK-Tische bauen - welche Maße für die Plexiglasscheibe?: Moin Moin, ich möchte mir gerne für einen 3D-Drucker (Elegoo Neptun 4) ein Gehäuse bauen. Eine Anleitung war schnell gefunden: Als Maße für...
  • Cura Moonraker Plugin Probleme bei der Verbindung mehrerer Drucker

    Cura Moonraker Plugin Probleme bei der Verbindung mehrerer Drucker: Hallo, Ich heiße Markus und Beschäftige mich schon einige Jahre mit dem Thema 3D Druck. Ich habe schon lange einen Ender 5 (Urmodell) und seit...
  • 3D-Drucker Allinclusive Bauanleitung

    3D-Drucker Allinclusive Bauanleitung: Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Bauanleitung zu einem 3D-Drucker, die einen Schritt für Schritt mitnimmt. Also quase...
  • Oben