Blutiger Anfänger braucht Hilfe

Diskutiere Blutiger Anfänger braucht Hilfe im Forum CTC (Makerbot-Klon) im Bereich 3D-Drucker - Hallo, Ich bin seit heute auch Besitzer eines CTC 3D Druckers. Nachdem ich alle Schrauben angezogen habe und das Druckbett eingestellt habe, ist...
D

Dragonhart

Foren-Einsteiger
Dabei seit
04.11.2016
Beiträge
14
Hallo,
Ich bin seit heute auch Besitzer eines CTC 3D Druckers.
Nachdem ich alle Schrauben angezogen habe und das Druckbett eingestellt habe, ist mir folgendes aufgefallen. Die beiden Düsen sind unterschiedliche hoch, ist das normal? So ca. 3 mm.

2. Problem. Nach dem einschalten kommt eine Fehlermeldung das er Temperatursensor nicht erkennt, und ich soll die Kabel prüfen. Habe ich gemacht und unter Preheating wird der rechte Extruder als "NA" angezeigt, dort heizt er auch nicht.Kabel am Xtruder sehen normal aus, und auf dem Mighty Board auch.

Hab auf dem Mighty Board die Anschlusstecker des rechten und linken Seonsors vertauscht, und zack heizt er auch rechts. Hab dann aber sofort wieder ausgemacht, weil er ja am Extruder nur links wirklich misst. Aber dadruch weiß ich das das TemperatursensorkabelKAbel des rechten Extruders kaputt ist. Und jetzt die Frage. Wie sage ich dem Drucker oder der Slicer Software das er bitte über die linke Düse drucken soll????? Hab nen Probedruck gemacht (ohne Filament) und dazu ein Teil mittig auf der Plate angeordnet mit Makerbot Print, und wenn er druckt sieht man das er mit rechts druckt. Wie also kann ich das einstellen, das er mit links druckt?

Kann mir da einer helfen?

Wenn das nicht geht, werde ich den Temperatursensor von links nach rechts tauschen, bis Ersatz da ist.
 
K

Kaotix

Foren-Einsteiger
Dabei seit
11.05.2014
Beiträge
6
Hallo Blutiger Anfänger,

ich gehör nicht gerade zu den Erfahrenden Nutzern, aber ich hatte ähnliche Probleme. Bei mir hat folgendes nach Nächtelangen Suchen geholfen.
Die Schraubklemmen (Wargo Stecker) am Anschluß Thermocouples ( Mighty Board) lösen und die Drähte blank machen. Bei mir war da noch Schutzlack auf den Drähten.

Viele Erfolg
 
D

Dragonhart

Foren-Einsteiger
Dabei seit
04.11.2016
Beiträge
14
Das könnte sein, denn da habe ich nur die Schrauben nachgezogen. Werde ich mal versuchen. Habe jetzt den Anschlussstecker gewechselt von Links auf Rechts und die Temperatursensoren ebenfalls und jetzt habe ich grade eben schon den Testwürfel gedruckt. Dennoch wäre ich Dankbar auch die anderen Fragen beantwortet zu bekommen, falls das einer hier weiß, und vielleicht auch eure Erfahrungen zu der Abwicklung mit Amazon wegen Ersatzteile oder Nachlass.
 
K

Kaotix

Foren-Einsteiger
Dabei seit
11.05.2014
Beiträge
6
Hallo,
nach den anfänglichen problemen ist nach ca.200 stunden mein CTC Mighty Board abgeraucht.
Kann hier nur aus meiner CTC Erfahrung berichten. Mein neuer heist Malyan M180 und ist nix anderes als ein CTC im Blechgehäüse und auch nicht besser.. Der hat ebenfalls ein dualen Druckkopf.
zum ctc
Wenn man nur mit einem Kopf druckt, ist das sinnvoll den mitgeschleppten Kopf höher zu stellen. Sonst raspelt die kalte Düse unter Umständen über das Druckteil.
Beim dualen Drucken sollten die Düsen auf gleicher Höhe stehen. Ist fummelskram diese einzustellen. Lüfter Abbauen und Madenschraube am Sockel lösen, dann kann man die Düsehöhe verstellen.Das ist aber nicht so mal eben gemacht.

Viel Spass mit den krummen Fingern:)-)
 
D

Dragonhart

Foren-Einsteiger
Dabei seit
04.11.2016
Beiträge
14
Fängt ja gut an der Drucker. Habe jetzt schon einige Tuningteile gedruckt und hat auch funktioniert. Dann habe ich wie empfohlen via Makerbot die Firmware per USAB Verbindung upgedradet.
Es war Makerbot Version 7 drauf und habe auf 7.5 Upgedatet. Ging auch, wenn auch bissl fummlig, fast gleichzeitig Rest und Maus zu drücken. Aber dann konnte ich nicht mehr von SD Karte drucken. Wurde nur "Read Error" angezeigt. SD Karte formatiert, kein Erfolg, dann andere "Gute" SD Karte mit FAT 32 Formatiert und immer noch Lesefehler, genau wie in FAT 16 oder in FAT.

Dann versucht die Firmware 7.0 wiederherzustellen, und seit dem Tot. Drucker geht an, Display leuchtet, aber dort steht nichts, und er reagiert auch auf nix. und wird auch per USB nicht mehr erkannt.
Und jetzt?
 
D

Dragonhart

Foren-Einsteiger
Dabei seit
04.11.2016
Beiträge
14
Hat denn keiner ne Idee?
 
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
Such mal in Google. Das Problem des Updatens ist ja nicht neu! Hier im Forum nicht und in anderen Foren auch nicht.

H.
 
D

Dragonhart

Foren-Einsteiger
Dabei seit
04.11.2016
Beiträge
14
Ich frage jetzt ganz konkret.
ist hier wer, der so ein USB programmiergedönse hat und mein mightyboard wieder zum Leben erweckt mit neuer Firmware? Am liebsten salifish direkt.
mir ist das viel zu kompliziert und das bekomme ich nie allein hin.
ich brauche wirklich Hilfe sonst kann ich das Ding abschreiben. Ich kann ihn ja per USB gar nicht ansprechen weil er zwar angeht aber nicht hochfährt
hier sind doch bestimmt paar Profis die so Flash Geräte haben und das schon gemacht haben und drauf haben
 
F

Fettemann

Junior-Experte
Dabei seit
11.12.2015
Beiträge
101
Sorry davon hab ich auch keine Ahnung
 
G

ges_at_pal

Foren-Einsteiger
Dabei seit
08.11.2016
Beiträge
10
Ich kann das hab nen ISP hier. Eigentlich ist es auch nicht sonderlich schwer.
 
D

Dragonhart

Foren-Einsteiger
Dabei seit
04.11.2016
Beiträge
14
Ich konnte ihn auch so flashen über USB. Ist mir zwar ein Rätsel, aber nach zahlreihen versuchen hats irgendwann geklappt.
 

Blutiger Anfänger braucht Hilfe - Ähnliche Themen

  • Anfänger sucht Mentor für Ender 3

    Anfänger sucht Mentor für Ender 3: Hallo 3D Drucker Community. Ich brauche etwas Hilfe da ich langsam alles ausgeschöpft hab das man so im Internet drüber finden kann. Aber vorher...
  • Blutiger anfänger sucht Rat

    Blutiger anfänger sucht Rat: Hallo erstmal Ich bin seit paar Tagen Besitzer eines anet A8. Nun probiere ich schon seit einem Tag herum, aber ich bekomm das Druckbild nicht...
  • Anfänger: Anet A6 Nozzle wird nicht warm.

    Anfänger: Anet A6 Nozzle wird nicht warm.: Hallo ich bin Vincent und habe mir vor 2 Wochen einen 3D Drucker bestellt welcher vor ein paar Tagen eingetroffen ist. Ich habe den Drucker dann...
  • Anfänger bräuchte etwas Unterstützung!

    Anfänger bräuchte etwas Unterstützung!: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und auch relativ neu im Bereich des 3D-Druckens. Ich verwende einen Jorge 3d Drucker von Hyperion und...
  • Blutiger anfaenger

    Blutiger anfaenger: Hi! (und entschuldigung fuer mein schlechtes deutsch ich benutze das nicht so oft in geschriebener form...mehr im englischen zuhause...) Ich bin...
  • Oben