3D Voransicht eines Models

Diskutiere 3D Voransicht eines Models im Forum Software im Bereich 3D-Drucken - Hi, Gibt es eine Software die mir eine grafische Voransicht meines 3D Models in der jeweiligen Auflösung in der Gedruckt werden soll, gibt. Das...
I

I30R6

Foren-Einsteiger
Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
11
Hi,

Gibt es eine Software die mir eine grafische Voransicht meines 3D Models in der jeweiligen Auflösung in der Gedruckt werden soll, gibt. Das ich also am PC sehen kann wie das Model anschließend bei einer Schichtdicke von bspw. 0,1 aussieht.
Müsste so was sein wie ein Programm das eine Polysurfacegrafik in eine Voxelvolumengrafik umwandelt, oder ähnliches.

Woran schätzt ihr eigentlich ab, bei welcher 3D Modelauflösung in welcher Schichtdicke gedruckt werden muss?

MfG I30R6
 
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
Jede Menge, ein Slicer sollte das können, STL-Viewer, Onlinedienste.

Frage 2: Kommt ganz aufs Modell an.

H.
 
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
No Title

Hier ein Würfel in Simplify: rundum geschlossen, Infill xxx %, 2 Perimeter Wandstärke = 2 x 0,72 mm ExtrusionWidth (bei meiner aktuellen 0,60 mm-Düse). Aber um die Wandstärke abzuschätzen, brauchts keine Voransicht, nur Kopfrechnen.
 

Anhänge

  • photo2285.jpg
    photo2285.jpg
    13 KB · Aufrufe: 0
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
Schichtdicke?
Das ist doch die Auflösung. Je dicker, desto grober.
Ein Drucker kann nur ein quasi-rechteckiges Profil ausgeben (die Seiten des Strangs runden sich je nach Viskosität und Druck von oben, dem Düsen-Unterboden).
 
I

I30R6

Foren-Einsteiger
Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
11
Kannst du mir ein konkretes Programm/Tool nennen?
Ich habe ein Script für Maya gefunden, aber ich hätte gerne eines, wo ich bequem die gewünschte Schichtdicke eingeben muss mit der Anschließend gedruckt wird, und das Programm soll mir eine Voransicht generieren.

https://www.youtube.com/watch?v=YlE_rSzIfOc
 
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
Was glaubst Du, was ich Tag-täglich mit meinem Simplify mache ? Mit Einstellungen für beliebige Drucker und Materialien. Das zeigt mir jeden i-Punkt und jeden Stecknadelskopf an.
Aber mach mal ....
 
G

gafu

Foren-Einsteiger
Dabei seit
14.07.2015
Beiträge
12
Simplify war genannt.
Der slicer SLIC3R kann das in den neueren versionen (installier die beta, nicht stable).
Sehr schön gehts auch in der Repetier Host software.

Bei repetier host musst du nach jeder parameteränderung (ob wechselmdes profils oder parameter in einem profil geändert werden ist egal) nochmal neu slicen, um die effekte sehen zu können.
 
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
No Title

Ich weiss ja auch nicht, was die Fragen sollen. Die Schichtdicke hängt sicher nicht von der Druckvorschau ab und umgekehrt auch nicht. Die Schichtdicke bestimmt man nach Bedarf, Feinheit der Sichtseite und evtl. noch zur Verringerung der Druckzeit.
Da wo es evtl drauf ankäme - bei Überhängen - kann man es nicht erkennen, was der Drucker draus macht, denn da spielen zu vielen andere Faktoren mit rein, das kann man nur mit Erfahrung in den Griff bekommen. Was man sehr gut erkennen kann, sind sog. Luftnummern; der Drucker versucht dabei eine Perimeterbahn ohne Kontakt nach unten in den freien Raum zu drucken.
Für mich ist das Wichtigste an der Druckvorschau möglichst zu erkennen, ob die Konstruktion Macken hat und evtl gar nicht druckbar ist. Aber damit habe ich gerade die Tage Schiffbruch erlitten, weder CAD, noch die Objektvorschau noch die Druckvorschau in Simplify hat mir angezeigt, wo Schwachstellen in der Konstruktion sind. Und dann kommt sowas bei raus :eek:. Ich habe schlicht falsch eingeschätzt, dass diese kugelige Form ( ca 12 mm) sich aus 4 Einzelteilen zusammensetzt und jedes Teil(-chen) seine eigenen Perimeter bekommt. Und an der "Wurzel" des kugeligen Teiles sind dann gerade so Stecknadelkopf-große Standflächen übrig geblieben. Das kann ja nichts werden. Neu gezeichnet und gut ist's.
 

Anhänge

  • photo2288.jpg
    photo2288.jpg
    386,7 KB · Aufrufe: 0

3D Voransicht eines Models - Ähnliche Themen

  • Massive Probleme beim ersten Testlauf meines GEEETech i3 pro

    Massive Probleme beim ersten Testlauf meines GEEETech i3 pro: Hallo, ich habe den Drucker nach Anleitung + Video zusammen gebaut und verkabelt. Nach dem Einschalten wollte ich als erstes den Autohome...
  • Suche: Erstellung eines 3D-Modells nach Skizzen

    Suche: Erstellung eines 3D-Modells nach Skizzen: Hallo Für ein Projekt benötige ich 3D-Daten eines Uhrengehäuses, ohne Funktionen, nur als Volumenmodell. Da ich selber keine Ahnung von CAD/3D...
  • Fragen eines Anfängers

    Fragen eines Anfängers: Hallo zusammen ich bin neu im 3D-Druck und habe ein paar Fragen. Ich habe mir den Electron 3D - Sixth Generation Prusa i3 gekauft. inkl...
  • Eigenbau eines SLA Druckers mit Beamer

    Eigenbau eines SLA Druckers mit Beamer: Hallo und einen schönen Abend zusammen, zu meiner einer kann ich sagen, das ich Modellbauer bin und bereits einen Ulti 2 besitze. Nun würde ich...
  • Hilfe bei Erstellung einer 3D Druck Vorlage eines filigranen Netzwerks

    Hilfe bei Erstellung einer 3D Druck Vorlage eines filigranen Netzwerks: Hallo liebe 3D-Drucker Community, Ich bin gänzlich unwissend, was alles rund ums Thema 3D-Druck angeht, würde dennoch gern in den Genuss dieser...
  • Oben