3D Drucker anschaffen

Diskutiere 3D Drucker anschaffen im Forum 3D-Drucker im Bereich 3D-Drucken - Grüsse! Ich erhoffe mir hier Hilfe für eine Kaufentscheidung, überlege mir einen 3D Drucker zu kaufen, für mich ist wichtig dass es kein...
T

TruggyRC

Foren-Einsteiger
Dabei seit
07.02.2015
Beiträge
3
Grüsse!
Ich erhoffe mir hier Hilfe für eine Kaufentscheidung, überlege mir einen 3D Drucker zu kaufen, für mich ist wichtig dass es kein "Chinazeug" ist.
Geräte die mir aufgefallen sind:

xBot155 von Reprap Austria www.reprap.cc
Neo von GRRF www.grrf.com

Was mir gleich aufgefallen ist, der xBot hat ja ein Heizbett und kann dadurch wohl mehr Materialien drucken als der Neo?
Dass scheint für 50 € Aufpreis ( wobei ja dafür kostenloser Versand, also gleicher Preis? ) sehr gerechtfertigt?

Auf was sollte ich noch so achten?

Vielen vielen Dank für eure Zeit!

Stef
 
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
... ist wichtig dass es kein "Chinazeug" ist. ...

.. dann wirst Du auf unabsehbare Zeit zu keinem 3D-Drucker kommen! An "China" führt kein Weg vorbei!

Frage kann doch nur sein, wie der Verkäufer / Hersteller - Zusammenschrauber mit den guten Sitten eines Aftersales umgeht. Und Qualität kostet. Auch in China.

Ich habe seit 1/2 Jahr ein reinstes China-Teil, gekauft bei einem dt. Importeur und bin damit aufs Beste bedient. Über alle Geräte-Probleme und -Problemchen, die hier im Forum vorgetragen werden, könnte ich lachen wenn ich wollte (tue ich aber nicht!), mein China-Bomber funktioniert seit dem ersten Einschalten absolut einwandfrei, was ich von dem zuvor gekauften Gerät deutscher Produktion in keinster Weise behaupten kann. Als sog. getestetes Fertiggerät habe ich es noch nicht mal zum Laufen gebracht ...

Ob Du mit Deiner Geräteauswahl glücklich wirst, kann ich mangels spez. Kenntnisse darüber nicht sagen, aber fehlerfrei sind die auch nicht. Außerdem stammen sie aus China. Lies Dich erstmal hier im Forum schlau, dann sieht man weiter.


H.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TruggyRC

Foren-Einsteiger
Dabei seit
07.02.2015
Beiträge
3
Hallo Horst,
vielen Dank für dein Feedback, aber aus dem Satz "Außerdem stammen sie aus China." werd ich nicht schlau, habe bei Reprap Austria angerufen mir wurde versichert dass die Produktion der Maschinen in Oberösterreich ist? Mir wurde sogar ein Besuch in der Produktion angeboten wenn ich mich für den Kauf eines Gerätes entscheide, dann bekomme ich eins frisch vom Fließband :)
Und dass für "Chinapreise" findet man in Europa wohl selten, bei Grrf wollt ich nicht anrufen wegen kostenpflichtiger Servicenummer... :(

Aber dennoch danke für dein Feedback!

Werde mich mal durchs Forum wühlen!

Grüsse!
 
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Was meinst Du woher die Steppermotoren kommen, oder die Elektronik und und und. Die Einzelteile werden günstig in China gekauft und dann wohl hier zusammengeschraubt.
 
H

horst.w

Foren-Profi
Dabei seit
13.05.2014
Beiträge
935
... dann lies mal die Seiten über Renkforce von Conrad, Freesculpt von Pearl und der Neo wird auch in irgend einer Ecke dieser Welt produziert, nur nicht in GER oder A.

Ich habe sowhl meinen ersten Drucker als auch den 2., endgültigen persönlich abgeholt. Ersterer war sauber verschnürt, obwohl "offen und nach Probelauf" bestellt und bezahlt (+350 €); ok, war mein Fehler, mich darauf zu verlassen, dass mir mehrfach von verschiedenen Leistungsträger der Firma versichert wurde, man habe "sehr viel damit gedruckt". Tatsache war, dass dieser "Fertig-Drucker" wenigstens 2 Mängel hatte, die jegliches Drucken unmöglich machte. Mag sein, dass das Ausnahmeerscheinung war, aber wie wollen die getestet haben???
Mein jetziger Drucker hat beim Händler betriebsbereit gestanden und wir haben ihn gemeinsam in Betrieb genommen. Und siehe da, nach ca 30 Minuten hat er das Sauen angefangen, weil der (extra bestellte) Druckkopf mit den E3D-Extrudern falsch zusammen gebaut war.
Man macht halt so seine Erfahrungen ...

Ich teile Deine Aversionen gegen "China-Zeugs" durchaus, aber ich differenziere! Von einem Direkt-Import via Alibaba o.ä. Plattformen würde ich immer die Finger lassen, von solchen Anbietern hast Du rein gar nichts zu erwarten. Aber das ist einerseits Geschmackssache und andererseits natürlich auch eine Frage des Preisgefälles. Teuer muss nicht gut sein und Billig nicht schlecht!

Nur nebenbei. Habe vor einiger Zeit ein Relais für meinen DB gebraucht. Baue das alte Gerät aus - steht Made in Italy drauf. Dann zur DB-Niederlassung, neues Relais; war vorrätig und noch nicht mal db-like teuer. Für schlappe 9,90 € habe ich ein neues Relais bekommen - steht Made in China drauf. :)

H.
 
Haemmiker

Haemmiker

Fortgeschrittener
Dabei seit
03.05.2014
Beiträge
322
Craftbot kann ich Empfehlen. Wird in Ungarn gebaut aber Elektronik und so wird auch wie bei anderen in China eingekauft. Gewisse Dinge beziehen sie aber noch aus Amerika.
 
T

TruggyRC

Foren-Einsteiger
Dabei seit
07.02.2015
Beiträge
3
Hallo!
Vielen lieben Dank für euer Feedback, habe mich jetzt doch für den xBot entschieden, mann bin ich gespannt, werde dann natürlich als Gegenleistung für die Rege Teilnahme hier ordentlich berichten!!!
 
D

druzko

Foren-Einsteiger
Dabei seit
04.12.2014
Beiträge
10
Was heisst hier alles kommt aus China . Was ist den mit dem German Reprap ?. Kommt der denn nicht aus Deutschland ?
 
VDX

VDX

Fortgeschrittener
Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
234
... solange wir hier in Deutschland keine eigenen Mega-Fabriken für die vielen Einzelteile haben, ist nur der Zusammenbau, Dokumentation und gelegentlich die Software 'lokalisiert' ... alles andere kommt aus irgendeinem Land jenseits der Billiglohn-Grenze :rolleyes:

Eine Hoffnung der Industrieländer an die gerade anlaufende "3D-Druck-Revolution" ist die, daß ein Teil der Teile- und Gerätefertigung wieder zurückkommt ;)

Viktor
 

3D Drucker anschaffen - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit 3D-Drucker Anycubic Vyper

    Erfahrungen mit 3D-Drucker Anycubic Vyper: Hi, ist hier wer aktiv, der mir helfen kann? Hat jemand den Anycubic Vyper bereits ausgiebig testen können und kann mir berichten, wie zufrieden...
  • Farb 3D Drucker für 999US$ auf Indiegogo

    Farb 3D Drucker für 999US$ auf Indiegogo: https://www.indiegogo.com/projects/da-vinci-color-mini-full-color-3d-printer-design#/
  • Anfänger braucht Hilfe bei Druckerkauf

    Anfänger braucht Hilfe bei Druckerkauf: Hallo zusammen, ich möchte mir einen 3D Drucker zulegen. Der Drucker soll hauptsächlich dafür verwendet werden, verschiedene Spielzeuge für meine...
  • Ich und mein erster Drucker: Ein Anet A8

    Ich und mein erster Drucker: Ein Anet A8: Hallo, ich bin der Stefan und hier seht ihr meinen 40mm Calibration Cube. ;-) Der Würfel ist mein drittes Druckobjekt mit meinem neuen 3d...
  • Problem mit Marlin und Delta Drucker!!

    Problem mit Marlin und Delta Drucker!!: Hallo ich habe ein kleines Problem: Wen ich die X oder die Y Achse bewegen, dann bewegt sich die Z Achse nicht auf der gleichen höhe sondern...
  • Oben