Unsauberer Druck?

Diskutiere Unsauberer Druck? im Forum CTC (Makerbot-Klon) im Bereich 3D-Drucker - Hi, ich habe nun seit kurzem auch einen CTC 3D Drucker und bin also noch neu auf dem Gebiet 3D-Druck. Die ersten Drucke habe ich mit dem...
A

apple877

Foren-Einsteiger
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
8
Hi,
ich habe nun seit kurzem auch einen CTC 3D Drucker und bin also noch neu auf dem Gebiet 3D-Druck.
Die ersten Drucke habe ich mit dem beigelegtem CTC-Filament (schwarz) gedruckt, was nach dem Leveln der Platte auch ganz gut geklappt hat. Außer der obere Teil des Würfels.
Heute kam dann Filament-Nachschub (weiß), der gleiche Würfel sah einfach richtig mies aus. Die Ecken sind zusammengeschrumpft und biegen sich nach oben Weg.
Bei dem schwarzen CTC-Filament drucke ich mit 195°C und 55° Bett-Temperatur. Bei dem weißen drucke ich mit 210°C und 60° Bett-Temperatur.
Bei 195°C ist das Druckergebnis des weißen Filaments noch schlechter. Vor allem beim Raft. Jetzt habe ich mein Bett noch mal gelevelt, aber das Ergebnis bleibt trotzdem gleich.
Wie bekomme ich das Druckergebnis jetzt besser hin? Habe zwei Rollen von dem besagtem Filament. Beide Filaments sind PLA

Sorry, die Bilder wurden beim Hochladen leider gedreht.

Gruß

Noah
 

Anhänge

  • photo2341.JPG
    photo2341.JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 0
  • photo2342.JPG
    photo2342.JPG
    1,7 MB · Aufrufe: 0
Zuletzt bearbeitet:
A

Anzeige

paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Du brauchst für einen sauberen PLA Druck einen Objektkühler. Dann hebt sich das Plastik nicht und die Düse scheuert das nicht wieder auf.

In der Regel (und je nach Geschmack) benutzen die Leute oft das: http://www.thingiverse.com/thing:537918

Thingiverse ist voll davon - auch für den CTC.
 
D

Daraff

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
04.08.2015
Beiträge
51
Glaub mir eine direkte objektkühlung wirkt zwar schon wunder aber noch besser wird es wenn du zusätzlich den druckraum noch kühlst. Übrigens kannst du bei dem mitgeliefertem Filament mal versuchen die Temperatur zu erhöhen da musst dich rantasten da jedes Filament doch ein wenig anderst ist. Die Druckbetttemperatur würde ich mind. auf 60° erhöhen dann solltest du kein problem mit warping haben.
 
A

apple877

Foren-Einsteiger
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
8
Danke für die Tipps :). Habe diesen Lüfteradapter jetzt gedruckt.
Als Kühlung habe ich einen Handventilator benutzt, ein bisschen hat der schon geholfen(War etwas weit weg vom Objekt, da das Gehäuse es nicht anders zugelassen hat).
Nun habe ich nur das Problem, dass vorne, wo der Lüfter gut gekühlt hat, ein schöner sauberer Druck entstanden ist. Hinten allerdings wo so gut wie keine Luft ankam war der Druck wieder unsauber. Vor allem ist das jetzt doof weil die Lüfteraussparung jetzt nicht mehr 40mm breit ist, sondern nur noch 38... Somit passt der nicht rein. Morgen werd ich mal am Lüfter und am Adapter ein bisschen herumfeilen. Das dürfte man schon noch hinbekommen.
 
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Mach so weiter, Du bist auf einem guten weg! ;)

Wenn Dein CTC noch nicht richtig skaliert (dürfte nur in der Breite/Tiefe sein, die Höhe müsste passen), vergrößer das Objekt erstmal um ein paar Prozent in die entsprechende Richtung.

Später, wenn es dich wirklich langweilt, wirst Du um Kalibrierung nicht herum kommen. Hierzu gibt es hier ganz gute Beiträge oder Links.

Wg. Qualität hinten: Ich stell mir sogar manchmal einen Lüfter hinten auf die Betthalterung. Vorsicht, Verfahrplatz je nach Objekt prüfen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

apple877

Foren-Einsteiger
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
8
So nach ewigem herumgebastel und sitzt die Lüfterhalterung jetzt fest am Drucker, zwar etwas schief, aber das kommt vom linken Extruder (diesen habe ich noch nicht benutzt und der is auch nicht auf einer Ebene mit dem Rechten. Bei bedarf werde ich das noch ändern.

Drucke nun gerade eine calibration-box, mal sehen wie das Ergebnis wird :D

Allerdings bläst der 12V-Lüfter irgendwie wieder mehr luft nach hinten weg, als er nach vorne abgibt.
Strom bekommt der Lüfter apropos von einem eigenen 12V 6A Netzteil, das dürften wohl reichen :rolleyes:. Kann ich den mit einem Buck-Converter auch direkt am Druckernetzteil anschließen?

Gruß
 

Unsauberer Druck? - Ähnliche Themen

  • PET-G Klebt an Glass-Druckbrett

    PET-G Klebt an Glass-Druckbrett: Servus. Ich nutze zur Zeit den Ender 3-Pro mit der Glassplatte von Creality. Leider klebt mein Druck nach Fertigstellung bombemfest am Druckbrett...
  • Unterstützungen im 3D Druck

    Unterstützungen im 3D Druck: Ich möchte eine Y-Weiche für meine flexiblen Schläuche mit 50mm drucken. Mein Problem dabei ist welche Art von Unterstützung z.B. in Cura 5.0...
  • 2D-Drucker-Probleme / Hilfe gesucht

    2D-Drucker-Probleme / Hilfe gesucht: Hallo, mein Sohn baut einen 2D-Drucker, der einen Stift über zwei NEMA-Motoren bewegt. Die Steuerung erfolgt über einen Arduino UNO mitsamt...
  • Hilfe bei Drucker Auswahl

    Hilfe bei Drucker Auswahl: Hallo zusammen, ich möchte meinem Freund zu Weihnachten ein Einsteiger Drucker schenken. Nach wirklich intensiver Recherche bin ich immer wieder...
  • Unsauberer Druck bei 0,4mm Schichtstärke

    Unsauberer Druck bei 0,4mm Schichtstärke: Hallo zusammen, wollte nen Schutz für einen Freund drucken, welches nur als Abnutzungsteil wirkt. Daher habe ich das erste mit dem 0,4er Layer...
  • Oben