E3D V6 ich gebe auf... :-(

Diskutiere E3D V6 ich gebe auf... :-( im Forum Drucken Allgemein im Bereich 3D-Drucken - Hallo zusammen, aus anderen Themen, ist ja bekannt das ich mit dem E3D V6 1.75mm Bodden nur ärger hatte(habe). Auch das zweite Hotend was ich...
bluebird

bluebird

Aktiver Autor
Dabei seit
19.08.2014
Beiträge
187
Hallo zusammen,

aus anderen Themen, ist ja bekannt das ich mit dem E3D V6 1.75mm Bodden nur ärger hatte(habe).
Auch das zweite Hotend was ich bestellt hatte für Dual Betrieb macht den gleichen ärger, verstopfen immer und immer wieder....Spaß=0%, Frust=100%.

Jetzt sind zwei E3D V5 drauf (bestimmt China nachbauten!) drauf und diese laufen bis jetzt ohne Probleme durch!
Auch Dualdruck, wo oft Retract auf beide Hotends angewendet wird, klappt prima.
www.youprintin3d.de habe ich darauf hin schon angeschrieben, eine Antwort steht noch aus.

Mich würde einfach mal interessieren wer genau dieses Hotend auf seinen Drucker erfolgreich im Einsatz hat, suche den Fehler ja immer noch bei mir!
Die 3mm Version scheint ja keine Probleme zu machen....

Gruß
David
 
M

Mocca42

Foren-Einsteiger
Dabei seit
01.05.2015
Beiträge
4
Also meins funktioniert bisher sehr gut ohne verstopfen 1.75 filament bowden mit 0,4er nozzle. Meins ist allerdings ganz sicher ein original teil.
 
A

Andreaszuhaus

Foren-Einsteiger
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
43
Von Youprintin ist sicher auch ein Original. Mit welchem Material druckst du ?
 
bluebird

bluebird

Aktiver Autor
Dabei seit
19.08.2014
Beiträge
187
Hallo,

denke auch das ich ein Original bekommen habe....drucke mit Orbi-Tech was auch für das E3D vom Axel (YouPrintin3d) empfohlen wird.
 
A

Andreaszuhaus

Foren-Einsteiger
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
43
Wenn du mir deine Adresse gibst, schicke ich die mal ein paar Materialproben, dann kannst du mal testen, ob es vieleicht daran liegt.
 
bluebird

bluebird

Aktiver Autor
Dabei seit
19.08.2014
Beiträge
187
Hallo Andreaszuhaus,

danke, ist nett von dir, komme ggf. drauf zurück.
Getestet habe ich bis jetzt NuNuss, Multec, Kiboplast und Orbi-Tech.
Alles nicht wirklich überzeugend, ganz schlimm war Multec, ging mit dem E3D überhaupt nicht.

Beide Hotends habe ich zurück nach YouPrintin3D geschickt zum überprüfen.
Zur Zeit laufen die China-Böller ganz gut und das mit jeder Sorte Filament bis jetzt.

David
 

E3D V6 ich gebe auf... :-( - Ähnliche Themen

  • Druck problem mit verschobenen Schichten

    Druck problem mit verschobenen Schichten: Hey Leute , ich wollte fragen ob mir hier jemand einen Tip geben kann wie ich diesen Fehler beheben kann . Ich verwende ein FLSUN Q5 und habe bei...
  • STL/Gcode wird nicht gelesen

    STL/Gcode wird nicht gelesen: Hallo habe mit Tinkercad eine Datei erstellt ( siehe Anhang ) und mit cura bearbeitet und auf sd card gespeichert. wenn ich diese in den Drucker...
  • E3d v6

    E3d v6: Tag zusammen, Bin gerade dabei, meinen CTC auf das V6-Hotend von E3D umzubauen. Hardware hat gut geklappt, war kein großer Aufwand. Jetzt habe...
  • Biete gebrauchten ROBO 3D R1 mit E3D-V6 Upgrade

    Biete gebrauchten ROBO 3D R1 mit E3D-V6 Upgrade: Hallo zusammen, Ich verkaufe hier meinen ROBO 3D R1 an jemanden der Lust hat, im 3D Druck einzusteigen. Er wurde aus den USA importiert da man ihn...
  • RepRap Mendelmax 2.5 mit Bulldog XL Extruder und E3D v6 Hotend (1.75mm Bowden)

    RepRap Mendelmax 2.5 mit Bulldog XL Extruder und E3D v6 Hotend (1.75mm Bowden): Hallo Zusammen Seit geraume Zeit beschäftige ich mich mit dem Thema 3D Drucker(n). Es ist mal wieder an der Zeit einen Drucker zu verkaufen...
  • Oben