Datenfiles von Restaurierter SD wieder in entsprechende Dateien umwandeln, aber wie?

Diskutiere Datenfiles von Restaurierter SD wieder in entsprechende Dateien umwandeln, aber wie? im Forum Freesculpt im Bereich 3D-Drucker - Hi! wie schon aus der Überschrift ersichtlich, hab ich ein klitzekleines Problemchen mit den Files... Also, aufgrund eines defekten...
D

Digibike

Fortgeschrittener
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
487
Hi!

wie schon aus der Überschrift ersichtlich, hab ich ein klitzekleines Problemchen mit den Files...
Also, aufgrund eines defekten SD-Card-Treibers hats mir meine SD-Karte verspult...
Soweit so gut. Habe Sie mit O&O Diskrecovery eingescannt und alle lesbaren Files wieder
soweit lesbar gemacht und auf Festplatte gesichert.
Die Treiber und Software-Files sind Problemlos gewesen.
Probleme gabs aber offensichtlich bei den ganzen Stl und Gcode-Files.
Diese hat er zwar rekonstruiert, aber a) alle als Textfiles wiederhergestellt - bringt auch nix mit Endung STL oder Gcode.
b) Konnte er die Namen nicht mehr herstellen, was soviel bedeutet, daß ich jetzt 28 Files mit der Sinnigen Bezeichnung File00xx
habe. Ich habe Sie zumindest mal soweit identifizieren können, daß ich weiß, welche STL-Dateien, Welche Myriwell, Welche Pearl
und welche Renkforce-Dateien sind. Da aber alle das heutige Datum als Änderungsdatum haben und ich leider den Code zwar
lesen, aber nicht in 3D in meinem Gehirn abbilden kann, kann ich so auch nicht sagen, was welches File darstellen soll...
Kann mir da jemand weiterhelfen?
Ich weiß, das Myriwell, Cura und Reptier auch G.Code lesen können müßten, damit würde ich dann ja sehen, um was es sich
da handelte, aber dazu muß ich´s halt auch erstmal wieder als Gcode oder Stl-Code lesbar machen sprich Windows Klar machen,
daß das keine Textdatei sondern entsprechende Datei ist...

Gruß, Digibike
 
Haemmiker

Haemmiker

Fortgeschrittener
Dabei seit
03.05.2014
Beiträge
322
Also wenn du die Dateien mit einem normalen Editor lesen kannst, dann einfach die Endung zu .gcode ändern, fertig. Und um zu wissen was es ist, irgendwo gibts doch so G-Code Simulatoren, dann solltest du sehen was es ist.

Edit: Ein einfacher G-Code Simulator für Java: http://www.thingiverse.com/thing:44286
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Digibike

Fortgeschrittener
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
487
Hi, Das hab ich ja versucht, aber er hängt einfach hinter .stl oder .gcode einfach wieder die Endung .txt dran...
Damit bekomm ich Sie nicht geöffnet. Hab schon in Eigenschaften versucht die Textkennung zu entfernen, aber
das funzt nicht, will wohl einen Ersatz dafür oder?

Gruß, Digibike
 
Haemmiker

Haemmiker

Fortgeschrittener
Dabei seit
03.05.2014
Beiträge
322
komisch, wenn ich nen Rechtsklick auf die Datei mache, dann auf Umbenennen, dann macht er das auch. Ansonsten schonmal Speichern unter versucht, dann bei den Dateiendungen alle Dateien ausgewählt und dann .gcode geschrieben? Wenn auch das ned funktioniert, lad die Files mal in eine Cloud oder so hoch, dann probier ich mal mein Glück
 
D

Digibike

Fortgeschrittener
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
487
Hi und danke für dein Angebot.
Hast eine PN...
Hoffe, du findest etwas mehr wie ich...

Gruß, Digibike
 
D

Digibike

Fortgeschrittener
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
487
Hi!

Hab´s gefunden - wirkt wunder, wenn man mal etwas ausschläft...
In Windows in den Ordneroptionen den Haken für bekannte Programme rausnehmen.
Danach zeigt er bei Details plötzlich die Endung .txt an - diese dann mit Umbenennen
einfach entfernen und gut ist...

Kleines Häkchen, große Wirkung...

Gruß, Digibike
 
D

Digibike

Fortgeschrittener
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
487
Hi!

Mal eine Frage in die Runde: hätte jemand noch die Gcodes von der Eule und dem Hasen und könnte die mir
zur Verfügung stellen? So wie es aussieht sind die leider nicht mehr rekonstruierbar auf meiner alten Speicherkarte.

Wäre riesig...!

Gruß, Digibike
 

Datenfiles von Restaurierter SD wieder in entsprechende Dateien umwandeln, aber wie? - Ähnliche Themen

  • Grüße von mir aus Callenberg

    Grüße von mir aus Callenberg: Hallo ich bin mein ganzes Leben schon "süchtig" nach Materialverformung. Ich baue immer irgend etwas. Ich habe diverse Fräsen, Sägen eine...
  • "Err Mintemp" ab Extrudertemperatur von ca. 200 Grad.

    "Err Mintemp" ab Extrudertemperatur von ca. 200 Grad.: Hallo, Zunächst einmal, ich bin nicht oft auf Foren selbst aktiv und weiß nicht ob ich überhaupt die richtige Kategorie ausgewählt habe und kenne...
  • Grüße aus dem Süden von QueckSilber

    Grüße aus dem Süden von QueckSilber: Ich heiße in Wirklichkeit Matthias, bin gelernter Werkzeugmechaniker und Meister. 3D Druck? Wollte ich seit Jahren wissen was das soll. Drum hab...
  • SLS-Drucker von Sintratec für 5000€ ? Werden FDM durch Lasersinter ablösen ?

    SLS-Drucker von Sintratec für 5000€ ? Werden FDM durch Lasersinter ablösen ?: Hat jemand so ein Drucker? Was haltet ihr von diesen Möglichkeiten ? Irgendwann dürften FDM durch Lasersinter ablösen oder was meint ihr ? Kein...
  • Druckjob von SD bricht beim Trennen von USB ab, Pursa I3

    Druckjob von SD bricht beim Trennen von USB ab, Pursa I3: Hallo zusammen! Ich hab versucht einen Job von der SD-Karte abzuarbeiten. Funktioniert soweit schon. Sobald aber die USB Verbindung getrennt wird...
  • Oben