Angebot: CTC Dual Printer (3D Drucker) - Trägerplatte für Druckbett (Z-Achse)

Diskutiere Angebot: CTC Dual Printer (3D Drucker) - Trägerplatte für Druckbett (Z-Achse) im Forum CTC (Makerbot-Klon) im Bereich 3D-Drucker - Hallo alle zusammen. Wieder einmal kann ich euch ein neues Upgrade zeigen und biete es bisher in KLEINSTMENGEN! zum verkauf an. Angebote habe ich...
H

harry89

Junior-Experte
Dabei seit
11.06.2014
Beiträge
120
Hallo alle zusammen. Wieder einmal kann ich euch ein neues Upgrade zeigen und biete es bisher in KLEINSTMENGEN! zum verkauf an. Angebote habe ich mir für mein Exemplar auch eingeholt und die waren lachhaft teuer. Jedenfalls biete ich euch die Trägerplatte als Set für den Austausch der gesamten Z-Achse an.

IMG_20141228_214051_zpsc0992dd2.jpg
IMG_20141228_214133_zpsb4bc5d9e.jpg
IMG_20150106_155151_zpscd23ae82.jpg

Slideshow: http://s1183.photobucket.com/user/ha...r/CTC%20Z-Axis

OPTIONAL: CTC Gehäuse
Inzwischen arbeite ich sehr gut mit CAD und kann die übrigen Elemente vom Drucker ebenfalls fräsen lassen. Sollte interesse am gesamten Gehäuse bestehen, so kann ich dieses auch fertigen und anbieten. HIierfür dann bitte direkt per Mail anschreiben (siehe unten).


Artikelbeschreibung:

Die Drucker der Marke CTC werden nach dem gleichen Plan produziert, wie es bereits der originale Replicator von Makerbot wurde. Neben den wenigen Abmessungsunterschieden unterscheiden sie die Drucker jedoch im Punkt der Qualität, weshalb das verbaute MDF (Verbundholz) zum Teil nicht den Belastungen des Druckbettes sowie den hitzeinduzierten Spannungen standhält. Das Resultat sind verbogene Holzelemente der Z-Achse, welche zu erheblichen Problemen beim Leveling führen.
Aufgrund ihrer Zugfestigkeit sowie Belastbarkeit gegenüber Wärme und Spannungen besteht dieses Austauschzubehör aus 4 mm gefrästen Dibond mit weißer Lackierung. Außerdem sieht es schick aus :)
  • Material: Dibond (Aluminium Verbundplatten Markenware)
  • Stärke: 4mm
  • Farbe: Weiß
  • Herstellung: CNC gefräst sowie nachgefeilt.
Besonderheit:
  • 3-Point Leveling Systems: Diese Erweiterung erlaubt dem Nutzer das Druckbett mit nur 3 Punkten zu justieren und so Zeit und Mühe zu sparen. Ein auf 3 Punkten gestütztes Druckbett leidet außerdem unter weniger Spannungen und erhöht so die Druckqualität. Die zusätzlichen Bohrungen sind an der Vorder- und Rückseite vorhanden, sodass der Nutzer selbst entschieden kann, wie er die Platte installieren möchte.
  • Erweiterte Kabeldurchführung: Insbesondere beim Austausch des 6-Pol Steckers zum Heizbett oder beim Austausch der Kabel zu aufnahmefähigeren Silikonkabeln reicht die Öffnung zur Kabeldurchführung nicht aus. Daher wurde in diesem Setz die Öffnung vergrößert um für zukünftige Upgrades vorzusorgen.
Lieferumfang:
  • Set der Trägerplatte bestehend aus 4mm gefrästen weißen Dibond Elementen
  • Die roten Aluminium Supports und Arme gehören NICHT zum Lieferumgang
Die alten Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben können weiter verwenden werden.
Hinweis zum Zustand:
  • Da dies die ersten Exemplare sind, waren nach dem fräsen ein paar Anpassungen nötig
  • Feine & kleine Kratzer durch notwendiges Feilen auf der Lackierung
Fragen & Antworten:
Sollte Sie weitere Fragen zur Platte, Kompatiblität oder bestimmte Anpassungswünsche haben, so beantworte ich diese gerne und schnell per Mail:
  • timo.holzenhauer@gmx.net
Preis:
  • eBay Link: www.ebay.de/itm/121537685967
  • Forumsdeal: 5% auf Artikelpreis und reduzierter Versand
  • So zahlt ihr gegenüber eBay nur 37,95€ zzgl. Versand
  • Zahlung per PayPal und ihr erhaltet eine normale Rechnung
PayPal: Bitte sendet das Geld als Option "an Freunde oder Familie" (Siehe unteres Bild) So werden mir als Empfänger keine Gebühren berechnet.
Paypal_zps0fa5deff.jpg


Versand:
  • Versand innerhalb Deutschland als Paket (DHL 4,99 statt 5,99€)
  • Versand innerhalb der EU als Paket (DHL 13,99)
  • Kombiversand möglich
  • !Versand immer versichert und mit Sendungsverfolgung!


Die Platten wurden in CNC gefräst und in Handarbeit weiter bearbeitet. Es kann somit zu leichten Variationen kommen, worunter die Qualität nicht leidet.


Beste Grüße
Euer Timo
 
Zuletzt bearbeitet:
H

harry89

Junior-Experte
Dabei seit
11.06.2014
Beiträge
120
Habe mal den Preis angepasst. So viel Bedarf scheint hier ja doch nicht zu sein ^^

Sollte aber jemand auch Interesse am ganzen Gehäuse habe, so kann ich das nach ein wenig Arbeit in CAD auch anbieten (aber nur als Auftrag)
 
D

Daraff

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
04.08.2015
Beiträge
51
hey timo was möchtest du denn für ein komplettest set haben inkl der roten auslegerstabilisierung ? Hast du evtl auch die möglichkeit die restlichen kunststoffteile in Alu zu fertigen ?
 
BernyR

BernyR

Fortgeschrittener
Dabei seit
03.04.2014
Beiträge
254
Würde mich auch interessieren!
Das Angebot bei Ebay ist übrigens als "Beendet" markiert.
Bietest du es nicht mehr an?
 
H

harry89

Junior-Experte
Dabei seit
11.06.2014
Beiträge
120
Hallo zusammen,

die Dibond gefrästen Elemente (Bauplattform) habe ich schon lange nicht mehr gefertigt, da die Nachrfrage zu gering war und ich zum Teil wochen auf 2 Exemplaren gesessen habe.
Ein ganzes Gehäuse wird sich demnach nicht viel besser verkaufen zumal ich dann noch die CAD Arbeit investieren müsste, da die originalen Makerbot Zeichnungen nur Bedingt für den CTC passen und mehr als "Muster" genommen werden können.

Sofern 09er also etwas vergleichbares liefern kann solltet ihr mit ihm Rücksprache halten.


ps: Sofern 09er so garkein ganzes Gehäuse anbieten wird / kann, dann könnt ihr euch noch mal zusammen tun und bei mir das Ding quasi ordern. Ich fertige aber dann nur mit Auftrag (Abnahmegarantie)

Beste Grüße
 
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
Ein komplettes Gehäuse ist einfach zu aufwändig und zu Teuer in der Herstellung das lohnt sich nicht.
An der CAD sitzt man schon Tage lang bis alles stimmt dazu kommt das Material (bei meinem 6mm Pertinax alleine kostet das schon 80Euro/Drucker ohne Deckel. Dann die Zeit für das Fräsen ist auch nicht zu vernachlässigen. Zu allem Überfluss darf dann nichts schief gehen sonst ist Ruck zuck mal eine Platte kaputt die in den Müll wandert .... also komplette Gehäuse wird es von mir nicht geben!
Die Z Achse geht ja noch in der Herstellung das ist ja relativ schnell gemacht aber ich dachte mit schon das da einfach nicht genug Leute bereit sind auch entsprechend die Unkosten zu bezahlen.
Wenn die wüssten wie stabil das wird und was der Drucker dann kann wäre das vielleicht anders obwohl solange Geiz geil ist wird sich das nicht ändern.
Ich hab es geschafft durch mein Gehäuse, Z Achse, ....usw. Druckgeschwindigkeiten von bis zu 200mm/s zu erreichen und das mit einer Laufruhe da träumt ein Serien ctc von.
 
D

Daraff

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
04.08.2015
Beiträge
51
da hat der ein plasmaschneider daheim.... ich fass es net oO, also ich wäre da nicht abgeneigt und bin auch gern bereit einen angemessenen preis dafür zu löhnen. Ich selbst bin grad dran die kunststoffteile der führungen (halter der steppermotoren, extruderschlitten) aus ALU zu beschaffen. Was könntest du beschaffen/erschaffen bzw hast du denn noch 09er ?
 
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
Machen kann man so einiges wenn man Fäse, Portalfräse, Plasmaschneider, ....... zuhause hat ABER bei solchen Entwicklungen oder Herstellungen geht einfach zufiel zeit für andere drauf die man besser in seine Familie investiert.
Man merkt vielleicht schon ich habe einen recht guten Job und bin daher nicht darauf angewiesen mich für ein paar Euro/Stunde in die Werkstatt zu stellen um für andere was zu machen
Bei einer Z Achse ist das kein Problem da mach ich das ja gerne aber ein Gehäuse ist mir zufiel Arbeit und ich weiß von was ich schreibe hab ja zwei gebaut.
Die xy in Alu ist ja schön aber einfach zuviel Arbeit für das was es bringt ich hab mir das ganze bereits gedruckt und will es jetzt verbauen dazu schreibe ich aber erst wenn sich das auch bewährt hat...
 
BernyR

BernyR

Fortgeschrittener
Dabei seit
03.04.2014
Beiträge
254
BernyR es kann sein das ich noch was zuhause rumliegen habe (Beitrag 3 / 7)
http://3d-drucker-community.de/forum...rucker-updates

Muss aber erst suchen hab zumindest mal mehrere gemacht gehabt

Natürlich nur für den Fall das harry 89 sich nicht meldet

Hallo 09er,

Es würde ja reichen nur die Vorder- und Rückseite aus Pertinax, Alu oder POM zu machen. Sie tragen die meiste Belastung und würden allein das Gehäuse spürbar stabilisieren (denke ich). Es sollte nur die gleiche Stärke haben (5 bis 5.5mm). Den Drucktisch-Träger aus Pertinax hatte ich schon mal bestellt und bekommen (weiss nicht mehr ob es von dir war), aber das Material war viel dünner (3-4mm), schlackerten dadurch in den entsprechenden Aussparungen herum und eine ausgefräste Ecke war bereits beim Transport weggebrochen, die nächste dann beim Anziehen einer Schraube. Es ist also zu spröde wenn es zu dünn ist, bin also lieber bei dem Drucktisch aus Holz geblieben.

In richtiger Stärke wäre ich schon zumindest an einer Vorder- und Rückseite interessiert, hängt aber auch von Preis und somit vom Aufwand ab...

PS:
Egal wie stabil das Ganze ist, mit 2 Extruder-Brummern auf dem Schlitten halte ich Geschwindigkeiten oberhalb 100 mm/s zumindest auf Dauer für bedenklich. Möchte nicht wissen, wie sich höhere Geschwindigkeiten auf Ritzel und Zahnriemen auswirken. Ist aber nur Bauchgefühl und ich kann mich da durchaus irren.
 
Zuletzt bearbeitet:
09er

09er

Foren-Profi
Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
801
Was meinst du mit Vorder- und Rückseite ? vom Gehäuse ? das wäre dann ja auch wieder nur was halbes und nix ganzes
für das Gehäuse empfehle ich den Umbau von alejanson http://www.3d-druck-community.de/thread-817.html Preis Leistung ist da unschlagbar!

Die Drucktisch-Träger hab ich immer aus 4mm gemacht das reichte völlig aus nach dem anziehen der schrauben hat da bei mir nichts mehr gewackelt allerdings gab es mal eine Version da war etwas wenig Material an zwei stellen kann also gut sein das die von mir waren :eek: trotzdem gab es viel mehr Stabilität wie mit dem Holz.
 

Angebot: CTC Dual Printer (3D Drucker) - Trägerplatte für Druckbett (Z-Achse) - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung ca. 1000 Euro - weg vom CTC <Verzweiflungsposting>

    Kaufberatung ca. 1000 Euro - weg vom CTC <Verzweiflungsposting>: Servus, Vorgeschichte: Normalerweise lese und schaue ich im Netz wenn ich was wissen will - gerade bei sowas... aber gerade habe ich mich...
  • CTC fährt nicht in die Mitte der Platte

    CTC fährt nicht in die Mitte der Platte: Ich kriege noch die Krise mit dem Teil von CTC. Jetzt hab ich endlich alles mit dem GCode usw. geregelt bekommen, jetzt spinnt aber der Druckkopf...
  • Dieses Angebot gilt nur noch 4 Tage

    Dieses Angebot gilt nur noch 4 Tage: http://www.pcbuyit.de/xyzprinting-vinci-3ddrucker-filament-p-2902.html
  • Angebot: 6mm Aluminium Druckbett für 3D Drucker CTC, Replicator, Duplicator, CREATOR

    Angebot: 6mm Aluminium Druckbett für 3D Drucker CTC, Replicator, Duplicator, CREATOR: *** NEUE Platten in 5 !! mm bestellt *** ** Spezielles Angebot für Forenmitglieder ** Hallo alle zusammen, ich hoffe, dass ich dem...
  • Angebot von Lokalem Unternehmen

    Angebot von Lokalem Unternehmen: Hallo Community, Auf der Suche nach einer verlässlichen Auskunft wollte ich mal hier nachfragen bevor ich mir das Material kaufe,Und zwar wurde...
  • Oben