Grüße aus dem schönen Unterfranken

Diskutiere Grüße aus dem schönen Unterfranken im Forum Vorstellungen im Bereich Community - Hallo zusammen, meiner einer ist auf der langen Suche nach einem 3D Drucker hier gelandet. Bis jetzt habe ich noch keinen Drucker, aber die...
Apes

Apes

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
25.02.2015
Beiträge
52
Hallo zusammen,
meiner einer ist auf der langen Suche nach einem 3D Drucker hier gelandet.
Bis jetzt habe ich noch keinen Drucker, aber die Anschaffung ist für diesen Monat fest geplant. Nur leider bin ich mir noch absolut unschlüssig welches Modell es werden soll.
*Immer diese Qual der Wahl*
Ein bisschen verliebt habe ich mich in den Ultimaker 2. Die Drucke gefallen mir hier recht gut und auch die mögliche Druckgröße sagt mir sehr zu. Leider ist er mit 2.000,- € nicht gerade günstig.
Für einen Einsteiger wie mich vielleicht doch etwas teuer. Nicht das ich im Nachhinein feststelle das es doch nicht das Richtige ist.

Zur weiteren Auswahl steht noch ein CTC Drucker. Hier hat es mir der CTC FDM ins Auge gestochen. Leider habe ich noch keine Test zu dem Gerät gefunden.
Recht gut hat mir auch der 3D Drucker von Conrad gefallen der RF1000, da man hier doch recht große Drucke anfertigen kann.


Für was ich den 3D Drucker brauche:
Gehäuse für Spielekonsolen
Gehäuse für alte Module (SNES, NES, Megadrive usw.)
Figuren, und div. Kleinteile aus dem alltäglichen Bedarf.

Vielleicht könnt ihr mir ja bei der Qual der Wahl ein bisschen helfen. Evtl. habt ihr ja eine ganz andere Empfehlung für mich. Mehr als 1.000,- möchte ich am Anfang nur ungerne ausgeben.

cya
Apes
 
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Hallo,

Du brauchst keine Tests für den CTC, nutze die Forumssuche und Du wirst so etliches an Positivem und auch Negativem finden. Das ist mehr wert als irgendwelche gesponserten Hitlisten oder gekauften Pseudo-Tests.

Wenn Du mit dem Negativen leben (bzw. gegenarbeiten) kannst, ist das ein gutes und günstiges Teil (solange Du ihn um die 500€ ergattern kannst).
 
Apes

Apes

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
25.02.2015
Beiträge
52
Hab schon gesehen das hier einige mit den CTC Druckern unterwegs sind. Allerdings musste ich gerade feststellen das der Baumraum doch etwas klein ist. :(
Vielleicht doch ein K8400. Schade das es diesen nur als Bausatz gibt...
 
paradroid

paradroid

Ausnahmetalent
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
1.305
Ich würde das nicht unterschätzen, da gerade größere Teile mit ABS zu drucken immer eine Herausforderung ist. Das muss man erstmal hinbekommen.

Es hilft da natürlich mit kleineren Teilen zu üben. Wenn man dann noch will kann man zumindest die Breite des CTC auf fast 300mm bringen. Baut man den Extruder auf Bowden um, geht die Tiefe bis fast 200mm. Die Höhe ist sowieso flexibler.

Der Vorteil daran obwohl man umbauen muss? Man hat erstmal einen funktionierenden Drucker. Man muss aber Bastler für diese Herangehensweise sein.

Im Übrigen kann man Teile auch gesplittet drucken und dann zusammenfügen - gibt da ein OpenSCAD Script für.

Grob geschätzt wirst Du mit Selbsteinsatz einen CTC für 500€ + 300-400€ Bauraumvergrößerung incl. Optimierungen erhalten.

Ansonsten bleiben Dir wohl nur die teureren Modelle die das von Haus aus mitbringen und entsprechend kosten. Und auch da wirst Du nicht einfach mal Gehäuse für Spielekonsolen drucken, das bedarf trotzdem noch Übung und Übung und ... äh, ja, Übung.
 
Apes

Apes

Nachwuchs-Autor
Dabei seit
25.02.2015
Beiträge
52
Hmm da ist natürlich was dran.

Ich schau jetzt mal, ob ich mit dem Ultimaker 2 Glück habe, den ich gestern für sehr wenig Geld auf ebay Kleinanzeigen bekommen habe.
Sollte sich das Ganze als naja "Fake" herausstellen, werde ich mir das mit dem CTC mal überlegen.
 

Grüße aus dem schönen Unterfranken - Ähnliche Themen

  • Grüße aus der Kurpfalz

    Grüße aus der Kurpfalz: Hallo Zusammen, Ich komme aus der Gegend von Heidelberg und habe über die FPV Kopterfliegerei zum 3D Druck gefunden. Da ich auch sonst gerne...
  • Grüße von mir aus Callenberg

    Grüße von mir aus Callenberg: Hallo ich bin mein ganzes Leben schon "süchtig" nach Materialverformung. Ich baue immer irgend etwas. Ich habe diverse Fräsen, Sägen eine...
  • Freundliche Grüße aus Mittelhessen

    Freundliche Grüße aus Mittelhessen: Hallo, ich bin ein absoluter Newbie in Sachen 3D-Druck. Plage mich seit ein paar Tagen mit einem Freesculpt EX2 herum und hoffe hier auf...
  • Grüße aus NRW

    Grüße aus NRW: hallo, ich wollte mich mich kurz Vorstellen... heiße Martin, komme aus dem Ruhrgebiet und bastel seit Weihnachen an 3D Druckern rum. mein...
  • Grüße aus dem Süden von QueckSilber

    Grüße aus dem Süden von QueckSilber: Ich heiße in Wirklichkeit Matthias, bin gelernter Werkzeugmechaniker und Meister. 3D Druck? Wollte ich seit Jahren wissen was das soll. Drum hab...
  • Oben