Anycubic i3 Mega Druck haftet nicht

Diskutiere Anycubic i3 Mega Druck haftet nicht im Forum Drucken Allgemein im Bereich 3D-Drucken - Hallo Habe mir neulich den Anycubic i3 Mega gekauft. Die ersten beiden Drucke mit der mitgelieferten Schwarzen Pla Farbe liefen ohne Probleme...
E

eliasmann10

Foren-Einsteiger
Dabei seit
10.06.2018
Beiträge
5
Hallo

Habe mir neulich den Anycubic i3 Mega gekauft.
Die ersten beiden Drucke mit der mitgelieferten Schwarzen Pla Farbe liefen ohne Probleme. Nun Farbe einen anderen Herstellers genommen. Das Problem dabei ist die Farbe löst sich immer auf der Glasplatte. Ist die neue Variante mit Ultrabase. Benötige ich Alk um die zu reinigen oder liegt es am Filament vielleicht? Das Filament ist allerdings keine Billigmarke. Welches Alk Reinigungsmittel sollte helfen?

Danke für die Hilfe
 
D

Digibike

Foren-Profi
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
511
Hi,

könnte zwar Verunreinigung sein, aber erstmal was hast du gemacht?
Waren das Bsp.-Drucke auf der mitgelieferten SD-Karte oder eigene Drucke?
Stimmt die in deinem Slicer eingestellte Layerhöhe mit der tatsächlichen beim Druck überein?
Geht da um den Abstand beim ersten Layer Düse zum Bett. Die ist entscheidend für die Haftung!
Wie schnell druckst du diese erste Schicht? Stimmt Temperatur Bett und Extruder?
Hast du den Filamentdurchmesser ermittelt oder einfach übernommen (1,75er Filament, vermute ich)?

Gruß, Digibike
 
E

eliasmann10

Foren-Einsteiger
Dabei seit
10.06.2018
Beiträge
5
Hi,

könnte zwar Verunreinigung sein, aber erstmal was hast du gemacht?
Waren das Bsp.-Drucke auf der mitgelieferten SD-Karte oder eigene Drucke?
Stimmt die in deinem Slicer eingestellte Layerhöhe mit der tatsächlichen beim Druck überein?
Geht da um den Abstand beim ersten Layer Düse zum Bett. Die ist entscheidend für die Haftung!
Wie schnell druckst du diese erste Schicht? Stimmt Temperatur Bett und Extruder?
Hast du den Filamentdurchmesser ermittelt oder einfach übernommen (1,75er Filament, vermute ich)?

Gruß, Digibike


Also der erste Druck war auf der SD Karte. Dieser lief auch ohne Probleme. Der nächste Druck wurde von Thingiverse heruntergeladen und so bei Cura übernommen. Da gabs allerdinga keine Probleme beim Druck, erst als die Farbe gewechselt wurde löste es sich. Bei Cura hab ich meinen Drucker ausgewählt die Temperatur ist 200° beim Extruder und 60° beim Bett. Ob der Slayer stimmr müsste ich nachgucken, hab da in Cura nix geändert. Gelevelt wurde der Drucker. Werde vermutlich noch mal Leveln. Ja Filament ist 1.75 durchmesser.
 
D

Digibike

Foren-Profi
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
511
Was für eine Farbe und was für Material (vorheriges und jetziges) den? Welche Geschwindigkeit beim Druck?
Generell mißt man das Filament aus - der Hersteller hat i.dr. nämlich auch Schwankungen drin...
Und Farbpigmente können einen erheblichen Einfluß auf die Materialeigenschaften haben...
 
E

eliasmann10

Foren-Einsteiger
Dabei seit
10.06.2018
Beiträge
5
Was für eine Farbe und was für Material (vorheriges und jetziges) den? Welche Geschwindigkeit beim Druck?
Generell mißt man das Filament aus - der Hersteller hat i.dr. nämlich auch Schwankungen drin...
Und Farbpigmente können einen erheblichen Einfluß auf die Materialeigenschaften haben...

Die Farbe Weiss von der Firma "Best Value"
Vorher Schwarz Pla, jetziges Weiß Pla (Schwarz ist von Anycube mitgeliefert) Geschwindigkeit ist 50
 
D

Digibike

Foren-Profi
Dabei seit
05.01.2014
Beiträge
511
Uahhh… Weiß hat die meisten Farbpigmente drin... 50? Für den ersten Layer? Versuch es mal mit 25-30 mm/sec. 50 ist schon recht Flott für
den ersten Layer...
Aber ich muß jetzt ins Bett - Wetter klingelt um halb 5 wieder...

Gruß, Digibike
 
E

eliasmann10

Foren-Einsteiger
Dabei seit
10.06.2018
Beiträge
5
Uahhh… Weiß hat die meisten Farbpigmente drin... 50? Für den ersten Layer? Versuch es mal mit 25-30 mm/sec. 50 ist schon recht Flott für
den ersten Layer...
Aber ich muß jetzt ins Bett - Wetter klingelt um halb 5 wieder...

Gruß, Digibike

Versuche es mal mit ner anderen zuerst
aber danke für denn Tipp. Wird ausprobiert
 

Anycubic i3 Mega Druck haftet nicht - Ähnliche Themen

  • Anycubic Mega X auf SKR Mini E3 V2 umzurüsten

    Anycubic Mega X auf SKR Mini E3 V2 umzurüsten: Hallöchen, Ich wollte Mal fragen ob irgendwer schon Mal den anycubic mega x auf das BTT SKR Mini E3 V2 umgebaut hat und Tipps geben könnte. ;)...
  • Anycubic mega Pro Verkabelung

    Anycubic mega Pro Verkabelung: Hallo, ich habe einen Anycubic mega Pro nun funktioniert der Laser nicht (keine Spannung an den Pins). Nachdem ich die Bodenplatte entfernt habe...
  • Anycubic i3 Mega S - Stepper

    Anycubic i3 Mega S - Stepper: Hallo, ich bin recht neu im 3D Druck unterwegs und habe vor 2 Monaten mit einem Anycubic i3 Mega S gestartet. Da mein Extruder vor ein paar...
  • TPU drucken mit dem Anycubic I3 Mega

    TPU drucken mit dem Anycubic I3 Mega: Hallo an alle, ich habe erst seit ca. 2 Monaten mein Anycubic I3 Mega in Betrieb. Ist mein erster Drucker, also noch Anfänger;) Der Druck mit...
  • Anycubic I3 Mega Druckbett verzogen?

    Anycubic I3 Mega Druckbett verzogen?: Servus, hab mir jetzt den i3 Mega geholt… erster Eulen Testdruck zum nieder knien. Welten zu meinem CTC… Jetzt leider ein wenig Ernüchterung...
  • Oben